Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Phono Vorstufen

Einzeltest: ASR Mini Basis - Seite 2 / 4


Mit Durchblick

Gewiss, erst einmal ist da der Emitter. Jener – nennen wir’s mal „Vollverstärker“ – ist das Aushängeschild von Friedrich Schäfer. Schäfer interpretiert den Begriff zweifellos anders als andere Entwickler und türmt mitunter beeindruckende Gerätestapel auf- oder nebeneinander, die streng genommen immer noch der Definition „Vollverstärker“ genügen. Der Emitter in all seinen Varianten macht immer noch deutlich, wo Schäfer den meisten Raum für Verbesserungen bei seinen Verstärkern sieht: bei der Stromversorgung. Da spart er nicht. Niemals. Auch und schon gar nicht bei seinen Phonovorstufen, die mit winzigen Signalen fertigwerden müssen und ganz besonders auf Ungemach aus der Versorgung reagieren. Das gilt für beide Modelle, sowohl die große Basis Exclusive als auch bei der kleineren Mini Basis für aktuell 1.200 Euro, um die wir uns hier kümmern. Stammleser wissen: Das passiert nicht zum ersten Mal. Vor Jahren haben wir uns schon mal mit einem solchen Gerät beschäftigt. Kein Grund, das nicht noch einmal zu tun, denn Schäfer-Produkte unterliegen einem stetigen Wandel: Immer wieder gibt es Kleinigkeiten, die in die Produktion einfließen und die Modelle noch ein bisschen näher an das heranrücken, was der Chef für ideal hält. Die Mini Basis steckt in einem zweifellos edel aussehenden Quader aus dunkel getönten dicken Acrylglasplatten.

Metall bei Gehäusen mag er nicht, der Herr Schäfer. Acryl ist resonanzärmer und interagiert auch nicht mit den im Gerät fließenden Strömen, ganz im Gegensatz zu Aluminium oder Stahl. Das kann ich durchaus nachvollziehen: Ein einfach auf einem Brett aufgebauter Prototyp eines Verstärkers klingt gerne mal viel besser als das kunstvoll in Blech verpackte Endergebnis. Schäfer schraubt seine Acrylplatten einfach mit Edelstahlschrauben über Eck aneinander, indem er Gewinde in die Stirnseiten schneidet. Bei acht Millimeter starkem Material kann er sich das problemlos erlauben. Das Innere der aktuellen Mini Basis ist eine Augenweide. Direkt hinter der Front ist der speisende Transformator über Silentblöcke mit der Bodenplatte verschraubt. Kein Ringkern, gar kein schnöder Katalog-Umspanner, sondern ein teurer Blechpaket-Trafo mit einem ganz speziellen Kernmaterial, angeordnet im sogenannten Philbert-Mantelschnitt. Man sieht’s im nicht an, aber dieser Trafo ist reichlich potent, hat ein kleines Streufeld und minimale Verluste. Er bezieht seine Eingangsspannung über ein geschirmtes Netzkabel, das Schäfer widerwillig einmal von vorn nach hinten durchs Gehäuse legt: Der Netzschalter sitzt vorne, und da gehört er auch hin.

Preis: um 1200 Euro

ASR Mini Basis


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber: 15% Rabatt

>>mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 28.03.2013, 09:30 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Elektro Beuss
Beratungshotline:
Tel.: 0175 481 61 28


Expert Göttingen
www.expert.de/goettingen
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Tel.: 0551 99 79 211


media@home MOLDENHAUER
htto://www.moldenhauer.tv
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 02361 600 50


SP: Deytronic GmbH
www.deytronic.de
Beratungshotline:
Tel.: 06221 410 335


SP: Mahrenholz
www.sp-mahrenholz.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 03346 843 440

zur kompletten Liste