Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Phono Vorstufen

Einzeltest: Musical Fidelity MX-VYNL - Seite 2 / 3


Phono ganz modern

Ausgangsseitig gibt’s auch beide Möglichkeiten: symmetrisch per „richtiger“ XLR-Verbindung oder klassisch via Cinchbuchsen. Ganz nebenbei symmetriert der MX-VYNL unsymmetrische Eingangssignale; hat Ihr Vor- oder Vollverstärker XLR-Eingänge, ist der Musical Fidelity schon mal die goldrichtige Idee für Sie. Zumal er mit 1.000 Euro in Anbetracht des Gebotenen ein echtes Sonderangebot darstellt. Das Austattungspaket geriet indes erfreulich prall: Ein kleiner Kippschalter auf der Front erlaubt die Wahl zwischen klassischer RIAA- und IEC-Entzerrung. Der Unterschied zwischen beiden besteht darin, dass die IEC-Kurve ein flaches Rumpelfilter bei 20 Hertz zur Verfügung stellt. Ob man‘s braucht – ausprobieren. Zudem gibt’s einen „Gain“-Schalter, mit dem die Verstärkung um sechs Dezibel angehoben werden kann. Das zentrale Bedienelement des Gerätes ist der Drehschalter auf der rechten Seite, mit dem sich elegant die MM-/MC-Umschaltung und die Tonabnehmeranpassung erledigen lässt. Das geht so: Wählt man eine der neun angebotenen Abschlusswiderstände an, schaltet das Gerät automatisch in den MC-Betrieb; entscheidet man sich für eine der fünf Abschlusskapazitäten, ist automatisch MM angesagt. Mit dem Gain-Schalter zusammen lassen sich so vier unterschiedliche Verstärkungen einstellen – das reicht für alle Lebenslagen.

Der Umschalter für die beiden Eingänge sitzt auf der Rückseite (was ich bei allem sonstigen Komfort etwas unverständlich finde), beide dürfen gleichzeitig angeschlossen werden. Man darf übrigens im Betrieb nach Herzenslust Impedanzen und Kapazitäten umschalten und kann so unmittelbar hören, welche Einstellung passt. Das Umschalten übernehmen zahlreiche Relais, die von Intelligenz in Form von Software passend zeitverzögert geschaltet werden: Nichts knackt, alles funktioniert bestens. Löblich. Unterm Deckel kommt denn auch eine große Platine modernster Machart zum Vorschein: Die SMD-Technik hat das Heft fest in der Hand, viele Bauteile sind nur noch mit der Lupe zu identifizieren. Die Eingangssignale werden von zwei sogennanten Instrumentenverstärkern empfangen, die die erste symmetrische Verstärkerstufe bilden. Auch die weitere Signalverarbeitung obliegt integrierten Verstärkerbausteinen, ich zähle noch zwei weitere Chips pro Kanal. Es gibt eine relativ aufwendige Spannungsversorgung, die aus den von einem Steckernetzteil angelieferten zwölf Volt die gewünschten Spannungen für die Verstärkerstufen und den Digitalteil „bastelt“. Ich wage die Behauptung, dass das Steckernetzteil in Sachen Qualität noch nicht den Gipfel des Machbaren darstellt und sich mit einem aufwendigeren Netzteil noch merklich mehr aus dem MX-VYNL herausholen ließe.

Preis: um 1000 Euro

Musical Fidelity MX-VYNL


-

Bildergalerien

/test/phono_vorstufen/musical_fidelity-mx-vynl_13660-seite2
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 10.05.2017, 09:55 Uhr
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Reich_beschenkt_1620031044.jpg
Mundorf MA 30 Final Edition

Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell