Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Phonokabel

Einzeltest: XLO UltraPlus Phonokabel


Gute Verbindungen

15879

Um die amerikanische Kabelmarke XLO war es in den vergangenen Jahren etwas still geworden. Nun hat sich der polnische Vollsortimenter TAGA Harmony des Vertriebs angenommen

Seit einem guten Vierteljahrhundert werden unter dem Namen XLO feinste Kabel produziert. Besonderes Augenmerk legt man beim amerikanischen Hersteller auf einen Innenaufbau, der die beiden Komponenten „elektromagnetisches Feld“ und „elektrostatisches Feld“ und ihre Wechselwirkung besonders berücksichtigt. Man hat eine Kabelgeometrie gefunden, die negative Effekte dieser Beeinflussung wirkungsvoll unterdrückt – zum Beispiel dadurch, dass der Innenaufbau keinen symmetrischen Querschnitt aufweist und nicht gerade, sondern gewunden verläuft. Bei unserem hier kurz getesteten Phonokabel XLO UltraPlus handelt es sich um ein Modell der Mittelklasse. Ein Meter lang, Cinch auf Cinch, wobei es andere Längen fertig konfektioniert zu kaufen gibt. Andere Stecker kosten auf Bestellung einen moderaten Aufpreis. XLO verwendet bei so gut wie allen Kabeln Kupferleiter, weil man überzeugt ist, dass Kupfer den besten Klang bietet. Selbstverständlich ist nur das reinste Material gut genug. Die Stecker sind solide verarbeitet und an den Kontaktflächen vergoldet. Die Masseleitung wirkt auf den ersten Blick etwas kurz – das liegt aber daran, dass der Hersteller sie bei Auslieferung beidseitig aufgerollt und mit Folie fixiert hat. Wie man auf den Bildern erkennt, ist die Länge nicht das Problem.

Im Praxistest konnten wir uns davon überzeugen, dass die Zielsetzung XLOs, nämlich eine unter allen Umständen neutrale Wiedergabe, von unserem Testkabel voll erreicht wird: Verfärbungen irgendwelcher Art finden nicht statt – und das gilt sowohl für MC- als auch für MM-Tonabnehmer, die von der offensichtlich niedrigen Kapazität der Kabel profitieren. Die Wiedergabe wirkt komplett aufgeräumt, feine Details werden präzise wiedergegeben, während fein- und grobdynamische Vorgänge differenziert oder mit der ganz großen Geste übertragen werden. Damit ist das XLO UltraPlus unter den noch bezahlbaren Phonokabeln ein ganz heißer Tipp für Hörer, die auf perfekte Neutralität stehen.

Fazit

Der Wiedereinstieg in den deutschen Markt ist XLO mit dem Phonokabel UltraPlus gelungen: Neutrale Wiedergabe, gute Verarbeitung und ein fairer Preis führen zu einer ganz klaren Kaufempfehlung.

Preis: um 500 Euro

XLO UltraPlus Phonokabel


-

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Stereo & Surround, Oberhausen 
Telefon 0208 883 68 160 
Internet www.sunds-shop.de 
E-Mail info@sunds-shop.de 
Garantie (in Jahre) 2 Jahre 
Unterm Strich... Der Wiedereinstieg in den deutschen Markt ist XLO mit dem Phonokabel UltraPlus gelungen: Neutrale Wiedergabe, gute Verarbeitung und ein fairer Preis führen zu einer ganz klaren Kaufempfehlung. 
Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Smart_Speaker_1530617191.jpg
Dynaudio Music

Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 14.07.2018, 15:03 Uhr