Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: Micromega MyAmp - Seite 2 / 2


Zauberwürfel

Abhängig davon, welcher Eingang ausgewählt wurde, kann die maximale Samplingrate beim MyAmp variieren. Während über den optischen Eingang und den auch bei Windows treiberlosen USB-Anschluss bis zu 96 kHz übertragen werden können, sind beim koaxialen S/PDIF-Anschluss sogar bis zu 192 kHz möglich, wobei die Worttiefe überall bis zu 24 Bit betragen darf. Der integrierte DAC bereitet dann alle Signale vor, um sie an den Verstärker weiterzuleiten. Hierbei sollte man ja eigentlich erwarten, dass in dem kleinen Gehäuse allein schon aus Platzgründen ein Klasse-D-Modul verbaut wurde. Das ist aber nicht der Fall, denn Micromega erstaunt beim MyAmp mit der Verwendung eines vollwertigen AB-Verstärkers. Ebenso beeindruckend ist die Tatsache, dass daneben auch die Stromversorgung vollständig im Gehäuse-Inneren vonstatten geht. Lediglich ein Kabel ragt hinten aus dem MyAmp, das direkt in eine freie Steckdose gesteckt werden kann. Einen der so nervigen schwarzen Kästen, die den Fußraum vieler Schreibtische bevölkern, sucht man vergebens, sehr schön. Einen Nachteil hat das Ganze aber auch, denn ein internes Netzteil, gerade in Verbindung mit einem AB-Verstärker, benötigt schon ein wenig Kühlung. Da das Gehäuse des MyAmp jedoch aus Kunststoff ist, kann darüber keine Wärme abgeleitet werden.

Stattdessen sind an den Gehäusewänden zwei Öffnungen, hinter denen sich Kühlkörper und ein Lüfter verstecken. Das hilft einerseits bei der Lösung des Temperaturproblems und sieht dabei auch noch recht schick aus. Auch die Geräuschentwicklung des kleinen Ventilators bleibt erfreulich gering, so dass er bei laufender Musik überhaupt nicht mehr zu hören ist. Beachtlich, denn bei der Leistung, die der MyAmp entwickelt, gibt es bestimmt einiges zu tun. An 8 Ohm kamen in unserem Testlabor schon ordentliche 43 Watt zustande. Bei einer Lautsprecherimpedanz von nur 4 Ohm steigt die Leistungskurve sogar auf 64 Watt. Genau richtig, um kleinere Lautsprecher auch mal gegen etwas großvolumigere Schallwandler eintauschen zu können. Beim Rauschabstand legt der Micromega mit einem Wert von 95 dB sogar ein ausgezeichnetes Ergebnis hin. Ebenso kann der Klirrfaktor, der bei 5 Watt Leistung lediglich 0,014 % beträgt, genauso überzeugen wie der kerzengerade Frequenzgang des kleinen Power-Wandlers. Was dann letztendlich über die soliden Lautsprecherklemmen oder den Kopfhörerausgang an der Front ausgegeben wird, ist vollkommen im Einklang mit den guten Messwerten. Beim MyAmp eröffnet sich dem Hörer eine Vielzahl von Details, die mit guter Dreidimensionalität in den Raum getragen werden.

Dabei wird wenig beschönigt, denn die DAC-Verstärker-Kombination spielt mit einer gewissen Portion Ehrlichkeit, die schon mal musikalische Unebenheiten aufdecken kann. Micromega macht seinem Namen mit der My-Serie echte Ehre, denn sowohl beim Sound als auch bei den Verwendungsmöglichkeiten steckt hier viel in einem kleinen Paket.

Fazit

Handliches Gerät mit viel Inhalt. Micromega stellt mit dem MyAmp jedem Computer einen tollen Partner zur Seite. Vielfalt, Preis und Klang ergänzen sich zu einem tollen Paket.

Preis: um 500 Euro

Micromega MyAmp


-

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 500 
Vertrieb: Audio Reference, Hamburg 
Telefon: 040 53320359 
Internet: www.audio-reference.de 
Abmessungen (B x H x T in mm) 114/75/165 
Leistung 4 Ohm (in Watt): 64 
Leistung 8 Ohm (in Watt): 43 
Eingänge: 1 x USB-B, 1 x S/PDIF koaxial 
Ausgänge: 1 x Lautsprecher Stereo, 1 x Rec-out (RCA) 
Unterstützte Abtastraten: USB: bis 96 kHz, 24 Bit, S/PDIF: bis 192 kHz, 24 Bit, Bluetooth: bis 48 kHz, 24 Bit 
checksum „Handliches Gerät mit viel Inhalt. Micromega stellt mit dem MyAmp jedem Computer einen tollen Partner zur Seite. Vielfalt, Preis und Klang ergänzen sich zu einem tollen Paket.“ 
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AK-SoundServices
www.ak-soundservices.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-21 Uhr
Tel.: 06071 303 610


allegro HiFi-Systeme
www.allegro-hifi.de
Beratungshotline:
Tel.: 09704 37 20 636


Elektro Beuss
Beratungshotline:
Tel.: 0175 481 61 28


Elektro Dobler
www.elektro-dobler.de
Beratungshotline:
Tel.: 07577 32 41


EP: Pilz
www.ep.de/pilz
Beratungshotline:
Tel.: 034298 68 488


Euronics Röhle
www.euronics.de/niesky-roehle/
Beratungshotline:
Tel.: 03588 290 000


Euronics XXL Wedel
www.euronics.de/xxl-soltau/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-18 Uhr
Tel.: 04103 9000 70


expert Neustadt
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05032 9642 0


expert Reng Neustadt a. d. Donau
www.expert.de/neustadt-reng
Beratungshotline:
Tel.: 09445 9535 400


expert Stadthagen
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05721 938 0


Fernseh Mayer
iq-mayer.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 08086 275


Fernsehmeister Peter Horn GmbH
www.peterhorn.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 0421 44 47 47


Fortissimo
fortissimo-shop.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 10-17 Uhr
Tel.: 07544 741 47 50


hidden audio e.K.
hidden-audio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10:30-15:30 Uhr
Tel.: 03925 98 85 980


HIFI TEAM Czesany GmbH
shop.hifiteam.at/
Beratungshotline:
Di-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: +43 316 822810


Manger Audio
mangeraudio.com
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 09776 98 16


MD Sound GmbH & Co. KG
www.md-sound.de/
Beratungshotline:
Tel.: 09358 9700 110


Media Park Greven
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-13:00, 14:30-18:30 Uhr
Sa: 9:30-16 Uhr
Tel.: 02571 28 04


Radio und Fernseh Kolbe
iq-fernseh-kolbe.de
Beratungshotline:
Tel.: 06341 80 485


Radio und Fernsehen Ingolf Dietzsch
www.rfdietzsch.de/
Beratungshotline:
Tel.: 03765 34 377

zur kompletten Liste

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Mitmachen: Gegenmittel für Corona finden!

Der Corona Virus stellt die gesamte Gesellschaft auf die Probe. Kontaktbeschränkungen und effektive Vorsichtsmaßnahmen sorgen für einen nahezu kompletten Stopp im Handel und im Privatleben. Das Wichtigste ist zur Zeit, dass jeder mithilft, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Besitzer eines PCs oder Apple-Computer können sogar noch mehr tun: Helfen Sie mit, einen passenden Impfstoff oder Gegenmittel zu erforschen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 07.03.2015, 10:02 Uhr