Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo, CD-Player, Vollverstärker

Systemtest: B&W Bowers & Wilkins 704 S2, Rotel RCD-1572, Rotel RA-1572 - Seite 2 / 4


Traumhaftes Arrangement

Der Carbon Dome besteht aus zwei Bauteilen: Der vordere Teil ist eine dünne Aluminiumkalotte (30 Mikron Dicke), die mit einer Kohlenstoffoberfläche beschichtet wird. Die zweite Komponente ist ein 300 Mikron dünner Carbonring mit passender Ausformung, der auf der Rückseite der Kalotte sitzt. Dadurch wird eine enorme Steifigkeit bei geringstem Gewicht erzielt. Vor dem Hochtöner schützt ein feinmaschiges Metallgitter vor Beschädigungen. In das Lautsprechergehäuse wird der Hochtöner entkoppelt eingebaut, was für beste akustische Grundvoraussetzungen sorgt. Als Mitteltöner kommt ein sickenloses 130-mm- Chassis mit Continuum-Membran zum Einsatz. An diesem Material wurde acht Jahre lang geforscht und entwickelt, bis es seine Premiere in der Serie 800 Diamond feiern durfte. Jetzt profitieren die 700er-Modelle vom fein gewebten, silbrig glänzenden Membranmaterial. Der Korb des Chassis wurde ebenfalls überarbeitet. Anstelle der vorhergehenden Zinkkonstruktiuon wird für den Mitteltöner nun ein via Finite-Elemente-Analyse optimiertes Aluminiumchassis eingesetzt, das nochmals deutlich steifer ausfällt. Ein auf dem Chassisrand sitzender „Tuned-Mass-Damper“ sorgt zudem für eine Minimierung der Resonanzen im Lautsprecherkorb. Auch für den Tiefton hat sich Bowers & Wilkins so einige Gedanken gemacht.

Früher gab es Carbongewebe, jetzt spielen die Bässe mit Papier-Sandwichmembranen im Aerofoil-Profil. Per Computersimulationen wurden die Treiber so modelliert, dass die Membranen über den Querschnitt unterschiedlich stark ausfallen konnten: Dort wo es für Steifigkeit und Festigkeit gebraucht wird, ist die Membran dick. An verformungsunkritischen Positionen innerhalb der Membran darf sie entsprechend dünner ausfallen. So entsteht am Ende eine sehr formstabile und leichte Membran, die Bassimpulse kontrolliert und präzise reproduzieren kann. Die rund 19 Kilogramm schwere Dreiwege-Bassreflexkonstruktion atmet auf ein B&W-Flowport und steht dank Sockelplatte sicher auf dem Fußboden. An den Boden werden diese mit höhenverstellbaren Metallspikes angekoppelt. Soll die Bodenoberfläche geschont werden, können alternativ die beiliegenden Gummifüße verwendet werden.

Preis: um 2400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
B&W Bowers & Wilkins 704 S2

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

06/2018 - Jochen Schmitt

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Rotel RCD-1572

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 1700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Rotel RA-1572

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

06/2018 - Jochen Schmitt

Bildergalerien

/test/lautsprecher_stereo/bowers_und_wilkins_704_s2-rotel_rcd-1572-rotel_ra-1572_15828-seite2
SV Sound- SVS 3000 Micro Subwoofer - Bildergalerie , Bild 1
SVS 3000 Micro Subwoofer
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 27.06.2018, 15:00 Uhr
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Reich_beschenkt_1620031044.jpg
Mundorf MA 30 Final Edition

Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH