Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte

Einzeltest: RedEagle SingleBox LCD


Sat-Receiver mit Mini-TV

13121

Sat-Receiver mit Linux-Betriebssystem sind besonders beliebt, da man den Funktionsumfang mit kostenfreien Plugins beliebig erweitern kann. Wir haben uns die brandneue SingleBox LCD von Red Eagle näher angeschaut.

Die SingleBox LCD ist wie der Name schon vermuten lässt, mit einem Single-Satellitentuner und LC-Display ausgestattet. Dieses ist mittig auf der Frontseite platziert und kann wahlweise das komplette Menü, Senderlogos, Uhrzeit und auch das laufende TV-Bild darstellen. Hier sind ebenso Bedientasten sowie ein Smartkartenschacht zu finden. 

Ausstattung


Seitlich an der Frontseite ist eine USB-Schnittstelle angebracht, an die man Speichersticks oder eine externe Festplatte anschließen kann. Die SingleBox LCD ist nämlich mit einem integrierten Mediaplayer versehen, der Film-, Foto- und Musikdateien wiedergeben kann. Eine weitere USB-Buchse hat der Hersteller auf der Rückseite untergebracht. Hier sind auch die Anschlüsse für TV- und HiFi-Geräte zu finden. Die SingleBox LCD trumpft hier neben HDMI auch mit analogen Cinchbuchsen sowie einen optischen Digitalausgang auf. Für die Verbindung mit dem heimischen Netzwerkrouter steht eine LAN-Schnittstelle zur Verfügung. Ein Common Interface-Einschub sowie ein Netzschalter runden die Rückseite ab. 

In der Praxis


Die Red Eagle SingleBox LCD trumpft mit sehr schnellen Umschaltzeiten und übersichtlicher Menüführung auf. Nach der Erstinstallationsroutine, die den Receiver optimal auf die heimischen Komponenten anpasst, finden wir eine sehr aktuelle und logisch vorgefertigte Senderliste vor. Die Programme sind zudem schon in diverse Favoritenlisten einsortiert. Der sehr übersichtliche elektronische Programmführer listet alle ausgestrahlten Sendungen in mehreren Ansichten auf und verfügt auch über eine spezifische Suchfunktion. Auch das Übernehmen in den Aufnahmetimer ist selbstverständlich möglich. Mit entsprechendem Plugin und dem Anschluss einer Festplatte kann man nämlich auch uneingeschränkt Aufnahmen mit dem Red Eagle tätigen. Seine Vorzüge spielt der Linux-Receiver freilich bei Einbindung ins Netzwerk aus. Hier kann man mit dem RedEagle nicht nur das TV-Programm auf andere Endgeräte streamen, sondern auch auf zahlreiche Web-basierte Inhalte zugreifen. Hierzu zählen neben einem Webbrowser auch die Mediatheken, Youtube oder Internetradio. In Sachen Bild und Tonqualität überzeugt der RedEagle mit voller Full-HD-Auflösung und Dolby-Digital-Mehrkanalsound.

Fazit

Die Red Eagle SingleBox LCD überzeugt mit sehr übersichtlichen Menüs, schnellen Umschaltzeiten und brillanter Bild- und Tonqualität. Durch das Linux-Betriebssystem und nach Einbindung ins Heimnetzwerk lässt sich der Receiver kostenfrei um zahlreiche Funktionen erweitern.
8er Super-Set: Klangtest CDs
Profi-Testbilder für TV-Bildoptimierung

Preis: um 120 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
RedEagle SingleBox LCD

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 25%

Ton 15%

Ausstattung 20%

Verarbeitung 10%

Bedienung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb EFE Multimedia, Rödermark 
Telefon 06074 3709819 
Internet www.efe-multimedia.de 
Messwerte
Abmesungen (in mm) 220/60/180 
Stromverbrauch Standby / Betrieb 0.1/8.2 
Aktuelle Software-Version im Test Nein 
Ausstattung
Preis/Leistung sehr gut 
+ Netzwerkeinbindung 
+ + PVR-ready 
Klasse Mittelklasse 
Neu im Shop:

MUSIC AND AUDIO (Buch + BluRay mit HD Musik und Testsignalen)

>>Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 14.12.2016, 09:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages