Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Wiener Lautsprecher Manufaktur Rudolf


Thronfolger

12067

Man bleibt sich treu bei der Wiener Lautsprecher Manufaktur.  Alle großen Boxen sind der K.u.K-Monarchie des ausgehenden  19. Jahrhunderts namentlich verpflichtet – unser aktuelles Testmodell allerdings dem glücklosen Kronprinzen Rudolf, dessen  Schicksal, so sind wir überzeugt, sie nicht teilen wird

Was genau in jener Schicksalnacht  in Schloss Mayerling passiert ist,   darüber streiten sich die Interessierten bis  heute – Fakt ist jedenfalls, dass der Kronprinz und seine Geliebte leblos aufgefunden wurden. Der Fall wurde offiziell als gemeinschaftlicher Selbstmord aufgrund einer Geistesstörung Rudolfs abgehakt. Einige Unstimmigkeiten blieben jedoch, so dass sich natürlich bis zum heutigen Tag jede Menge Verschwörungstheorien gehalten haben. Der Schöpfer des Lautsprechers, Martin Schützenauer, muss also ein beinharter Monarchist sein, um seine Kreation nach einem Familienmitglied zu benennen, das aus heutiger Sicht nicht ganz mit den Lichtgestalten Franz und Elisabeth mithalten kann. Apropos Elisabeth und Lichtgestalt – Sie erinnern sich? Vor einiger Zeit haben wir eine elegante Standbox ganz in Weiß getestet, die der heutigen Testbox zum Verwechseln ähnlich sieht, könnte man zumindest meinen. Stünden die beiden nebeneinander, dann würde man Rudolf für eine maßstabsgerechte Verkleinerung der Elisabeth halten. Das heißt aber nicht, dass es sich bei Rudolf um einen niedlichen kleinen Lautsprecher handelt – der „Kronprinz“ ist immer noch ein gut meterhoher Standlautsprecher – das recht schmale Gehäuse verjüngt sich noch nach vorne und hinten.

8
qc_philipps_bild_eisa_1596704738.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Das helle Echtholz ist eine Sonderanfertigung, die nur auf Sonderwunsch angefertigt werden kann – im Normalfall wird man auch aus technischen Gründen bei der Fertigung auf furniertes MDF setzen. Wie bei den unkonventionellen WLMKreationen üblich, stammen die Treiber, die auf der Schallwand sitzen, vom französischen Spezialisten Davis – bei den Tiefmitteltönern handelt es sich um 14-Zentimeter- Treiber mit einer extrem steifen und leichten Kevlar-Membran, während der Hochtöner ein ganz besonderer 50-Millimeter- Konustreiber mit einem großen Phase-Plug und grafitbeschichteter Membran ist. Vor allem dieser Hochtöner ist ein außergewöhnliches Design, das zwar auf den Konus-Tweetern klassischer Vorbilder basiert, aber durch inzwischen schon jahrzehntelange Entwicklung zu einem ganz eigenständigen Produkt gereift ist. Mit diesem Chassis-Trio ist es aber noch nicht getan – an der Unter- und der Oberseite der Box sind zwei Tieftonspezialisten montiert, die den Bass an den Raum ankoppeln und die Schallenergie sehr gleichmäßig abgeben. Zwei Bassreflexrohre geben weitere Tieftonenergie nach hinten ab. Im Inneren der Box sorgen wie bei der Elisabeth aufwendig gefaltete Schallführungen für die Laufzeit des rückwärtigen Schalls, die in die Reflexrohre münden. Wegen des Downfire-Tieftöners muss die Box auf hohen Spikes stehen, die an sehr stabilen Auslegern befestigt sind.

Preis: um 11900 Euro

Wiener Lautsprecher Manufaktur Rudolf


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 03.05.2016, 10:01 Uhr