Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Elac Debut 2.0


Elac Debut 2.0: Erfolgreiche Lautsprecherserie überarbeitet

16245

Mit der günstigen Debut-Serie betrat Elac vor rund zwei Jahren ganz neue Wege und konnte seitdem preisbewusste Heimkino-Liebhaber mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis begeistern. Der Erfolg der Serie beflügelte Elac, die Serie weiter zu verbessern und nun den Nachfolger Debut 2.0 zu präsentieren. 

Edle Hochglanzlackierungen, perfekte Gehäusequalität und Hightechtreiber „Made in Germany“ wie der legendäre JET-Bändchen- Hochtöner – so kennt man Lautsprecher von Elac. Doch dieser hohe Anspruch hat seinen Preis: Elac-Lautsprecher sind in der Regel nicht zum Schnäppchenpreis erhältlich. Um neue Zielgruppen zu erschließen und gleichzeitig den amerikanischen und den europäischen Markt perfekt bedienen zu können, wurde mit der „Elac America“ eine weitere Vertriebs- und Entwicklungs-Niederlassung in den Vereinigten Staaten gegründet. Da passte es ganz gut, dass Elac America mit Andrew Jones einen extrem erfahrenen Lautsprecher-Entwickler gewinnen konnte, der federführend die erste Debut-Serie entwarf. Andrew Jones ist kein unbeschriebenes Blatt, als Akustikspezialist hat er bereits für Marken wie TAD, Pioneer, Infinity und KEF gearbeitet. Grund genug, dass Elac die Serie sogar offiziell als „Debut by Andrew Jones“ bezeichnet. Die große Herausforderung der neuen Serie war es, den klanglichen Anspruch der Marke Elac zu einem deutlich günstigeren Preis zu realisieren. Das hat so gut geklappt, dass Elac – wiederum unter der Leitung von Andrew Jones – die erfolgreiche Serie in vielen Details überarbeitet hat und nun mit dem Debut-2.0-Produktprogramm noch mehr Klang fürs Geld bieten will.     

|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||Debut 2.0


Das neue Debut-2.0-Programm umfasst zwei Stand- und zwei Regallautsprecher, zwei unterschiedlich große Centerspeaker, zwei Subwoofer einen On-Wall-Speaker sowie einen Refl exions-Lautsprecher für Dolby-Atmos-Wiedergabe. Unser Testset besteht aus den beiden größeren Frontsystemen F6.2, zwei Rearlautsprecher B6.2 und dem großen Center C6.2. Auf einen Subwoofer haben wir diesmal verzichtet, um den Gesamtpreis des Sets möglichst gering zu halten, außerdem verfügen bereits die Standlautsprecher F6.2 über ausreichend Membranfläche für satten und tiefen Bass. Insgesamt werden für dieses ausgewachsene Set gerade einmal 1.580 Euro fällig. Alle Tiefmitteltöner der Debut-2.0-Lautsprecher unseres Testsets verfügen über 130 Millimeter große Membranen, die aus gewebter Aramidfaser hergestellt werden. Dieses Material bietet eine sehr hohe Steifigkeit bei gleichzeitig hoher innerer Dämpfung, die für unverfärbten Klang sorgen soll. Sowohl die Membranform der Tieftöner als auch die Schallführung der eingesetzten Hochtöner wurde verfeinert, um ein noch präziseres Abstrahlverhalten zu erreichen. Die von Elac in allen Modellen der Debut 2.0 eingesetzte Hochtonkalotte verfügt nun über eine breite Sicke für mehr Dynamik, auch konnte der Frequenzgang der Hochtöner bis über 30 kHz erweitert werden. Ebenfalls wurden die Gehäusestabilität der Lautsprecher verbessert und alle Frequenzweichen nochmals auf maximale Neutralität getrimmt.    

Preis: um 1580 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Elac Debut 2.0

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

HD Lifestyle Gallery

/test/lautsprecher_surround/elac-debut_20_16245
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 10.09.2018, 09:56 Uhr
286_20864_2
Topthema: Hochkaräter
Hochkaraeter_1630407368.jpg
Variant Melodie 8018

Ein neuer Spieler betritt das Feld auf dem Bausatzmarkt für hochwertige Lautsprecher. Und als ob das nicht erfreulich genug wäre, treffen wir dabei auch noch einen alten Bekannten.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car & HiFi 5/2021

Dieses Jahr freue ich mich ganz besonders, Ihnen wie gewohnt die EISA-Awards zu präsentieren, die von einer internationalen Jury aus Fachzeitschriften gewählt wurden. Wie seit Monaten den Medien zu entnehmen, sind diese Awards unter erschwerten Bedingungen entstanden, da vom einzelnen Bauteil bis zum Transportcontainer auch in der Car-Entertainment-Welt Knappheit herrschte und herrscht. Mein besonderer Glückwunsch daher an die Firmen, die uns wirklich hervorragende Geräte aller Art fürs Auto abgeliefert haben!
>> Alles lesen

Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 5/2021

Nach wochenlangen zähen Verhandlungen sind die EISA-Awards nun vergeben - Sie finden in dieser Ausgabe die Vorstellung sämtlicher Preisträger, die wir Fachjournalisten aus den Testgeräten des letzten Jahres ausgesucht und für preswürdig befunden haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.49 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.