Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: 1-DIN-Autoradios

Vergleichstest: Renkforce AN-8006


Renkforce AN-8006

1462

Als wir in den Neuheitenvorstellungen unserer letzten Ausgabe über das Renkforce AN-8006 berichteten, wollten wir es zunächst selbst nicht glauben: Ein CD-Autoradio mit USB, SD und Bluetooth für knapp 100 Euro? Ein wahrhaft sensationeller Preis. Obwohl Conrad als Direktvertrieb für knappe Preiskalkulationen bekannt ist, wollten wir es genau wissen und orderten ein AN-8006 zum Test. Der erste Check ergibt: Jawohl, alles ist dran, die Ausstattung ist wirklich derartig üppig. Zum Lieferumfang gehört sogar eine Lenkrad-Fernbedienung mit 10er- Tastatur, die sehr hilfreich beim Eintippen von Telefonnummern ist. Denn dank Bluetooth ist das Renkforce ja eine vollwertige drahtlose Freisprecheinrichtung. Das hierzu nötige Mikrofon liegt der Packung bei und kann akustisch optimal im Fahrzeug positioniert werden. Und noch mehr: Mittels A2DP kann auch Musik vom Handy oder entsprechend ausgerüsteten Playern drahtlos über die Car-HiFi-Anlage abgespielt werden. Das Fernbedienungsprotokoll AVRCP wird ebenfalls unterstützt. Auf seiner Rückseite bietet das AN-8006 gleich zwei Paar Vorverstärkerausgänge für Front und Rear. USB-Anschluss und Klinken- Aux-in sitzen in der Frontplatte. Der Slot für SD-Speicherkarten wird gleichermaßen wie der CD-Schacht nach Herunterklappen des Panels zugänglich. Spannend wird es für das Renkforce in unserem Testparcours.

Wird es mithalten können? Wir geben Entwarnung: Messwerte und Klangperformance können zwar nicht ganz an das Niveau der etablierten Konkurrenz heranreichen, aber in keiner Disziplin leistet sich das Ausstattungswunder grobe Ausrutscher. Alle Werte, die unser unbestechliches Messsystem ausspuckt (siehe Tabelle), gehen völlig in Ordnung. Auch den Praxistest bestehen Tuner und Freisprechfunktion mit einem zufriedenen Kopfnicken unsererseits.

Fazit

Das Renkforce AN-8006 bietet Freisprechen, Audiostreaming und mit CD, USB, SD alle gängigen digitalen Medien im Auto zum Hammerpreis.

Preis: um 100 Euro

Renkforce AN-8006

Mittelklasse


-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
113_0_3
Topthema: Smarter Einstieg
Smarter_Einstieg_1552299382.jpg
Anzeige
Block SR-50

Block erweitert seine Smart-Radio-Reihe um ein neues Kompaktmodell. Wird Multiroom-Streaming endlich zur Norm?

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Studio Bramfeld
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 19.02.2010, 14:08 Uhr