Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: JaWil Audio Mini Bragi


Auf den zweiten Blick

8515

Eine ganz klassische Standbox, wie es scheint. Zwei Wege, verpackt in ein elegantes Gehäuse mit farblich abgesetzter Front. Nach den ersten Klangeindrücken ist man geneigt, die Mini Bragi noch einmal neu zu betrachten

JaWil Audio – kennen Sie nicht? Das sei Ihnen verziehen, handelt es sich doch immer noch um einen recht jungen Hersteller auf dem vielfältigen HiFi-Markt, der aber auf der soliden Grundlage eines mittelständischen Unternehmens operiert, das die nötige materielle Unterfütterung in Form von Kapitalausstattung, Knowhow und Maschinenpark bietet.Ich selbst hatte vor kurzer Zeit das Glück, die Bragi 2 – Bragi nach dem germanischen Gott des Gesangs – zu testen, den bereits zweiten Hornlautsprecher der Firma. Die mächtige Box offenbarte sich dabei als echter Allrounder, der nur mit Unterstützung eines rückseitigen Hochtöners eine perfekte Synthese aus der Faszination eines großen Breitbänders im Horn und der Ausgewogenheit eines modernen Lautsprechers schafft.Und dennoch wollte der Konstrukteur noch etwas Neues schaffen, zum einen, um das Sortiment noch etwas weiter nach unten abzurunden, zum anderen, um den am Breitbandprinzip zweifelnden Kunden eine Alternative zu bieten. So ist die Mini Bragi entstanden, eine auf den ersten Blick recht konservative Standbox, allerdings eine, deren Wände fast völlig aus Schiefer bestehen. So erklärt sich auch das Gewicht von 55 Kilogramm pro Stück, das fast an das der deutlich wuchtigeren Bragi 2 herankommt, die aber nur teilweise aus Stein besteht.

Warum dieses Material? Nun, wäre es nicht so unhandlich und schwer zu verarbeiten, dann würden wahrscheinlich die meisten Lautsprecher aus Schiefer gebaut, beruhigt er doch wie kein zweiter Werkstoff die Gehäuseschwingungen – Schalldurchtritt durch die Wände ist ebenfalls kein Thema mehr.JaWil haben dem extrem sauber geklebten Schiefergehäuse eine gefällige Form verordnet – die Kanten sind auf einer leistungsfähigen CNC-Fräse stufig angefast worden, um Kantenreflexionen zu vermeiden. Nur die Schallwand, die in ihrer abgestuften Neigung etwas an die Audioplan Konzert erinnert, besteht aus MDF und kann nach Kundenwunsch in jeder RAL-Farbe lackiert werden. Die Chassis- Bestückung wirkt für eine Box dieser Größe recht bescheiden: Die Hochton-Kalotte ist immerhin ein absoluter Klassiker – die legendäre Audax-34-Millimeter-Kalotte aus zahlreichen erfolgreichen Boxenkonzepten. Den Tief- und Mitteltonbereich beackert ein unscheinbares kleines Chassis aus deutscher Fertigung, das sehr gut gemacht ist, aber nicht gerade nach ausgedehnten Tiefbassausflügen aussieht. Nun – auch da kann man sich behelfen – die Mini Bragi ist nämlich mitnichten eine normale Box. Auch in der schlanken Säule verbirgt sich ein klassischer parabolischer Hornverlauf, nur die Mündung des Horns hat man optisch aus dem Rennen genommen und an die Unterseite verbannt.

Preis: um 3800 Euro

JaWil Audio Mini Bragi


-

Frage des Tages:
Planen Sie in den nächsten 6 Monaten den Kauf von Hifi-, TV- oder Heimkino-Geräten?
Ja
Nein
Ja
60%
Nein
40%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Euronics Meckel
www.euronics-meckel.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-13,15-18:30 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 02332 20 52


expert Bening Lemgo
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05261 28747 203


Expert Teichert Northeim GmbH
www.expert-teichert.de
Beratungshotline:
Tel.: 05551 700 20


Reinhold Seipp e.K.
www.seipp.tv
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12:30, 13:30-18 Uhr
Tel.: 06403 634 29


TechniSat Digital GmbH
www.technishop.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-18 Uhr
Tel.: 03925 92 201 800

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 15.10.2013, 10:56 Uhr