Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Monitore

Einzeltest: Samsung SyncMaster S27A950D


Monitor mit Tiefgang

Monitore Samsung SyncMaster S27A950D im Test, Bild 1
5403

Der 27-Zoll-Monitor S27A950D LED von Samsung besticht schon durch sein schickes Design im Superslim-Alu-Look. Doch auch seine „inneren Werte“ sind nicht von Pappe, wie unser Test gezeigt hat.

Das Design des Samsung-Monitors wird von gebürstetem Metallfinish und schwarzer Hochglanzoptik bestimmt. Auf seinem asymmetrischen Standfuß scheint das Bild des S27S950 frei über dem Tisch zu schweben.

63
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung



In Sachen Anschlusstechnik ist der S27A950D LED voll auf der Höhe der Zeit und konsequent digital: HDMI 1.4, DVID (Dual-Link) und Displayport (DP) stehen auf der Rückseite des Standfußes als digitale Eingänge bereit. Daneben gibt es einen 3,5-mm- Ausgang zum Anschließen eines Kopfhörers. Die Stromversorgung wird über ein separates Netzteil sichergestellt. Eine 3D-Brille (Modell SSG-M3750CR) wird im Zubehör mitgeliefert, außerdem liegt dem Monitor ein Dual-Link-DVI-Kabel bei, das unter anderem Nvidia-Nutzer für die 3D-Wiedergabe zu schätzen wissen.

120 Hertz und 3D



Mit 120 Hertz und integrierter Shutterbrillensteuerung ist der Samsung-Monitor hervorragend für den 3DEinsatz bei Games und Filmen vorbereitet. Je nach Art der verwendeten Grafiklösung (z.B. ATI oder Nvidia) muss noch entsprechende Software installiert werden. Leider ist der S27A950D nur im 2D-Modus „Mac-kompatibel“; für das 3D-Vergnügen ist also eine PC-Plattform erforderlich – mit einer Ausnahme: Wer die 3D-Darstellung für das Anschauen von Filmen auf 3D-Blu-rays benötigt, kann dazu auch einfach einen 3D-Blu-ray-Player direkt anschließen, da die sich HDMI-1.4- Schnittstelle des Samsung als kompatibler Monitor-Eingang mit dem 3D-Abspieler automatisch synchronisiert.

Monitore Samsung SyncMaster S27A950D im Test, Bild 2Monitore Samsung SyncMaster S27A950D im Test, Bild 3Monitore Samsung SyncMaster S27A950D im Test, Bild 4
Zusammen mit der per Bluetooth angesteuerten Shutterbrille wird der Samsung-Monitor zum 3D-Minikino. Die 3D-Darstellung des Samsung spielt auf sehr hohem Niveau. Im Test lieferte der Monitor eine starke räumliche Tiefenwirkung, bei der sich so gut wie keine Ghosting-Effekte („Geisterbilder“, Doppelkonturen) entdecken ließen. Personen und Gegenstände wurden perspektivisch stimmig und plastisch dargestellt. Lediglich die Bildschärfe war gegenüber Full HD in 2D bei schnell bewegten 3D-Bildern etwas reduziert. Eine weitere pfiffige Funktion ist die 2D zu 3D-Umwandlung, die sich mit wenigen Handgriffen über die Sensortasten aktivieren lässt. Im Test haben wir unter anderem DVDSzenen (etwa aus „Das fünfte Element“) problemlos zu 3D konvertiert. Die Tiefenwirkung war nicht nur verblüffend, sondern auch in der Stärke des 3D-Effektes gut einstellbar.

52
Anzeige
Ausgewählte AV-Komponenten vom Online Fachhändler zu Top Konditionen mit Beratung 
qc_AV-01_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg

>> Mehr erfahren bei

Bildqualität



Trotz der Oberflächenvergütung kommt es unter Tageslichtbedingungen zu deutlichen Spielgelungen auf dem 27-Zoll-Display. Besonders für den Einsatz im 3D-Modus und für entspannten Filmgenuss ist eine abgedunkelte Umgebung sehr zu empfehlen. Auf der anderen Seite wusste der Samsung mit guter Bewegtbilddarstellung, scharfen Konturen und hohem Kontrast zu überzeugen. Seine 120-Hertz-Technologie mit nur 2 Millisekunden LCD-Reaktionszeit („Gray-to-Gray“-Wert) kommt der Performance beim Gaming wie bei beim Schauen von Filmen zugute. Über Sensortasten lassen sich umfangreiche Einstellungen für das Bild vornehmen, von automatischen Einstellungen mit „Magic“- Funktion bis hin zur Wahl zwischen AV- oder PC-Modus, verschiedenen Presets und Farbtemperatureinstellung. Dabei liegt die Farbtemperatur in der Einstellung „normal“ bei 6500 Kelvin – dem Wert, der als „D65“ bei Film- und Fotoproduktionen als Normwert zugrunde liegt. Wer will, kann zudem bis in die Tiefen der Technik mit RGB-Abgleich und Gammakorrektur einsteigen. Der 3D-LED-Monitor liefert dank der Funktion „Magic Angle Vertical“ gute Bildqualität für unterschiedliche Betrachtungswinkel. Durch verschiedene Einstellungsstufen (bis zu 10 Stufen nach oben und nach unten) können Sie die Bilddarstellung an Ihre jeweilige Position (z.B. stehend oder sitzend) anpassen. In der Praxis fanden wir allerdings die mechanische Tilt-Funktion hilfreicher, mit der das Display bis zu 20 Grad nach hinten geneigt werden kann.

Stromsparen mit LED



Durch den Einsatz spezieller Bewegungssensoren „erkennt“ der Monitor Bewegungen. Mit einem eingebauten pyroelektrischen Infrarotstrahl (PIR, Pyrolectric Infrared Ray) werden Bewegungen vor dem Display detektiert und von der elektronischen Steuerung ausgewertet. Je nachdem, ob sich etwas vor dem Display bewegt oder ein Betrachter vor dem Bildschirm sitzt, verdunkelt sich das Display, schaltet sich ab bzw. an oder erhöht die Helligkeit. Der Bewegungssensor trägt so dazu bei, den Energieverbrauch auf intelligente Art zu vermindern. Die LED-Randbeleuchtung gilt ohnehin schon als energiesparende Technik für Flachbildschirme. Da der effektive Strombedarf stark von der Helligkeit des Bildschirms abhängt, ist eine Anpassung der Bildschirmhelligkeit an die Umgebung sinnvoll. So sorgt der Eco-Lichtsensor für eine hervorragende Anzeige bei einem möglichst niedrigen Energieverbrauch, indem die LED-Bildschirmbeleuchtung in dunkleren Räumen automatisch gedimmt wird.

Fazit

Der Samsung SyncMaster S27A950D ist ein echtes Highlight unter den PC-Monitoren, weil er ein atemberaubendes Design mit einer großartigen Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten für Gamer, Filmfreunde, Foto-Amateure und Office-Anwender verbindet. Ein besonderes Kompliment geht an seine 3D-Tauglichkeit.

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Samsung SyncMaster S27A950D

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 50% :
Schärfe 10%

Farbtreue 10%

Reaktionszeit 10%

Kontrast 10%

Gesamteindruck 10%

Praxis 20% :
Gaming 5%

Office 5%

Software 5%

Bedienung / Menü 5%

Ausstattung 15% :
Ausstattung 15%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro) 600 
Vertrieb Samsung, Schwalbach 
Telefon 0180 5 7267864 
Internet www.samsung.de 
Garantie (in Jahre)
Messwerte
Maße (in mm) 621/474/189 
Gewicht (in Kg)
Stromverbrauch (Eco / Normal / max.) (in Watt) /55/ 
Farbtemperatur (in Kelvin) 6500 
Ausstattung
Bilddiagonale: 27 Zoll (66,5cm) 
Auflösung: 1920 x 1080, 50 - 120 Hz 
weitere Ausstattung Sensortasten-Onscreen-Menü, 2D/3D-Konvertierung 
Eingänge
Eingänge Displayport (DP1.2), DVI, HDMI (mit 3D), Audio-Out 3,5mm 
Kurz und knapp
+ + sehr gutes Bild 
+ + 120 Hz/auch für 3D geeignet 
- - Display spiegelt 
Bild 1,3 
Praxis 1,4 
Ausstattung 1,5 
Verarbeitung 1,2 
Klasse Spitzenklasse 
Preis / Leistung gut 
Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 02.03.2012, 12:29 Uhr
292_20885_2
Topthema: 4K UST Laser TV
Ultrakurzdistanz-Beamer_1632839509.jpg
Der BenQ V7000i im Test

Der Gewinner des EISA-Awards 2021-2022 in der Kategorie "Laser TV Projection System" V7000i ist ein smarter 4K Ultrakurzdistanz Beamer mit Android TV Oberfläche und akkurater Farbwiedergabe und wohnzimmerfreundlichem weißem Gehäuse.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages