Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Phono Vorstufen

Einzeltest: Icon Audio PS1 MKII


Mit Vakuum und Eisen

14152

Verstärker vom britischen Hersteller Icon Audio gab‘s an dieser Stelle schon öfter, jetzt hat‘s endlich mal eine Phonovorstufe von der Insel zu uns geschafft

So ganz genau weiß ich‘s immer noch nicht, vielleicht ist‘s auch nicht so wichtig: Icon Audio ist eine britsche Firma, wird von einer Handvoll echter Audio-Nerds geleitet, die die Geräte entwickeln und zumindest endmontieren. Die Wege sind kurz, der „Wasserkopf“ nicht existent, weshalb Icon Audio die Preise in zumindest zivilen Regionen halten kann. Das niedliche kleine Phonovorstüfchen namens PS1 MKII allerdings ist auf den ersten Blick mit 1.800 Euro nicht unbedingt ein Schnäppchen, aber gemach: Erst mal genau hinsehen, womit wir es hier überhaupt zu tun haben. Im Kern gibt‘s das Gerät schon seit 2005, vor drei Jahren gab‘s ein größeres Update auf die aktuelle MKII-Version und seitdem hat sich die phonovorverstärkende Welt nicht wirklich selbst neu erfunden, weshalb die Maschine voll auf der Höhe der Zeit ist. Was bei Icon Audio immer heißt, dass die Orientierung an den klassischen Vorbildern von Marantz, Leak & Co. Immer noch in Ordnung geht. Icon Audio vertraut die Verstärkung grundsätzlich Glaskolben an, da macht die PS1 MKII keine Ausnahme. Wohl aber ist sie in der hier zur Debatte stehenden Version absolut MC-tauglich, was mit Röhren ja keine ganz simple Angelegenheit ist. Also griff man zum klassischen Mittel und baute zwei in Eigenregie gefertigte Trafos ein, um den MC-Pegel auf ein vernünftiges Niveau zu heben.

Das funktioniert gut, auf die mit 50 Dezibel ohnehin nicht geringe MM-Verstärkung kann man per Schalter nochmals 17 Dezibel dazupacken – das reicht auch für wirklich leise MCs. Beide Betriebsarten teilen sich ein Paar Eingangsbuchsen, zwei Tonabnehmer anschließen geht also nicht. Wer mit so hohen Verstärkungen spielt, der will seinen Kasten sauber halten. Icon Audio tut das konsequent und lagert die Stromversorgung aus. Das gewichtige Netzteil hängt an einem ziemlich steifen Draht, der am Verstärkerteil mit einem fünfpoligen Verbinder verschraubt wird. Auf der Frontplatte des Gerätes gibt‘s außerdem einen Lautstärkesteller, der es laut Hersteller sogar ermöglichen soll, Endverstärker direkt anzusteuern. Den Zahn müssen wir Icon Audio und Ihnen leider ziehen: Das Gerät funktioniert nur bei voll aufgedrehtem Pegelsteller ordnungsgemäß. So gut das eingebaute blaue Alps-Poti auch sein mag, wenn man‘s runterdreht, ist die Höhenwiedergabe beim Teufel, die Ausgangsspannung bricht frequenzabhängig zusammen. Wie man auf die glorreiche Idee kommen kann, ein mit 100 Kiloohm reichlich hochohmiges Poti direkt am Ausgang zu verbauen, erschließt sich mir nicht wirklich, aber vermutlich hat jeder Entwickler mal einen schlechten Tag. Und sonst: Kippschalter frontseitig für Monobetrieb, einer hinten als Ground Lift zum Beseitigen von Brummproblemen.

Preis: um 1800 Euro

Icon Audio PS1 MKII


-

Frage des Tages:
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
178_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1587975467.jpg
Anzeige
Sofas für das perfekte Heimkino

Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Expert Salzwedel
www.expert-hanse-verbund.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
Sa: 9:30-16 Uhr
Tel.: 03901 83 700


on/off hifi - Exklusives Hifi und High-End
www.on-off-hifi.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 14-19 Uhr
Tel.: 06742 804 510


Phono Service Ehmler
www.phono-service.de/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-12:30, 14:30-18 Uhr
Tel.: 06105 21 241


QUAD Musikwiedergabe GmbH
www.quad-musik.de
Beratungshotline:
Tel.: 02654 987 977


Radio Fäth GmbH
radiofaeth.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-17:30 Uhr
Tel.: 0551 440 82

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 02.08.2017, 09:55 Uhr