Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: The Gil Evans Orchestra - Out of the Cool (Impulse! / Music On Vinyl)


The Gil Evans Orchestra - Out of the Cool

11239

Der Pianist und Arrangeur Gil Evans hat 1961 mit „Out of the Cool“ ein Werk erschaffen, das sich auch perfekt dazu eignet, einen audiophilen Leckerbissen zu kreieren, was in den vergangenen Jahren bereits mehrfach geschehen ist. Der technische Anspruch der Aufnahme wird auch dadurch unterstrichen, dass schon im Original die Anordnung der Musiker und der Mikrofone sowie deren Modellbezeichnung grafisch dargestellt werden, damals wahrlich keine Selbstverständlichkeit. Die aktuelle Version von „Music on Vinyl“ spielt klanglich ganz weit vorne mit, liegt dabei aber preislich weit unterhalb der Edel-Version auf Doppel-Vinyl im 45er-Umschnitt. Mit dem viertelstündigen „La Nevada“, von Gil Evans selbst komponiert, beginnt die Aufnahme spektakulär, es wird mit Ausnahme des Themas frei improvisiert, Ray Crawford dominiert mit seiner Gitarre die latinlastigen Rhythmen, die durch den Bass und das doppelt besetzte Schlagzeug erzeugt werden, die neunköpfige Bläserfraktion gestaltet dazu einen geradezu orchestralen Rahmen. Die Ideen, die Gil Evans in seiner vorangegangenen Arbeit mit Miles Davis entwickelte, kommen auch auf den nachfolgenden vier Stücken zur Entfaltung. Wie er „Stratusphunk“ unvermittelt in eine Swing-Nummer verwandelt, kurz nachdem die Tuba für tieftönige Erlebnisse gesorgt hat, dass lässt auch erahnen, dass Gil Evans über eine gehörige Portion Humor verfügt hat.

Auf „Where Flamingos Fly“ lässt er die Posaunen in einer Wehmut erklingen, die schon fast etwas Ergreifendes hat. Auf „Sunken Treasures“, die zweite Eigenkomposition, lohnt es sich insbesondere auf die hinter den Bläsern agierenden Percussionisten zu achten, die ihre Anschläge so anbringen wie ein Maler seinen Pinsel beim Auftupfen von Farbe auf die Leinwand führt.

Fazit

Ein in vielerlei Hinsicht ungewöhnliches Album, das voller Überraschungen steckt.
The Gil Evans Orchestra - Out of the Cool (Impulse! / Music On Vinyl)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Gutes Vorbild macht Schule

Abseits von den üblichen Produktmeldung der Hersteller erreichen uns manchmal auch Informationen über spannende Aktionen und Events. Besonders erfreulich finde ich, wenn einige Hersteller neben ihrem Alltagsgeschäft – sprich der Entwicklung und Verkauf ihrer Produkte – auch ein soziales Engagement an den Tag legen und völlig unkompliziert die eigenen Produkte einem guten Zweck zuführen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

highfidelityköln
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 21.10.2015, 11:55 Uhr