Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Aktivlautsprecher

Einzeltest: Raumfeld Stereo M


Einfacher geht es fast nicht

10477

Mit einer hightech Streaming-Technologie beweist Teufel erneut, dass   hochwertiges Musikstreaming mit aktiven Lautsprechern nicht nur sehr   einfach, sondern auch auf extrem hohem Niveau möglich ist. Die Berliner mit ihren Raumfeld Speakern treten den Test mit der neuen Raumfeld Stereo M an. 

Bereits der Vorgänger Raumfeld M hat als hervorragend klingende Streaming-Regalbox im Test begeistert – mit der Stereo M legt Raumfeld nach und bietet mit der Stereo M den ersten echten 3-WegeAktiv-Regallautsprecher mit vollwertigem Streaming-Modul. 

Raumfeld Stereo M 


Bei dieser Streaming- Komplett-Lösung setzte Raumfeld auf eine rund 42 cm hohe, 21 cm breite und rund 27 cm tiefe Bassreflexkonstruktion mit einer 3-Wege-Bestückung, ideal für druckvollen, dynamischen Klang aus einer noch handlichen Regalbox. Für satten Tiefton sorgt ein „echter“ langhubiger Tieftöner mit 13-cm-Membran. Für den musikalisch wichtigen Mitten- und Hochtonbereich setzt Raumfeld auf ein neu entwickeltes Koaxialtreiber-System, bei dem mittig vor der 10-cm-Membran des Mitteltöners ein 25-mm-Kalottenhochtöner montiert wurde. Durch diese Anordnung „auf Achse“ finden Phasen- und Laufzeit-Fehler von Hoch- und Mittelton gar nicht erst statt: Oberhalb von rund 200 Hertz handelt es sich bei der Raumfeld Stereo M praktisch um eine ideale Punktschallquelle. Da es sich bei der Stereo M um ein vollaktives Musiksystem handelt, finden sich in einem der zum Stereo-Set gehörenden Lautsprecher zwei Verstärker-Endstufen mit jeweils 140 Watt Ausgangsleistung. Während einer der beiden Lautsprecher als „Master“ (mit Verstärkereinheit und Streamingmodul) fungiert, wird der zweite Lautsprecher als „Slave“ per Lautsprecherkabel verbunden. Somit verhindert man störende Laufzeitunterschiede zwischen beiden Lautsprechern, denn schließlich handelt es sich bei den Raumfeld Stereo M ja um echte Wireless-Streaming-Lautsprecher, die ihr Musiksignal wahlweise per Netzwerk-Kabel oder drahtlos per WLAN vom Smartphone oder Tablet-PC erhalten. 

Preis: um 899 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Raumfeld Stereo M

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
47%
Nein
53%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Car Guard Systems GmbH
www.intelliroute.eu/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-17 Uhr
Tel.: 0231 8 808 40 0


EP: Elektrocenter-Nattheim
www.ep-ecn.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-19 Uhr
Tel.: 07321 79 55


Euronics Busch
www.euronics.de/oelde-busch/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
Sa: 9:30-13 Uhr
Tel.: 02522 7007


GO-SAT
www.go-sat.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-17 Uhr
Tel.: 036601 83 056


TV+HIFI-Studio Dickmann
www.firma-dickmann.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0391 73 42 20

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 14.02.2015, 09:54 Uhr