Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Sidney Bechet - The Grand Master of the Soprano Saxophone and Clarinet (Columbia./ Pure Pleasure)


Sidney Bechet - The Grand Master of the Soprano Saxophone and Clarinet

Schallplatte Sidney Bechet - The Grand Master of the Soprano Saxophone and Clarinet (Columbia./ Pure Pleasure) im Test, Bild 1
14201

Dieses Album richtet sich ganz deutlich an die Liebhaber des frühen Dixieland bzw. New Orleans Jazz. Im Jahre 1956 veröffentlicht, ist es nun, nach mehr als 60 Jahren(!) erstmals wieder erhältlich. Die Mono-Aufnahmen waren zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung schon als historisch zu bezeichnen, stammen doch drei der insgesamt dreizehn Stücke aus dem Jahr 1938, die restlichen neun Stücke aus zwei unterschiedlichen Sessions des Jahres 1947. Sidney Bechets Performance an Klarinette und Sopransaxofon hat einen hohen Wiedererkennungswert, denn er spielte sie mit ausgeprägtem Vibrato, was zur damaligen Zeit sehr angesagt war, mit heutigen Ohren gehört aber ziemlich altbacken wirkt. Dennoch haben die überwiegend von Bechet selbst komponierten Stücke ungeheuer viel Charme und versetzen den Zuhörer mühelos in alte Zeiten besonders der „Polka Dot Stomp“ lädt zum Mitswingen ein. Neben den überwiegend lebhaften Stücken gibt es auch die schwelgerische Ballade „Laura“ und die beiden Cole-Porter-Nummern „Love for Sale“ und „Just One of Those Things“. Beachtlich für solch historische Aufnahmen ist der von Pure Pleasure überarbeitete Klang, der dafür sorgt, dass Sidney Bechet mit seinem Spiel in den oberen Oktaven echte Höchstleistungen von den Hochtönern verlangt. Natürlich rauscht es ein wenig, aber das dürfen fast 80 Jahre alte Aufnahmen auch. Bekanntester Mitspieler auf einigen Stücken ist der bis heute aktive Bob Wilber, der damals erst 19 Jahre alt war. Er spielt ebenfalls Saxofon und Klarinette, hat aber ein deutlich schwächer ausgeprägtes Vibrato, was es dem Hörer ermöglicht, sie gut voneinander zu unterscheiden. Ein echtes Stück Jazzgeschichte, das von Pure Pleasure hervorragend in Szene gesetzt wurde.

Fazit

Eine sehr charmante Aufnahme aus den frühen Tagen des Jazz.
Sidney Bechet - The Grand Master of the Soprano Saxophone and Clarinet (Columbia./ Pure Pleasure)

08/2017 - Ralf Henke

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 14.08.2017, 12:00 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages