Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Phono Vorstufen

Einzeltest: Audio Research LP1 - Seite 4 / 4


Der Spezialist

Weit weniger problematisch zeigte sich das Goldring 2500, nach wie vor einer meiner Lieblingstonabnehmer im Irgendwie-noch-bezahlbar-Bereich (um 400 Euro). Der britische Alleskönner warf sein ganzes dynamisches Potenzial in die Waagschale und die LP1 verstand es vortrefflich, diese Meriten auch zu Gehör zu bringen. Die aktuelle Dosis Blues von ZZ Top in Gestalt des Albums „La Futura“ rumpelt so richtig schön kraftvoll-schleppend aus den Lautsprechern, Kari Bremnes jüngster Longplayer tönt energiereich und glockenklar. So richtig viel fehlt da zu einem echten Top-Abtaster nicht. Auch nicht beim Clearaudio Virtuoso V2, der im hauseigenen Laufwerk „Performance DC“ einen anderen, ebenso gefälligen Charakter an den Tag legte: wärmer und satter als das Goldring, einen Hauch farbiger, dynamisch etwas zurückhaltender legte das zweitgrößte der neuen Clearaudio MMs typisch analoge Tugenden an den Tag. Doch natürlich geht da noch mehr: Grados Reference 1 ist das Kaliber, das die LP1 wirklich fordert. Mit einer nominellen Ausgangsspannung von knapp fünf Millivolt und einer Induktivität von 475 Millihenry benimmt es sich exakt wie ein klassisches MM, hat aber dynamisch deutliche Vorteile – die zu bewegende Masse ist sehr viel geringer.

Und so ging das 1.600 Euro teure (der Preis könnte überholt sein) System an der LP1 wie die sprichwörtliche Feuerwehr; die kleine Audio Research folgte der beeindruckenden dynamischen Spannweite der 59er-Karajan-Aida genauso souverän wie den Tiefton-Orgien auf Massve Attacks „Heligoland“. Ich kenne das Grado als tonal betont ausgewogenen Tonabnehmer, und diesen Charakter transportiert die LP1 mustergültig: im Bass variabel und tief reichend, in den Stimmen exakt und komplett unverfärbt, oben herum mit Luft, aber ohne künstliche „Silbrigkeit“. Um dem Grado merklich bessere Arbeitsbedingungen zu verschaffen, bedarf es sicherlich erheblich größerer Investitionen als die, die für die LP1 fällig sind.

Fazit

Sparen Sie nicht beim Tonabnehmer, und Sie werden belohnt: Einen ausreichend lauten und 47k-tauglichen Spitzenabtaster vorausgesetzt, verwöhnt die LP1 mit rasanter Dynamik, massig Transparenz und tonaler Akkuratesse. Eine echte Klasse-Phonovorstufe für besondere Anwendungsfälle.

Preis: um 2500 Euro

Audio Research LP1


-

 
Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio Reference, Hamburg 
Telefon 040 53320359 
Internet www.audio-reference.de 
Garantie (in Jahren)
B x H x T (in mm) 330/114/218 
Gewicht (in Kg)
Unterm Strich... » Sparen Sie nicht beim Tonabnehmer, und Sie werden belohnt: Einen ausreichend lauten und 47k-tauglichen Spitzenabtaster vorausgesetzt, verwöhnt die LP1 mit rasanter Dynamik, massig Transparenz und tonaler Akkuratesse. Eine echte Klasse-Phonovorstufe für besondere Anwendungsfälle. 
Frage des Tages:
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 14.05.2013, 10:02 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Sommerfeld
www.ep.de/sommerfeld/
Beratungshotline:
Tel.: 03391 356 40


Freds Technikbude
iq-fredstechnikbude.de/
Beratungshotline:
Tel.: 03561 54 80 717


HiFi Center Liedmann
www.liedmann.de
Beratungshotline:
Tel.: 0234 38 49 697


Hifi Studio 9
www.hifi-studio-9.de/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 10-13,14:30-18:30 Uhr
Mi: 14:30-18:30 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 0202 55 50 53


HiFi STUDIO Nürnberg
hifistudionuernberg.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 14-19 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0911 3677 1900

zur kompletten Liste