Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: ASW Genius 310 Set


Schöner hören

11040

Wie kaum ein anderer Hersteller setzt ASW neben technologischen Highlights auch auf handwerklich perfekte Verarbeitung seiner Lautsprecher. Bestes Beispiel dafür ist die aktuelle Genius-Serie.

Seit fast drei Jahrzehnten hat sich der Lautsprecherspezialist ASW aus Ahaus nahe der niederländischen Grenze auf seinen ganz eigenen Weg von Konstruktion und Fertigung konzentriert. Das zahlt sich aus: ASW-Lautsprecher sind weltweit bekannt für ihre technisch anspruchsvollen Konstruktionen und ihre handwerkliche Perfektion. Die Münsterländer greifen dafür gerne auf das beste zur Verfügung stehende Chassismaterial zurück, so auch bei unserem 5.1-Set aus der neuen Genius-Serie. Für die Frontkanäle kommen die schlanken Standlautsprecher Genius 310 zum Einsatz, für die Rearkanäle setzen wir die kompakten Regalboxen Genius 110 ein und als Center dient uns der Genius 210. Für satte Tieftonunterstützung sorgt der aktive Subwoofer Genius AS10, der dank DSP und Steuerung per PC-Software (+ Fernbedienung) über vielfältige Einstellmöglichkeiten und einen grafischen EQ verfügt. 

Technologie


Alle Lautsprecher besitzen eine kleine, aber sehr feine Keramik-Kalotte als Hochtöner – dieses sehr harte Material sorgt für eine maximal lineare Wiedergabe im gesamten Übertragungsbereich bei gleichzeitig minimalen Verzerrungen. Jeweils 110-Millimeter-Chassis allerneuester Bauart übernehmen den Tiefmittelton. Diese mit Holzfasern durchsetzten Membranen sorgen ebenso für Resonanzfreiheit wie die asymmetrische geklebte Sicke. Der stabile und offene Korb sorgt für kompressionsfreien Betrieb selbst an der Leistungsgrenze. Untergebracht sind die Chassis in eleganten und schmalen Gehäusen mit dezent geschwungenen Seitenflächen. Zu Recht stolz ist man bei ASW auf die wohl einmalige Vielfalt von Oberflächen- Finishes, die angeboten werden – hier stehen diverse Hochglanzlacke oder Holzfurniere zur Auswahl. Tatsächlich ist unser Genius-Set mit ihrem Schleiflack- Furnier auch handwerklich absolut top – besser kann man einen Lautsprecher nicht verarbeiten! Selbstverständlich hat man auch an kleinste Ausstattungsdetails gedacht, wie zum Beispiel verschiedene Spike-Sets für Parkett- und Teppichboden, die hier ganz selbstverständlich zum Lieferumfang gehören. Eine Besonderheit des eleganten Sets ist der kräftige Subwoofer AS 10, dessen vielfältigen Einstellungen (inklusive Sound-Presets und 9-Band-Equalizer) komfortabel per mitgelieferter PC-Software erledigt werden. Für den Alltagsbetrieb gibt es eine kleine Fernbedienung. 

Preis: um 6020 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
ASW Genius 310 Set

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Autor Michael Voigt, Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 09.07.2015, 09:56 Uhr
229_20265_2
Topthema: Mobil und lichtstark
Mobil_und_lichtstark_1611238848.jpg
Acer B250i

Wer geschäftlich unterwegs ist, kommt mittlerweile schon gar nicht mehr ohne Großbild-Projektion aus. In erster Linie ist der Acer B250i aber kein Arbeitstier, vielmehr soll er den Feierabend und die Freizeit versüßen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH