Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte

Einzeltest: Vizyon VZ-7700HDse+


Netzwerkspezialist

Sat Receiver ohne Festplatte Vizyon VZ-7700HDse+ im Test, Bild 1
9724

Bereits im letzten Jahr konnte der türkische Hersteller Vizyon mit seinen HDTV-Sat-Receivern unsere Testredaktion überzeugen. Ob auch das neueste Modell VZ-7700 HDse+ überzeugen kann, lesen Sie hier.

Der Vizyon-Receiver bietet eine solide Verarbeitung und wird mit Fernbedienung, einer ausführlichen Bedienungsanleitung und HDMI-Anschlusskabel ausgeliefert. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Auf der Frontseite hat der Hersteller ein alphanumerisches Display untergebracht, welches außer dem Namen des gerade eingeschalteten Senders auch Menüfunktionen anzeigt und bei Bedarf komplett abgeschaltet werden kann. Hinter einer Klappe auf der Frontseite sind ein Conax-Smartcard-Leser sowie eine USB-Schnittstelle zu finden. Eine weitere USB-Anschlussmöglichkeit ist auf der Rückseite vorhanden. Hier befinden sich auch der Eingang für das Satellitenanschlusskabel, ein Durchschleifausgang sowie die Ausgänge für TV und HiFi- Geräte. Zusätzlich zum HDMI-Ausgang, der auch hochauflösende Signale wiedergeben kann, lassen sich ältere Fernseher via Cinch-Kabel anschließen. Mehrkanalton kann zusätzlich zur HDMI-Verbindung auch über ein optisches Digitalkabel zur HiFi-Anlage gebracht werden. Eine RS232- und LAN-Buchse sowie ein Netzschalter sind ebenfalls auf der Rückseite des VZ-7700HDse+ zu finden.

Praxis


Nimmt man den HDTV-Sat-Receiver erstmalig in Betrieb, findet man bereits eine logisch vorprogrammierte Senderliste für die wichtigsten europäischen Satelliten. Neben dem Betrieb an Einzel- und motorgesteuerten Sat-Anlagen unterstützt der Vizyon auch das Unicable-Protokoll.

Sat Receiver ohne Festplatte Vizyon VZ-7700HDse+ im Test, Bild 2Sat Receiver ohne Festplatte Vizyon VZ-7700HDse+ im Test, Bild 3Sat Receiver ohne Festplatte Vizyon VZ-7700HDse+ im Test, Bild 4Sat Receiver ohne Festplatte Vizyon VZ-7700HDse+ im Test, Bild 5
Sämtliche Menüs sind übersichtlich aufgebaut und passwortgeschützt. Gängige Funktionen wie Teletext, ein elektronischer Programmführer oder eine umfangreiche Favoritenliste sind mit an Bord. Wer sich während den Werbepausen die Zeit vertreiben möchte, kann auf eines von insgesamt neun integrierten Bildschirmspielen zugreifen. Ist der Vizyon mit dem Internetrouter verbunden, wird er automatisch ins Heimnetzwerk eingebunden und ermöglicht das Anschauen von Sat-TV auf mobilen Endgeräten sowie den Abruf von webbasierten Inhalten wie Youtube, RSS-Feeds oder Google- Maps. Doch damit nicht genug: Auch das Aufzeichnen von TV-Sendern auf externe USB-Festplatten ist für den Vizyon kein Problem. Unser Testmuster erlaubt das gleichzeitige Aufzeichnen zweier Sendungen, sofern sich die Programme auf dem gleichen Transponder befinden. Auch Foto-, Musik- und Videodateien von USB-Speichern kann der VZ-7700HDse+ wiedergeben. 

Bild und Ton


Wie es sich für eine Testredaktion gehört, haben wir auch die Bild- und Tonqualitäten des Vizyon auf die Probe gestellt. Hierbei stellen wir fest, dass sich das Bild auf Wunsch bis zur Full-HD-Auflösung von 1080p hochskalieren lässt. Außerdem lassen sich Helligkeit, Kontrast, Farbintensität und Schärfe über das Receivermenü anpassen. Wir empfehlen die Werkeinstellungen so zu belassen, da diese bereits ein einwandfreies Bilderlebnis ermöglichen. Möchte man die Mehrkanaltonspuren auf einer HiFi-Anlage nutzen, muss einmalig im Menü die Tonausgabe von „PCM“ auf „RAW“ geändert werden. Anschließend erkennt der Vizyon automatisch, wenn es sich um eine Dolby-Digital- Tonspur handelt.

Fazit

Der Vizyon VZ-7700HDse+ bringt eine breite Anzahl an TV- und Radioprogrammen vom Satelliten und Internetdienste wie Youtube oder Nachrichtenfeeds zu Ihnen nach Hause. Über USB-Speichermedien lassen sich zusätzlich eigene Foto-, Musik- und Videodateien abspielen und Aufzeichnungen tätigen.

Preis: um 160 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Sat Receiver ohne Festplatte

Vizyon VZ-7700HDse+

Mittelklasse

3.5 von 5 Sternen

08/2014 - Dirk Weyel

Bewertung 
Bild 25%

Ton 15%

Ausstattung 20%

Verarbeitung 10%

Bedienung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb FMP, Essen 
Telefon 0201 74700625 
Internet www.fmp-int.de 
Messwerte
Abmesungen (in mm) 280/60/230 
Stromverbrauch Standby / Betrieb 0.9/8 
Aktuelle Software-Version im Test 1.09.11433 
Ausstattung
Preis/Leistung sehr gut 
+ Mediaplayer via USB 
+ schnelle Umschaltzeiten 
Klasse Mittelklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 17.08.2014, 09:46 Uhr
350_15366_1
Topthema: Norddeutsche HiFi–Tage 2022
Norddeutsche_HiFi–Tage_2022_1659944007.jpg
Anzeige
Norddeutsche HiFi-Tage am 20. und 21.08.22 im Privathotel Lindtner, Hamburg.

Es wird allerhöchste Zeit! Nach dem pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr und Anfang diesen Jahres starten die Norddeutschen HiFi-Tage 2022 mit sommerlichem Elan im August durch.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages