Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
50_0_3
Teufel_Streaming_1511772967.jpg
Teufel Streaming Hifi Streaming Lautsprecher

Aussen Beauty, innen Biest! Streame Musik ganz einfach kabellos über WLAN oder Bluetooth. Höre dank Multiroom mit mehreren Speakern gleiche oder unterschiedliche Musik im ganzen Haus.

>> Jetzt entdecken
Kategorie: Blu-ray-Player

Einzeltest: LG UP970


Der HDR-Experte

14567

Die Preise für UHD-Player sinken im gleichen Maße, wie Hersteller die entsprechende Produktpalette erweitern. Nun hat auch LG das Angebot um den UP970 erweitert. Der neue LG Player bietet nach dem Oppo als erster Dolby-Vision-Kompatibilität. Anders als Panasonic und Samsung, die sich von vornherein ausschließlich auf HDR10 beschränkt haben. Auf das Ergebnis und die anderen Qualitäten des zudem sehr preisgünstigen Players waren wir ziemlich gespannt.

Der UP970 steckt im schmalen, unscheinbaren Gehäuse, ohne Kurven, Touch-Bedienfeld und andere Hingucker. Das Bedienfeld ist frontseitig angebracht und besteht aus vier Tasten, bei denen die erhabene Form der jeweiligen Funktion entspricht. Es handelt sich hierbei, wie gesagt, um echte Tasten mit deutlich spürbarem Druckpunkt, zum Ein-Ausschalten und für die Laufwerksfunktionen. 

Bedienung


Die Bedienung ist also, wie von LG gewohnt, übersichtlich und beschränkt sich aufs Wesentliche. Mit dem ergonomisch angenehm geformten IR-Geber freundet man sich ebenfalls schnell an, so dass man nach einiger Zeit die wichtigsten Befehle blind erteilen kann. Wie üblich gibt es zudem einige Tasten für die rudimentäre Bedienung eines Fernsehers, bevorzugt vom gleichen Hersteller. Das macht auch durchaus Sinn, da LG die HDR-Decodierung nach Dolby Vision eben durch die Bank unterstützt, was allerdings nicht heißt, dass der Player nicht auch mit anderen Bildgebern kompatibel wäre. Verzichtet hat LG beim UP970 auf die gern von Heimkino-Experten benutzten Einstellungen fürs Bild-Feintuning, hier gibt es lediglich drei Presets; Standard, Kino und Bewegung. In den zwei ebenfalls hinterlegten Custom-Presets stehen dann individuelle Einstellungen für Kontrast, Helligkeit, Farbsättigung und Schärfe zur Verfügung, mehr bleibt wohl den hoffentlich noch folgenden Spitzenmodellen vorbehalten.  

Verarbeitung


Zwar ist der Player mit gut eineinhalb Kilo bei Weitem kein Schwergewicht, das wirkt sich jedoch kaum auf die Verarbeitung des Gehäuses aus. Eine geringe Gehäusetiefe und klare Linien – der UP970 lässt sich weder zu irgendwie gearteten Kurven noch sonstigen Extravaganzen hin reißen, hier liegt der Schwerpunkt eindeutig bei der integrierten Technik. Die Laufgeräusche, die in manchen Foren kursieren, konnten wir indes nicht feststellen, der LG verrichtet angemessen leise seine Dienste und erledigt dies, wie auch die meisten Kollegen von der Konkurrenz, völlig ohne Lüfter. Sollten Sie eines der ersten, lauteren Modelle erworben haben, kann einen kostenlosen Reparatur-Service innerhalb der Garantiefrist in Ansprucht nehmen.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
LG UP970

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

 
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 24.10.2017, 10:03 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages