Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Nubert nuPro X-8000/X-4000 Set - Seite 2 / 5


X-Faktor

Aktivmodul

Herzstück der neuen nuPro X-8000 und der kleineren nuPro X-4000 ist das auf der Gehäuserückseite eingebaute Aktivmodul. Im Gegensatz zur weiterhin erhältlichen nuPro-A-Serie bieten die Module der neuen nuPro-X-Serie die Möglichkeit, HiRes-Musikdaten mit Datenraten bis zu 24 Bit/196 kHz zu verarbeiten. Für analoge Musikquellen steht neben den üblichen Stereo-Cinchbuchsen ein XLR-Anschluss nach dem professionellen AES-Studiostandard zur Verfügung. Digitale Musikdaten lassen sich wahlweise über optische oder koaxiale Digitaleingänge (jeweils zwei vorhanden) einspeisen. Alternativ bietet sich eine USB-B-Buchse als Schnittstelle zu einer PC-Soundkarte oder einem externen Mediastreamer an. An einer USB-A-Buchse kann ein von Nubert mitgelieferter HDMI-Adapter eingesteckt werden, der den Anschluss der nuPro X-8000 zum Beispiel an ein TV-Gerät ermöglicht (ARC: Audio Return Channel). Das praktische an diesem kleinen Adapter ist, dass im Falle einer Änderung des HDMI-Standards nur dieser Adapter ausgetauscht werden muss – die nuPro X-8000 ist somit 100 % zukunftssicher. Selbstverständlich lassen sich auch Musikdaten vom Smartphone oder Tablet-PC streamen, ein eingebauter Bluetooth-Empfänger sorgt dank AptX-Unterstützung für maximale Klangqualität bei der Bluetooth-Übertragung.

Der Clou der neuen nuPro X-8000 ist außerdem, dass zwei Lautsprecher eines Stereosystems via Funk miteinander kommunizieren. Dabei fungiert einer der beiden Lautsprecher als „Master“ und nimmt Musikquellen in Empfang, übernimmt die Steuerung von Lautstärke oder Klangregelung und sendet die entsprechenden Musikdaten für den anderen Stereokanal kabellos an den zweiten Lautsprecher („Slave“). Dieses Konzept erspart zusätzliche Kabel und macht auch bei dem Einsatz der nuPro-X-Lautsprecher im Heimkino Sinn. Hier können nämlich die Frontsysteme an die Vorstufenausgänge eines AV-Receivers oder einer AV-Vorstufe per Stereo-Cinchkabel angeschlossen werden, die Übertragung der Surround-Kanäle (in unserem Fall an die kleinen nuPro-X-4000-Regallautsprecher) erfolgt dann ebenfalls kabellos. Störende Kabel quer durchs Wohnzimmer können also entfallen. Für unser Testsetup haben wir jeweils eine Frontbox X-8000 mit einer Regalbox X-4000 gekoppelt (Front-Links + Rear Links bzw. Front-Rechts mit Rear-Rechts). Als Center fungiert eine weitere nuPro X-4000 (einzeln erhältlich!), die ebenfalls per Cinchkabel an die AV-Vorstufenausgänge angeschlossen wird. Somit stellen wir ein 5.0-Surroundset zusammen, bei dem alle Rearkanäle völlig kabellos per Funk agieren. Ein Subwoofer ist aufgrund der mächtigen Bassperformance der X-8000 in den meisten Hörräumen wohl kaum nötig.

Falls dies nicht ausreichen sollte, lässt sich über einen Subwooferausgang mit regelbarer Trennfrequenz der X-8000 ein zusätzlicher Aktivsubwoofer anschließen.

Intelligente Kraftwerke

Preis: um 5695 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Nubert nuPro X-8000/X-4000 Set

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 09.01.2019, 10:00 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AUDIOSAUL
audiosaul.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-21 Uhr
Tel.: 0208 67 14 24


EP: Musik Schallowetz
www.ep.de/schallowetz
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 02051 44 57


HiFi Forum GmbH
www.hififorum.de
Beratungshotline:
Di-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-15 Uhr
Tel.: 09133 60 62 90


Soundreference Handels GmbH
soundreference.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 11-18:30 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 089 719 37 66


Spring Air GmbH
www.springair.de/
Beratungshotline:
Mo: 12-18 Uhr
Di,Do: 8-13 Uhr
Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 0 26 36 80 900

zur kompletten Liste