Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Easynav Drive-Fiat Ducato


Digitalisierung

Naviceiver Easynav Drive-Fiat Ducato im Test, Bild 1
10623

In der neuesten Entwicklungsstufe integriert Al-Car in sein Navigationssystem für Fiat Ducato Digitalradio und den Promobil- Stellplatzführer.

Für Unterhaltung ist beim Easinav reichlich gesorgt. UKW-Tuner, DVD-Laufwerk, USB, Micro-SD und AV-Eingänge stellen alle gängigen Bild- und Tonformate zur Verfügung. Optional kann ein TV-Tuner angeschlossen werden. Über den USB-Port können auch iPod oder iPhone (bis 4S) angeschlossen und gesteuert werden. Neu ist, dass der Empfänger für das neue Digitalradio DAB+ bereits im Gerät integriert ist – bei gleich gebliebenem Preis. In Nordrhein-Westfalen sind darüber derzeit 23 digitale Radiostationen rauschfrei zu empfangen, wovon der Großteil nicht analog über UKW zu hören ist. Ein echter Mehrwert also – nicht nur qualitativ, sondern auch quantitativ. Eine Besonderheit ist die Möglichkeit, Musik und andere Dateien kopieren zu können. So kann ein Song vom USB-Stick eines Freundes entweder auf SD-Karte oder auch direkt in den internen Speicher des Geräts kopiert werden. Die interne Speicherkapazität beträgt knapp 4 GB. Kommunikation Zudem beherbergt das Easinav ein Bluetoothmodul. Neben dem komfortablen Freisprechen ermöglicht dies das drahtlose Audiostreaming von auf dem Mobiltelefon gespeicherter Musik. Zudem ist es möglich, mithilfe eines 3G-Sticks im Internet zu surfen. Der vorinstallierte Dateimanager zeigt zudem Office-Dokumente an. Im Übrigen erfolgt die Bedienung aller während der Fahrt benötigten Funktionen schnell und einfach über angenehm große Schaltflächen der Benutzeroberfläche. Zudem können grundlegende Bedienvorgänge über die originale Lenkradfernbedienung vorgenommen werden.


Surround


Die Rückseite des Geräts bietet neben den üblichen Ein- und Ausgängen sechs Vorverstärker- Cinchbuchsen für Front, Rear, Subwoofer und sogar Center. Dank des integrierten Dekoders ist so die Ausgabe echten 5.

Naviceiver Easynav Drive-Fiat Ducato im Test, Bild 2Naviceiver Easynav Drive-Fiat Ducato im Test, Bild 3Naviceiver Easynav Drive-Fiat Ducato im Test, Bild 4Naviceiver Easynav Drive-Fiat Ducato im Test, Bild 5Naviceiver Easynav Drive-Fiat Ducato im Test, Bild 6
1-Surround- Sounds möglich. Zur Klang justage steht ein neunbändiger grafischer Equalizer, Loudness sowie Frequenzweichen für Subwoofer und Center zur Verfügung. Dank Dual Zone können die Passagiere über eigene Monitore mit separatem Programm versorgt werden. Ein Anschluss für die Rückfahrkamera ist ebenfalls vorhanden. Stellplatzführer Der Fiat Ducato ist das beliebteste Basisfahrzeug für Wohnmobile überhaupt. Da ist es nur logisch, dass das Easinav mit der Camper- Version der Navigationssoftware iGo primo ausgestattet ist. Hier können Fahrzeugparameter wie Länge, Breite, Höhe, Gewicht des Wohnmobils eingegeben werden. Diese werden dann bei der Routenplanung berücksichtigt. Niedrige Unterführungen oder für schwere Fahrzeuge gesperrte Brücken werden beispielsweise gemieden. Ein weiteres großes Plus für Camper ist die Aufnahme des Promobil- Stellplatzführers in die Sonderzielkategorien. Dieser gehört zu den umfangreichsten und besten Datenbanken für Wohnmobilstellplätze und kennt immer ein Fleckchen zum Übernachten in der Nähe. Wünschenswert wären noch weitere Details zur Ausstattung der Stellplätze, insbesondere inwieweit Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten vorhanden sind. Diese werden leider nicht geliefert. Das Kartenmaterial umfasst 46 europäische Länder inklusive der Türkei. Markante Gebäude und Landschaften werden dreidimensional dargestellt. Das System ist mit TTS Pro (Textto- speech) ausgestattet. Es werden somit nicht nur die Straßennamen angesagt, sondern es können auf Wunsch auch Verkehrsmeldungen, Länderinfos und Ähnliches vorgelesen werden.

Fazit

Das Easinav für Fiat Ducato von Al-Car ist durch die Ab-Werk-Integration des Promobil- Stellplatzführers nochmals besser auf die Bedürfnisse von Wohnmobilfahrern zugeschnitten. Zudem ist es höchst erfreulich, dass Al-Car auch beim Radio mit der Zeit geht und das Digitalradio DAB+ jetzt serienmäßig in das Gerät integriert. Trotz des dadurch gebotenen Mehrwerts bleibt der Verkaufspreis unverändert.

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Easynav Drive-Fiat Ducato

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 15% :
Bassfundament 3%

Neutralität 3%

Transparenz 3%

Räumlichkeit 3%

Dynamik 3%

Bild 15% :
Schärfe 2.50%

Helligkeit 2.50%

Kontrast 2.50%

Farbwiedergabe 2.50%

Blickwinkel 2.50%

Reflexion 2.50%

Navigation 15% :
Zielführung 5%

Routenberechnung 5%

Ausstattung 5%

Labor 15.02% :
Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 40% :
Bedienung 10%

Verarbeitung 5%

Empfangstest 5%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Al-Car, Ratzeburg 
Hotline 04541 805990 
Internet www.easinav.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung in Watt 15 
Ausgangsspannung in Volt 1,8 
Ausgangsimpedanz in Ohm 430 
CD / USB
THD+N (%) 0.078 
SNR (A) 86 
Tuner
THD+N (%) 0.053 
SNR (A) 64 
Übersprechen (dB) 38 
Monitorgröße Zoll 17.8 
Touchscreen Ja 
EQ/Soundprozessor Ja 
Frequenzweichen TP 
Pre-outs
AV-in Ja 
Video-out Ja 
Anschluss Kamera Ja 
MP3/WMA/AAC Ja / Ja /WAV 
USB / iPod Ja / Ja 
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Ja 
Kartenmaterial Europa 
TMC/TMC Pro Ja / Nein 
Fernbedienung Ja 
Sonstiges DAB+ 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 15.03.2015, 09:58 Uhr
309_0_3
Topthema: On-Ear statt Rentier
On-Ear_statt_Rentier_1638192855.jpg
Anzeige
Dein Fest, dein Sound - Bis zu 22% Rabatt auf Teufel-Produkte

Du bist auf der Suche nach einer tollen Geschenkidee, die unterm Baum für strahlende Augen sorgt? Egal, ob für Mama, den älteren Bruder oder deine beste Freundin, über guten Sound freuen sich nun wirklich alle.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann