Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Sonny Clark – Sonny’s Crib (Rat Pack Records)


Sonny Clark – Sonny’s Crib

Schallplatte Sonny Clark – Sonny’s Crib (Rat Pack Records) im Test, Bild 1
21356

Nur wenige Jazz-Musiker haben mit so wenigen Solo-LPs solch nachhaltigen Eindruck hinterlassen wie der Pianist Sonny Clark. Bis heute hoch geachtet und noch Jahrzehnte nach seinem frühen Tod im Jahr 1963 mit Erinnerungsprojekten geehrt, liegt mit „Sonny’s Crib“ die Neuauflage eines Albums vor, das 1957 aufgenommen und ein Jahr später veröffentlicht wurde, und damit noch vor seinen großen Erfolgsalben „Cool Struttin’“ und „Leapin’ and Lopin’“. Die Liste seiner Mitspieler liest sich wie das Who is Who der Szene: Donald Byrd an der Trompete, Curtis Fuller an der Posaune, John Coltrane am Tenorsaxofon, Paul Chambers am Bass und Art Taylor am Schlagzeug. In dieser traumhaften Besetzung werden fünf Stücke aufgeführt, die musikalisch und spieltechnisch auf ganzer Linie überzeugen. Es beginnt mit „With a Song in my Heart“ vom Komponisten Duo Rodgers-Hart, bei dem Trompete und Tenorsaxofon die führende Rolle spielen, genau wie auf dem nachfolgenden „Speak Low“. „Come Rain or Come Shine“ aus dem Hause Arlen/Mercer stellt dann die Posaune in den Mittelpunkt, verzichtet aber nicht auf Beiträge der beiden weiteren Bläser. Die B-Seite enthält zwei Eigenkompositionen von Sonny Clark. Es beginnt mit dem titelgebenden Stück „Sonny’s Crib“, das in seiner über 13-minütigen Laufzeit allen Beteiligten Raum gibt. Auch Sonny Clark selbst ist hier so prominent vertreten, wie man es von einem Session- Leader erwarten kann. Auf den anderen Stücken wirkt er mehr wie ein Begleitmusiker, als der er in der Szene vielfach gefragt war, was ihm aber von namhaften Kritikern auf seinen Solo-Alben nachteilig ausgelegt wurde. Auch das finale „News for Lulu“ glänzt mit wunderbaren Soli, die einem die ganze Klasse der Clark-Kompositionen deutlich vor Ohren führen. Günstiger ist an gute Musik kaum heranzukommen, der Klang ist auch in Ordnung.

Fazit

Großartiges Werk eines Klavier-Genies, das leider viel zu früh gehen musste.

Schallplatte

Sonny Clark – Sonny’s Crib (Rat Pack Records)


04/2022 - Ralf Henke

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 02.04.2022, 11:55 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann