Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecherbausätze

Einzeltest: Lautsprechershop Strassacker Accutop


Der Stand der Dinge

20263

Wenn Metall als Membranmaterial noch nicht hart genug ist, dann muss man eben zu Keramik greifen. Und dann gibt es nur eine Marke, die mit diesem Material seit viele Jahren Standards setzt: Accuton

Die Entwickler vom Lautsprechershop Strassacker arbeiten immer wieder gerne mit Chassis von Accuton- Thiel, wenn es darum geht, Maßstäbe zu setzen. Die kompakte „Accutop“ ist angetreten, die Messlatte für Kompaktboxen hoch zu setzen. Sehr hoch.  

21
Anzeige
ELAC Solano Serie: Dein Style, deine Lautsprecher, deine Musik
qc_Solano_Familie_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg

>> Mehr erfahren

Technik


Wenn es so richtig High End werden soll, scheint sowohl im Fertigboxensegment als auch im Selbstbau nach wie vor nichts an den Keramikmembranen von Accuton-Thiel vorbei. In der Accutop wird ein Treiber der neuesten Generation eingesetzt, dessen extrem harter, aber empfindlicher Konus wie bei allen anderen Accuton-Chassis hinter Gitter muss, um vor Bruch zu schützen. Der C168-6-890 ist aber kein gewöhnliches Accuton-Chassis, sondern ein Treiber aus der neuesten Produktlinie, die so genannten 4D-Chassis. 4 D steht dabei für „Direct Dome Drive Design“ – ein Blick von der Seite auf den Treiber zeigt uns, woher der Name kommt: Der Durchmesser Schwingspule ist hier tatsächlich genau so groß wie der der Membran – präziser und kraftschlüssiger kann man einen Konus nicht ansteuern. Gut, das Prinzip ist nicht neu, funktionieren doch alle Hoch- und Mitteltonkalotten genau so, aber bei einem Tieftöner habe ich das so noch nicht gesehen. Ein weiteres Schmankerl ist der auf den ersten Blick „fehlende“ Magnet: Der Antrieb erfolgt über Neodym-Magneten, die in einer Art „Pol-Ring“ um die Schwingspule herum angeordnet sind“ – ein großzügiger Blick ins Chassis ist inklusive. Außerdem kann man einen Treiber nicht besser belüften. Bei unseren Messungen hat sich der Accuton extrem gut geschlagen und zeigt perfekte Linearität bis drei Kilohertz.

22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg

>> Mehr erfahren

Erst über 5 Kilohertz gibt es die Membranresonanz, die aber klar definiert und damit leicht beherrschbar ist. Der Wirkungsgrad ist in Ordnung, das Klirrverhalten und das Wasserfalldiagramm sehr gut. Bei den Parametern fällt auf, dass die Gesamtgüte etwas höher ist als bei anderen Accuton-Treibern gleicher Nenngröße. Da das Äquivalentvolumen recht klein ausfällt, sind große Kompaktboxen oder kleinere Standboxen ideal für den Ausnahmetreiber. Die Verarbeitungsqualität ist über alle Zweifel erhaben. Beim Hochtöner handelt es sich um ein großes Bändchen Audaphon, den APR 1.0, der mit enormer Breitbandigkeit bei gleichzeitig hohem Wirkungsgrad ganz klar mit den Vorurteilen aufräumt, dass man Bändchen erst bei sehr hohen Frequenzen einsetzen kann – ein Klasse-Hochtöner, obwohl er ja schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat. Der mögliche Einsatzbereich beginnt schon bei etwa 2000 Hertz, was ihn zu einem idealen Spielpartner auch für lautere und größere Tiefmitteltöner macht. Bei so viel Perfektion beim Chassismaterial, wollte man sich auch bei der Reflexabstimmung nicht lumpen lassen und hat gleich zwei Passivradiatoren von Wavecor eingesetzt, die die Schallenergie ohne Strömungsgeräusch abstrahlen.  

Preis: um 1575 Euro

Lautsprechershop Strassacker Accutop


-

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 20.01.2021, 11:20 Uhr
228_13745_1
Topthema: TCL präsentiert wegweisende TV-Technik
TCL_praesentiert_wegweisende_TV-Technik_1610380881.jpg
Anzeige
OD Zero™, Flexible OLED-Displays

Las Vegas, 11. Januar 2021 - TCL, die Nummer 2 auf dem globalen Fernsehmarkt, enthüllt anlässlich der virtuell stattfindenden CES gleich drei Display-Technik-Knüller.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH