Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen

Bildergalerie: Cary Audio PH 302 MK II MM/MC - Bild 7


/test/bildergalerie/phono_vorstufen/cary_audio-ph_302_mk_ii_mmmc_9083/6#b/test/bildergalerie/phono_vorstufen/cary_audio-ph_302_mk_ii_mmmc_9083/1#b

Messtechnik-Kommentar: Der Phonovorverstärker zeigt eine fast perfekte RIAA-Entzerrung, bis hinauf an die Obergrenze des hörbaren Spektrums. Danach fällt der Frequenzgang sanft ab. Der Grundtonbereich und die Höhen sind ganz leicht betont. Die beiden Kanäle verlaufen nicht exakt deckungsgleich. Dies ist der fehlenden Gegenkopplung geschuldet; ein knappes Drittel Dezibel macht sich aber nicht akustisch bemerkbar. Der Gesamtklirr beträgt gute 0,23% im MM- und MC-Betrieb. Die Stromaufnahme beträgt rund 32 Watt. Mit einem Fremdspannungsabstand von -63 dB(A) bei MM und MC leistet sich der PH 302 MkII MM/MC auch hier keine Ausrutscher. Die Kanaltrennung bewegt sich im gleichen Bereich wie der Fremdspannungsabstand.