Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Moniceiver

Einzeltest: Auna DVA72BT


Multimedia-Center

8689

Die unverbindliche Preisempfehlung dieses Moniceivers beträgt offi ziell 360 Euro. In der Praxis ist er jedoch bereits für 150 Euro plus Versandkosten erhältlich. Was bietet das Doppel-DIN-Radio für diesen erstaunlich günstigen Preis?

Das Auna DVA72BT bringt angesichts des niedrigen Preises eine erstaunliche Medienvielfalt ins Armaturenbrett. Es bietet UKW, DVD, SD, zweimal USB und sogar Bluetooth. Letzteres kann nicht nur zum Freisprechen, sondern auch zum Musikstreaming via A2DP und AVRCP genutzt werden. Das Telefonbuch des Handys kann leider nicht übertragen werden, dafür funktioniert die Sprachwahl von Kontakten sehr gut. Das Mikrofon ist bereits in die Front integriert.

Anschlussvielfalt


Enorm sind die Anschlussmöglichkeiten. Auf der Rückseite gibt es nicht nur getrennte Vorverstärkerausgänge für Front, Rear und Sub. Gleich zwei Videoausgänge zum Anschluss externer Monitore, Anschluss für die Rückfahrkamera, AV-Eingang sowie ein USB-Kabel sind hier vorhanden. Die Front bietet noch einen zweiten USB-Anschluss (Mini-USB) sowie seitlich einen 3,5-mm-Klinken- Aux-in. Der 7-Zoll-Touchscreen lässt sich in der Neigung einstellen, hinter ihm verbirgt sich das DVD-Laufwerk sowie der SD-Slot.

Solide Technik


Trotz des sehr günstigen Preises liefert das Auna in unseren Tests eine erstaunlich souveräne Performance. Die makellosen Messwerte belegen, dass hier solide Technik am Werk ist. Und auch in der Praxis funktioniert sowohl die Medienwiedergabe als auch das Freisprechen sehr gut. Sehr verzeihlich finden wir es daher, dass sich die Audioausstattung auf Standards beschränkt. Erwähnenswert ist die kräftige Bassanhebung „DBAS“.Auch wenn einige Menüs grafisch sicherlich etwas liebevoller gestaltet sein könnten, erfolgt die Bedienung des Aunas leicht und problemlos.

Fazit

Für den realen Preis von knapp 160 Euro weiß der Auna DVA72BT quantitativ wie qualitativ beachtlich viel zu bieten. Musik vom Smartphone kann via Bluetooth wiedergegeben werden, direkte Steuerung diverser Apps kann man in dieser Preisklasse nicht erwarten.

Preis: um 160 Euro

Auna DVA72BT


-

Bewertung 
Klang 20% :
Bassfundament 4%

Neutralität 4%

Transparenz 4%

Räumlichkeit 4%

Dynamik 4%

Bild 19.98% :
Schärfe 3.33%

Helligkeit 3.33%

Kontrast 3.33%

Farbwiedergabe 3.33%

Blickwinkel 3.33%

Reflexion 3.33%

Labor 15.02% :
Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb CHAL-TEC, Berlin 
Hotline 01805 667717 
Internet www.electronic-star.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 2.2 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 3173 
CD
THD+N (%) 0.012 
SNR (A) 87 
Tuner
THD+N (%) 0.151 
SNR (A) 58 
Übersprechen (dB) 40 
Monitorgröße (cm) 7 Zoll 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Nein 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param. / graf. EQ-Bänder 0/ Nein 
Frequenzweichen Nein 
Laufzeitkorrektur Nein 
Pre-outs
AV-in / AV-out Cinch Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Ja 
iPod-Steuerung Nein 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges Fernbedienung 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
143_0_3
Topthema: Scheiben-weise
Scheiben-weise_1568191598.jpg
Anzeige
Blu-ray-Receiver · Audioblock CVR-200

Kombigeräte sind echte Renner, denn ein einziges Gerät vereint die Vorzüge und Funktionen mehrerer Komponenten. Audioblock hat bereits gezeigt, dass Kombigeräte hohen Ansprüchen gerecht werden können. Neu im Programm bei Audioblock: Der CVR-200.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 19.11.2013, 11:22 Uhr