Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Teufel Ultima 40 Surround Mk3 „5.1-Set“ - Seite 2 / 3


Teufel´s Evergreen

Komplettiert wird die Ausstattung durch abnehmbare Frontabdeckungen mit schwarzem Akustikstoff. Wahlweise sind alle Ultima-Lautsprecher in der aktuellen Mk3-Version in zwei Gehäusefarben erhältlich. Während die Frontplatten der Ultimas in beiden Varianten mattschwarz lackiert sind, stehen bei den Gehäusen die Varianten „Mattschwarz“ oder „Mattweiß“ zur Auswahl.

Center und Rear

Die kompakten Ultima 20 sind bewährte Modelle, die in unserem Teufel-Set ebenfalls in der neuen Mk3-Version als Rearlautsprecher zum Einsatz kommen. Je ein 165-mm- Kevlar-Tiefmitteltöner und die bereits beschriebene neue 25-mm-Hochtonkalotte zeichnen für den guten Ton in dieser Zweiwege-Konstruktion verantwortlich. Auf der Rückseite platzieren die Teufel-Entwickler ein großes Bassreflexrohr sowie ein stabiles Single-Wiring-Lautsprecherterminal. Optional sind Standfüße und Wandhalterungen für den Ultima 20 erhältlich, welche die Regallautsprecher auf Ohrhöhe bringen oder eine Montage an der Wand ermöglichen. Der liegende Center Ultima 40 C Mk3 vertraut auf zwei 110-mm-Treiber, die ebenfalls mit einer Kevlar/ Fiberglasmembran und Phaseplug ausgestattet sind. Zwischen den beiden Chassis ist der neue Hochtöner mit 25-mm-Gewebekalotte angeordnet. Klanglich ist der Center exakt auf die Haupt- und Regallautsprecher abgestimmt, so dass eine homogene Wiedergabe zu erwarten ist. Zwei Halterungen für eine Wandmontage sind bereits ab Werk auf der Rückseite der Ultima 40 C Mk3 vorhanden, so dass eine Wandmontage unterhalb eines TV-Gerätes ohne großen Aufwand zu erledigen ist.

Subwoofer T10

Zum Ultima 40 Surround „5.1-Set“ gehört der bewährte Aktivsubwoofer namens T10. Dieser recht handliche Subwoofer lässt sich je nach Montage der vier Standfüße als Frontfire- oder als Downfire-Subwoofer betreiben – je nach Raumakustik kann die eine oder andere Betriebsart von Vorteil sein. Wir haben den 150 Watt starken Woofer mit 200-mm- Membran im Bassreflexgehäuse im Test als Frontfire betrieben und beeindruckenden Tiefgang und präzise Impulswiedergabe erleben können. Dank eingebautem Wi-Fi-Modul kann der T10 sogar auch kabellos betreiben werden, sofern dem AV-Receiver ein passendes Sendemodul (optional für ca. 80 Euro) spendiert wird. Apropos AV-Receiver: Da der T10-Subwoofer speziell für Heimkinosysteme entwickelt wurde, sind lediglich Einstellmöglichkeiten für Pegel und Phase vorhanden, die Einstellung der Trennfrequenz zu den Frontsystemen wird schließlich in der Regel am AV-Receiver vorgenommen. Für eine individuelle Anhebung spezieller Tiefbassfrequenzen steht zusätzlich ein „Bassboost-Regler“ zur Verfügung, den wir beim Test und unseren Messungen in Neutralstellung belassen haben.

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Teufel Ultima 40 Surround Mk3 „5.1-Set“

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 26.11.2018, 10:03 Uhr