Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Smartphones

Einzeltest: Samsung Galaxy S6 edge+


Gewagtes Spiel

12451

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Mit dem Galaxy S6 edge+ hat Samsung  etwas gewagt, man könnte auch sagen, das Smartphone verfügt über ein gewagtes Äußeres. Ein Hingucker sind die markant abgeschrägten Seiten des  Displays allemal – sicher auch ein Reiz zum Anfassen. Wir waren dennoch gespannt, was sich hinter dieser neuartigen Displayform verbirgt, oder ob man  einer alten Redensart frönt und alten Wein in neuen Schläuchen präsentiert.

Die Rückseite des edge+ ist aus extrem kratzfestem Glas gefertigt, damit begegnet man  sämtlicher Kritik der Vergangenheit, die sich gegen den Rückdeckel aus Kunststoff wandte. Anderseits hat man das Smartphone mit dem Kunststoffdeckel auch der Möglichkeit beraubt, den Akku auswechseln zu können. Wer schön sein will, muss mitunter auf praktische Dinge verzichten. Und schön ist das Galaxy in der Tat geworden; beide Glasscheiben werden absolut perfekt von einem matten Alurahmen eingefasst.  Die Beschränkung auf so wenig Metall wie nötig und Glas als Grundmaterial fürs Gehäuse wirken sich natürlich auf die Sende- und Empfangsqualität aus; es müssen eben nicht die vielen Antennen, die im Innern eines modernen Smartphones mittlerweile notwendig sind, mehr oder weniger geschickt ins Unibody- Gehäuse eingearbeitet oder so dicht wie möglich unter das Display verlegt  werden, um für einigermaßen stabile Empfangsverhältnisse zu sorgen. Dem Akku hat man sich ebenfalls gewidmet gewidmet. Außer dass er mit seinen 3000 mAh Kapazität sorgsam umgeht, lässt er sich mit dem entsprechenden Ladegerät sogar induktiv, also kabellos, aufladen, solange die Ladestation WPC- oder PMA-zertifiziert ist. 

Bedienung und Schnappschüsse 


Das Samsung Galaxy besteht aus vergleichsweise wenigen Zutaten, die Samsung zukaufen muss:  Display,  Prozessor, Speicher und Akku kommen aus eigener Entwicklung und Produktion. Selbst beim Betriebssystem legt Samsung noch mal kräftig Hand an und modifiziert das aktuelle Android mit der eigenen Touch-Wiz-Oberfläche. Das   Zusammenspiel von Hard- und Software ist schlicht perfekt, man fühlt sich –  man möge mir diesen kleinen Fauxpas verzeihen – ans iPhone erinnert: Das Samsung hängt seitens der Performance jedoch noch besser am Gas, sprich an der Touch-Bedienung, als der Konkurrent von Apple. Hervorragend ist auch die Kamera, insbesondere die Rückkamera mit ihrem optischen Bildstabilisator, der Schluss macht mit den meisten Verwacklern und dennoch mit kurzer Auslöseverzögerung glänzt. Einzig die Oberfläche des Smartphones entpuppt sich beim Erstellen von Schnappschüssen und auch in der normalen Bedienung als leichtes Handicap. Es ist halt glatt, und obwohl es gut in der Hand liegt, bleibt ein gefühltes Restrisiko, dass das Galaxy zu Boden rutscht. Gegen einen entsprechenden Schutz in Form einer Hülle spricht eigentlich das überaus ansehnliche Äußere.

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Samsung Galaxy S6 edge+

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
43%
Nein
57%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 16.07.2016, 10:01 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Lein
www.ep.de/lein
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Tel.: 0371 412 319


euphonia Hifi GmbH
www.euphonia-hifi.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0221 30 180 300


HiFi Gärber
www.hifi-gaerber.de
Beratungshotline:
Tel.: 0661 72 422


TEAM SEBALD GbR
www.hifiroom.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-12 Uhr
Tel.: 09278 985 176


wolf carhifi
www.wolfcarhifi.de
Beratungshotline:
Tel.: 02622 98 99 871

zur kompletten Liste