Kategorie: Tablets

Vergleichstest: Motorola Xoom 2


Motorola Xoom 2

Tablets Motorola Xoom 2 im Test, Bild 1
6256

Einen Testsieg hatte das erste Xoom in der Ausgabe 2/11 erringen können, schlug sogar das iPad 2. Umso gespannter wurde das Xoom 2 in der Redaktion erwartet. Kosmetisch ist einiges passiert; schmaler und dünner ist das Tablet geworden, im Inneren rechnet nach wie vor ein Doppelkernprozessor, diesmal mit 20 Prozent mehr Leistung, also mit 1,2 GHz. Das Gewicht konnte um 100 Gramm reduziert werden, der Akku ist größer, reicht jedoch bei Weitem nicht an die Stamina des Vorgängers heran. Als Betriebssystem wird wieder Honeycomb, also Android 3 eingesetzt, was ein wenig verwunderlich ist, denn schließlich ist die nächste Version bereits einige Zeit am Start; auch hier soll es in absehbarer Zeit ein Update geben. Die abgeschnittenen Ecken verleihen dem Motorola eine gewisse Eleganz, außerdem gerät der Hersteller garantiert nicht in Verdacht, ein Design-Plagiat zu produzieren.

Tablets Motorola Xoom 2 im Test, Bild 2
Die Kanten sind rundum gummiert, um allzu starke Fingerspuren zu vermeiden und das Tablet vor unschönen Macken zu schützen. Die Tasten zum Ein-/Ausschalten und für die Lautstärkesteller sind ebenfalls in die Gummierung eingelassen, was zu leichten Irritationen bei der Bedienung führt, zumal kein konkreter Druckpunkt zu spüren ist. Nach dem Einschalten merkt man schnell, dass die Android-Oberfläche zwar stark an Honeycomb erinnert, Motorola seinerseits etwas Hand angelegt hat, um der Oberfläche eine besondere Note zu geben. Aus diesem Grunde wurde zudem die Anwendung MotoCast eingeführt, um Daten zwischen Tablet und PC oder Mac zu synchronisieren. Neben dem Apple ist das Xoom von Motorola das einzige dieses Testfeldes, das über ein eingebautes 3G-Modul für die schnelle Datenkommunikation per Mobilfunknetz verfügt. Das ist kaum verwunderlich, da Motorola zu den klassischen Handy- und Smartphone-Produzenten gehört und sich somit gerade in dieser Disziplin nicht lumpen lassen muss. Die Einschübe für SIM- und microSD-Karte befinden sich gut geschützt unter einer Abdeckung. Letztere stockt den Speicher des Xoom um maximal 32 GB auf, dann liegt es in der Speicherkapazität mit dem iPad aus diesem Testfeld auf einer Höhe, nämlich bei insgesamt 64 GB.

Fazit

Motorola hat mit dem Xoom 2 gezielte Modellpflege betrieben, hätte dabei allerdings etwas mehr Mut beweisen können. Auf der Habenseite steht das eingebaute 3G-Modul. Das Xoom ist damit völlig unabhängig von WLAN-Netzen, und damit ein Stück weit mobiler als die Android-Konkurrenz, denn das iPad verfügt ja ebenfalls über einen Zugang zu den Mobilfunknetzen.

Kategorie: Tablets

Produkt: Motorola Xoom 2

Preis: um 620 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


12/2012
3.5 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Motorola Xoom 2

Bewertung 
Qualität 50% :
Display 30%

Verarbeitung 20%

Bedienung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Ausstattung 20% :
Ausstattung 20%

3 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Motorola, Idstein 
Telefon k.A. 
Internet www.motorola.de 
Technische Daten
Maße (L x B x H in mm) 254/175/10 
Betriebsgewicht (in g) 607 
Displaytechnik LCD, kapazitiv 
Displaygröße (in cm),-auflösung, - oberfläche 25.7/1280 x 800 
Tastatur / Touchscreen / Multitouch Nein / Ja / Ja 
Beschleunigungssensor / GPS Ja / Ja 
Farbe / Graustufen Ja / Nein 
Speicher / Erweiterung 32 GB/32 GB 
Betriebssystem Android 3.2.2 
Bootzeit 33 sec 
Prozessor Cortex A9 Dual Core bei 1,2 GHz 
interne Lautsprecher stereo 
WLAN / 3G / BT Ja / Ja / Ja 
Akku / auswechselbar 7000 mAh/ Nein 
Stamina Videowiedergabe (ca. in Std) 5:40 
Anschlüsse USB / HDMI / Kopfhörer / Headset Ja / Ja / Ja / Nein 
Monitoranschluss ja 
Front- / Back-Kamera 1,3 MP/5 MP 
Wiedergabe-Formate
Flash Ja 
Audio AAC, AMR, OGG, M4A, MID, MP3, WAV, WMA 
Video 3GP, 3G2, MP4, WMV, AVI 
Foto JPG, BMP, GIF, TIFF 
Aufnahme: Audio / Video / Foto Ja / Ja / Ja 
Lieferumfang
USB-Kabel Ja 
Kopfhörer Nein 
Netzteil / Reisenetzteil Ja / Ja 
Case Nein 
Stift Nein 
Klappständer Nein 
Qualität 1,3 
Bedienung 1,3 
Ausstattung 1,8 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Internet www.motorola.de 
Kurz und knapp
+ robuste Verarbeitung 
+ Nein 
Qualität 1,3 
Bedienung 1,3 
Ausstattung 1,8 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino
>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 14.12.2012, 11:30 Uhr
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik