Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Goran Kajfeš Subtropic Arkestra – The Reason Why Vol. 3 (Fusion Jazz)


Goran Kajfeš Subtropic Arkestra – The Reason Why Vol. 3

Schallplatte Goran Kajfeš Subtropic Arkestra – The Reason Why Vol. 3 (Fusion Jazz) im Test, Bild 1
16560

Angeführt vom überwältigend produktiven schwedischen Trompeter Goran Kajfeš ist das Subtropic Arkestra möglicherweise die beste unter den vielen Bands, die Afrobeat, Ethno-Jazz und Big-Band-Funk vereinen wollen. Dieses dritte Album in der „Reason Why“-Trilogie des Arkestra ist, genauso wie die beiden ersten „Bände“ der Trilogie eine herrlich verrückte Mischung aus Coverstücken – obskure Worldbeat-Nummern, brandaktuelle Indie-Tracks, verdrehte psychedelische Merkwürdigkeiten, die von dieser äußerst talentierten neunköpfigen Truppe auf kreative Art und Weise neu erfunden wurden. Da ist zum Beispiel ein satirisch angehauchter Walzer des äthiopischen Jazzpioniers Hailu Mergia, der zu einem verführerischen Stück Hornfunk wird – komplett mit sehnsuchtsvoll-schwuseliger Slidegitarre. Oder das pulsierende Afrobeat-Stück „Ne Rien Voir, Dire, Entendre “ des Orchestre Poly-Rythmo de Cotonou aus Benin, das vom Tenorsaxofonisten Per „Texas“ Johansson in einen geradezu ekstatische Free-Jazz-Freakout überführt wird. Die hymnische Lesart von Panda Bear‘s „You Can Count on Me“ spiegelt Aspekte von Astral-Jazz wieder. Das Ganze ist in bester Hippiemanier verpackt (Regenbogen!) und klingt hervorragend auf schwarzem Vinyl. Ich bin mir sicher, dass die Suche nach den Originalstücken dieses Coveralbums für so einige Fans zur an sich wertvollen Beschäftigung werden dürfte ...

Fazit

Origineller, perfekt vertonter Fusion-World-Jazz.

Schallplatte

Goran Kajfeš Subtropic Arkestra – The Reason Why Vol. 3 (Fusion Jazz)


09/2018 - Michael Bruss

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 22.09.2018, 12:01 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.