Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Tubelord – Our First American Friends (Hassle)


Tubelord – Our First American Friends

1637

Hier haben wir das Debütalbum der 2006 gegründeten Tubelord, einer dreiköpfigen Combo aus England, vor uns. Musikalisch und spieltechnisch ist das Album vollkommen okay. Auch das Songwriting ist sehr komplex und abwechslungsreich und lässt dabei trotzdem einen eigenen Stil erkennen. Dennoch wirkt die gesamte Platte irgendwie belanglos. Selbst nach mehrmaligem Hören will kein Song so richtig hängen bleiben. Das ist, wie die Band auch selber sagt, Popmusik für Rockkids, und damit setzt man sich schön zwischen die Stühle. So wirken denn auch angedeutete Feedbackfiepser bei „I Am Azerrad“ eher aufgesetzt als wirklich passend, und der dünne, hohe Gesang von Sänger und Gitarrist Joe Prendergast wirkt streckenweise etwas kraftlos. Zum Glück wird er über weite Teile durch das dunklere Organ von Drummer und Backingsänger David Catmur ergänzt. Was die beiden dann an Vocals abliefern, ist stimmig und richtig gut. Neben dem Gesang beherrscht das Trio auch seine Instrumente scheinbar perfekt. Selbst die vertracktesten Lines werden sauber intoniert und man hat tatsächlich das Gefühl, dass hier eine Band spielt, die seit Ewigkeiten zusammen ist. Wirklich verwunderlich ist das nicht, haben die drei doch bereits einige Jahre gemeinsame Liveerfahrung sammeln können. So etwas prägt natürlich. Die Aufmachung des Albums ist recht unspektakulär.

Das weiße Vinyl kommt in einem einfachen Cover und auch Songtexte oder andere nette Kleinigkeiten sucht man vergebens. Okay, es geht auch primär um die Musik, aber das Auge hört halt mit. Auch klanglich hat die Aufnahme nicht allzu viel zu bieten. Das habe ich von anderen Indie-Bands schon deutlich besser gehört. Richtig schlecht ist es aber auch nicht und passt tatsächlich irgendwie zur Musik.

Fazit

Leider highlightfrei, kann man sich aber durchaus anhören.
Tubelord – Our First American Friends (Hassle)


-

Bildergalerien

/test/schallplatte/hassle-tubelord_our_first_american_friends_1637
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Autor Marcus Schueler
Kontakt E-Mail
Datum 06.04.2010, 12:31 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof