Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Dizzy Gillespie Octet - The Greatest Trumpet of Them All (WaxTime)


Dizzy Gillespie Octet - The Greatest Trumpet of Them All

6231

Marketing war auch schon in der Mitte des vorigen Jahrhunderts ein wichtiger Bestandteil des Musikgeschäfts. Den Titel des Albums „The Greatest Trumpet of Them All“ zu nennen ist sicher diesem Aspekt geschuldet, führt inhaltlich allerdings weit am Ziel vorbei. Nicht dass ich dem Mann, der aufgrund seiner aufgeblasenen Backen und des nach oben gebogenen Schalltrichters seiner Trompete auch vielen Menschen außerhalb der Jazzwelt bekannt ist, absprechen möchte, zu den Größten seines Fachs zu gehören, nur hat er viele Platten aufgenommen, die in qualitativer und musikgeschichtlicher Hinsicht diesen Titel viel mehr verdient gehabt hätten. Außerdem steht er hier noch nicht einmal als einziger Bläser im Zentrum der Betrachtung, denn er hat mit dem Saxofontrio bestehend aus Benny Golson (Tenor), Gigi Gryce (Alt) und Pee Wee Moore (Bariton), außerdem mit dem Posaunisten Henry Coker starke Mitspieler an seiner Seite, die sich oft präsent in Szene zu setzen wissen; Ray Bryant (Piano), Tommy Bryant (Bass) und Charlie Persip (Schlagzeug) vervollständigen das Oktett. Benny Golson und Gigi Gryce fungieren zusätzlich als Arrangeure und steuern einen Großteil der Kompositionen bei. Mit Ausnahme des temporeichen „Smoke Signals“ kurz vor Schluss der Session, dümpeln die Stücke so dahin und vermögen es nicht, den Hörer zu „packen“.

Darüber hinaus demonstriert der Bonus-Titel „There Is No Greater Love“ vom Album „Have Trumpet, Will Excite“, der Dizzy Gillespie in einem anderen musikalischen Umfeld präsentiert, dass es sich trotz des reißerischen Titels um ein maximal durchschnittliches Werk handelt.

Dizzy Gillespie Octet - The Greatest Trumpet of Them All (WaxTime)


-

Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 24.08.2012, 09:23 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)