Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
163_18984_2
Think_different_1579769545.jpg
Topthema: Think different Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
148_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Zubehör Heimkino

Einzeltest: Schneider-Kreuznach CDA 1.33x M


Volle Breitseite

6471

Wer echte Cinemascope- Filme formatfüllend und verlustfrei auf seine 21:9-Leinwand transportieren möchte, kommt an einem Anamorphoten kaum vorbei. Wir haben dem CDA 1.33x M von Schneider- Kreuznach ganz genau auf die Linsen geschaut.

Die meisten Kinofilme aus Hollywood werden im Cinemascope- Breitbildformat von 2,35:1 bzw. 21:9 gedreht. Da die Blu-ray immer ein Bildformat von 16:9 speichert, entfallen oben und unten jeweils ca. 130 Zeilen, die dann auf einer 16:9-Leinwand als schwarze Balken dargestellt werden. Um im Heimkino echtes Kinofeeling zu erleben, wäre es wünschenswert, die Cinemascope-Filme breit und episch sowie ohne schwarze Balken anzeigen zu können. Für diesen Zweck gibt es Leinwände in entsprechendem Format, und man hat natürlich die Möglichkeit, den Projektor jedes Mal bei einem 21:9-Film aufzuzoomen, so dass die schwarzen Balken oben und unten aus der Leinwand „herausfallen“. Hierfür bieten einige Projektorhersteller sogar bereits Bildformatspeicherungen an. Das Problem bei dieser Herangehensweise: Man verschenkt physikalische Auflösung des Bildchips und lässt Teile der vollen 1920 x 1080 Pixelstruktur ungenutzt.

Die Lösung


Seit einigen Jahren bereits liefern fast sämtliche Heimkinobeamer eine Schaltung, die den Bildinhalt eines 21:9-Cinemascope-Films auf die volle Höhe des 16:9-Bildchips streckt. Logischerweise werden dadurch Objekte nun in der Vertikalen in die Länge gezogen. Es muss also nach der internen Bildstreckung wieder entzerrt werden. Hier kommt der Anamorphot ins Spiel, der mit seinem optischen Aufbau das 21:9-Bildformat wieder exakt und korrekt herstellt. Das Ergebnis ist ein Cinemascopebild, das die volle Auflösung des Chips ausnutzt. Ein weiterer Vorteil ist eine höhere Lichtausbeute durch die größere Anzahl an Pixeln, die physikalisch ausgeleuchtet werden.

Aufbau und Bildqualität


Der Cine-Digitar Anamorphic CDA 1.33x M von Schneider-Kreuznach ist der mittlere Anamorphot des Herstellers und für Beamer mit einer Chipgröße von bis zu 1,3 Zoll geeignet – unabhängig ob es sich um einen LCD-, SXRD/D-ILA- oder DLP-Projektor handelt. Seine vier zylindrischen Glaselementen sind in zwei Gruppen angeordnet und seine Lichtdurchlässigkeit gibt der Hersteller mit 96,5 % an. Mit 2,3 kg liegt er satt in der Hand und verspricht Bildschärfe bis in die Ecken. Sein manueller Fokus ist arretierbar, und für perfekten Halt sorgt ein optionaler Ständer. Im Test hatten wir den CDA 1.33x M mit Schneider- Kreuznachs hauseigenem Beamer CDP 3500, und tatsächlich konnten wir keinerlei Schärfeabfall beobachten. Die Ausleuchtung geschah bis in die Ecken homogen. Etwaige Kissenverzerrungen durch die Montage bekommt man mit einem mitgelieferten Inbus-Schlüssel in den Griff, der an zwei Stellschrauben am Schlitten die Neigung der Optik justiert. Jederzeit zuverlässig fuhr der Anamorphot vor die Projektorlinse und zurück, sobald man ihn per Miniklinkenkabel mit der Triggerbuchse des Beamers verbunden und die entsprechenden Bildformate angewählt hatte.

Fazit

So macht Heimkino richtig Spaß! Liebhaber von Filmen, die im Cinemascope- Format vorliegen, werden den Cine-Digitar CDA 1.33x M von Schneider-Kreuznach ins Herz schließen, sobald sie auch nur eine Vorführung damit erlebt haben.

Preis: um 6430 Euro

Schneider-Kreuznach CDA 1.33x M


-

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Anamorph-Optik 
Vertrieb Pentacon, Dresden 
Telefon 0351 2589209 
Internet www.pentacon.de 
+ echtes 21:9-Format 
+ höhere Auflösung und Lichtausbeute 
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Pilz
www.ep.de/pilz
Beratungshotline:
Tel.: 034298 68 488


Euronics Gunkel
www.euronics.de/dueren-gunkel
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 02421 27000


expert Bening Minden
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0571 388580 203


expert Höxter
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05271 968 0


expert Schwerin
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0385 6424 0


Fa. Hähnel-RAUMKLANG Dresden
raumklang-dresden.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Tel.: 0351 471 95 37


Fernseh Mayer
iq-mayer.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 08086 275


Fernseh Schwarz
www.fernseh-schwarz.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8:30-12, 14-18 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 0881 48 58


Hifi Studio Wittmann
www.wittmann-hifi.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 14:30-18:30 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 0711 69 67 74


hifi-bauernhof
www.hifi-bauernhof.de
Beratungshotline:
Tel.: 08373 7019


Hirsch + Ille Mannheim
www.hirsch-ille.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0621 152 959


Hörbar Dresden
hoerbar.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 11-16 Uhr
Tel.: 0351 4109602


Jenniges TV UG
iq-jennigestv.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0221 844 949


Klangräume Göttingen
www.klangraeume-goettingen.de
Beratungshotline:
Tel.: 0551 820 8 5555


Knopf Hifi Technik
www.knopfhifi.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10:30-19 Uhr
Sa: 10:30-15 Uhr
Tel.: 0211 331 776


Media Park Emsdetten
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-13:00,14:30-18:30 Uhr
Sa: 9:30-18 Uhr
Tel.: 02572 92 37 298


Ohrenschmaus
www.ohrenschmaus.biz/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-17 Uhr
Tel.: 04671 93 10 87


Radio Grau GmbH
Beratungshotline:
Tel.: 07150 46 46


schwenk audio
schwenk-audio.de
Beratungshotline:
Tel.: 02662 947 482


SoReal-Audio Vertrieb
www.soreal-audio.de/
Beratungshotline:
Tel.: 08445 26 700 30

zur kompletten Liste

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Mitmachen: Gegenmittel für Corona finden!

Der Corona Virus stellt die gesamte Gesellschaft auf die Probe. Kontaktbeschränkungen und effektive Vorsichtsmaßnahmen sorgen für einen nahezu kompletten Stopp im Handel und im Privatleben. Das Wichtigste ist zur Zeit, dass jeder mithilft, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Besitzer eines PCs oder Apple-Computer können sogar noch mehr tun: Helfen Sie mit, einen passenden Impfstoff oder Gegenmittel zu erforschen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde
Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 04.09.2012, 09:35 Uhr