Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Aktivlautsprecher

Einzeltest: Raumfeld Stereo M


Einfacher geht es fast nicht

10477

Mit einer hightech Streaming-Technologie beweist Teufel erneut, dass   hochwertiges Musikstreaming mit aktiven Lautsprechern nicht nur sehr   einfach, sondern auch auf extrem hohem Niveau möglich ist. Die Berliner mit ihren Raumfeld Speakern treten den Test mit der neuen Raumfeld Stereo M an. 

Bereits der Vorgänger Raumfeld M hat als hervorragend klingende Streaming-Regalbox im Test begeistert – mit der Stereo M legt Raumfeld nach und bietet mit der Stereo M den ersten echten 3-WegeAktiv-Regallautsprecher mit vollwertigem Streaming-Modul. 

Raumfeld Stereo M 


Bei dieser Streaming- Komplett-Lösung setzte Raumfeld auf eine rund 42 cm hohe, 21 cm breite und rund 27 cm tiefe Bassreflexkonstruktion mit einer 3-Wege-Bestückung, ideal für druckvollen, dynamischen Klang aus einer noch handlichen Regalbox. Für satten Tiefton sorgt ein „echter“ langhubiger Tieftöner mit 13-cm-Membran. Für den musikalisch wichtigen Mitten- und Hochtonbereich setzt Raumfeld auf ein neu entwickeltes Koaxialtreiber-System, bei dem mittig vor der 10-cm-Membran des Mitteltöners ein 25-mm-Kalottenhochtöner montiert wurde. Durch diese Anordnung „auf Achse“ finden Phasen- und Laufzeit-Fehler von Hoch- und Mittelton gar nicht erst statt: Oberhalb von rund 200 Hertz handelt es sich bei der Raumfeld Stereo M praktisch um eine ideale Punktschallquelle. Da es sich bei der Stereo M um ein vollaktives Musiksystem handelt, finden sich in einem der zum Stereo-Set gehörenden Lautsprecher zwei Verstärker-Endstufen mit jeweils 140 Watt Ausgangsleistung. Während einer der beiden Lautsprecher als „Master“ (mit Verstärkereinheit und Streamingmodul) fungiert, wird der zweite Lautsprecher als „Slave“ per Lautsprecherkabel verbunden. Somit verhindert man störende Laufzeitunterschiede zwischen beiden Lautsprechern, denn schließlich handelt es sich bei den Raumfeld Stereo M ja um echte Wireless-Streaming-Lautsprecher, die ihr Musiksignal wahlweise per Netzwerk-Kabel oder drahtlos per WLAN vom Smartphone oder Tablet-PC erhalten. 

Preis: um 899 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Raumfeld Stereo M

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
163_18984_2
Topthema: Think different
Think_different_1579769545.jpg
Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 14.02.2015, 09:54 Uhr