Kategorie: Blu-Ray-Player

Einzeltest: Yamaha BD-A1010


Da ist Musik drin

Blu-ray-Player Yamaha BD-A1010 im Test, Bild 1
5860

Musik und deren Wiedergabe liegt Yamaha schon aus Tradition am Herzen. Daran hat sich im Zeitalter der Blu-ray nichts geändert, jedenfalls nicht bei Yamaha. Die Verarbeitung von SACD- und DVD-Audio-Material gehört dann auch beim BD-A1010 zu den selbstverständlichen Ausstattungsmerkmalen.

Der Yamaha BD-A1010 baut auf den S1067 auf, wurde allerdings für die Aventage-Reihe modifiziert. Wie alle Aventage-Geräte ist auch der Blu-ray-Player auf optimale Audiowiedergabe getrimmt. Modifikationen hat es sowohl im Schaltungslayout als auch im Gehäuseaufbau gegeben. Zwar fehlt dem Blu-ray-Player der für die A-Klasse obligatorische fünfte Gerätefuß zur Stabilisierung - der ließ sich nicht unter dem Laufwerk platzieren – eine geschickt angebrachte Falz im Bodenblech, sowie die Befestigung des Laufwerkes und der Platinen übernehmen hier die Vibrationsdämpfung.

Blu-ray-Player Yamaha BD-A1010 im Test, Bild 2Blu-ray-Player Yamaha BD-A1010 im Test, Bild 3
Der Lüfter für das Netzteil, auf den man bei Yamaha nicht verzichten mochte, ist zumindest in sehr leisen Passagen zu hören. Aufschluss über den verwendeten Chip gäbe die Entfernung des aufgesetzten Kühlkörpers; den lassen wir aber lieber drauf, denn entscheidend ist ja, was am Ende herauskommt. Damit das Signal bis zu besagtem Ende möglichst schnell und vor allem frei von Störeinflüssen kommt, hat man bei Yamaha das Platinenlayout entsprechend überarbeitet und die Signalwege optimiert.

Ausstattung und Bedienung


Der Yamaha-Player offenbart auf der Rückseite sein Faible für analoge Ausgänge. Neben einem optischen und einem koaxialen Audioausgang verfügt er über Cinchbuchsen, die wahlweise analogen 5.1- oder 7.1-Ton ausgeben, ein Stereopärchen darf ebenfalls nicht fehlen. Das Bild wird über einen analogen Komponenten-Ausgang ausgegeben. Im Menü findet sich dann auch erwartungsgemäß ein Setup zur Anpassung an die angeschlossenen Lautsprecher; für jeden einzelnen Speaker können Größe und Entfernung angegeben werden. Der Yamaha ist zudem netzwerkgeeignet, verzichtet allerdings auf eingebautes WLAN, das kann über eine der beiden USB-Schnittstellen per Dongle realisiert werden. Die zweite Buchse ist dann immer noch für externe Zuspieler frei. Hier schaut der Yamaha-Player nicht so genau nach den angelieferten Formaten, er spielt neben den gängigen sogar Quicktime-Videos klaglos ab. Bei den Audiodaten zeigt er sich, wie erwartet, genauso offenherzig; beinah alle unsere Testfiles werden abgespielt, sogar die Tracks, die im OGG-Format vorliegen. Die Fotowiedergabe beschränkt sich auf die gängigsten 2D-Formate, gern als JPEG und dann in fast allen Auflösungen. Die Wiedergabe von 3D-Fotos spielt bei den meisten Blu-ray-Playern noch eine untergeordnete Rolle, obwohl sich bereits einige 3D-Fotokameras auf dem Markt tummeln. Der Stick oder die Festplatte, die vorzugsweise am Front-USB-Anschluss eingesteckt ist, darf übrigens auch NTFS-formatiert sein. Der Yamaha ist nach knapp 20 Sekunden aus dem Standby erwacht, noch flotter hat er Blu-rays und DVDs eingelesen und ist dann spielbereit. Etwas gewöhnungsbedürftig ist das Tastenlayout der Fernbedienung. Die recht wichtigen Laufwerkstasten sind etwas zu klein geraten, außerdem gibt es weder Tastenbeleuchtung noch phosphoreszierende Tasten.

Bild- und Tonqualität


Das Bild legt gegenüber den Oberklasse-Playern aus der letzten Ausgabe noch mal die berühmte Schippe obendrauf. Insbesondere Sequenzen, die sowohl dunkle als auch glitzerhelle Anteile beinhalten, zeigen den Dynamikumfang, den der A1010 eindrucksvoll bewältigt. Beim Deinterlacing erlaubt sich der Yamaha-Player ebenfalls keine Schwächen, lediglich das Upscaling von Standard-DVDs gelingt manch anderem Player noch besser. Die Sonderbehandlung, welche die Tonsignale erfahren, zahlt sich hörbar aus. Das positive Ergebnis wirkt sich nicht nur auf SACD-Quellen aus, der Filmton von Blu-ray profitiert ebenfalls von den Verbesserungen, an den digitalen und den analogen Ausgängen gleichermaßen.

Fazit

Mit dem BD-A1010 haben die Yamaha-Leute die Aventage-Reihe mit einem passenden Blu-ray-Player ergänzt. Das gilt für die Optik und erst recht für die Ton- und Bildqualität.

Kategorie: Blu-Ray-Player

Produkt: Yamaha BD-A1010

Preis: um 430 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


5/2012
3.5 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Yamaha BD-A1010

Bewertung 
Qualität 50% :
Bild gesamt 20%

Bild BD 10%

Bild DVD 5%

Bild 3D 5%

Ton 20%

Verarbeitung 10%

Ausstattung 25% :
Hardware 10%

Software 15%

Bedienung 25% :
Setup 5%

Fernbedienung 5%

täglicher Gebrauch 15%

Ausstattung & technische Daten 
Laborbericht
Test mit Firmware-Version: 1.4912 
Vertrieb Yamaha, Rellingen 
Telefon 04101 3030 
Internet www.yamaha.de 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T) in mm 435/96/316 
Gewicht in kg
Stromverbrauch Betrieb / Standby in W 30/<0,5 
Ausstattung
Wiedergabeformate: BD-ROM, BD-R, BDDVD-Video, DVD-Audio, SACD, +-RW DL, CD, MP3, WMA, WAV, OGG, AAC, JPEG, AVCHD, MOV, H264, DivX, Xvid, MKV, WMV, M2T,.ts 
Ausgänge: HDMI, Component, Composite, analog Audio (2.0, 5.1, 7.1 ), 
Sonstiges: Composite, Component, RS232, Remote in/out 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
+ hochwertiger Audioteil 
+ Component Ausgang 
+/-
Klasse: Spitzenklasse 
Testurteil: überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi
>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 23.05.2012, 12:15 Uhr
462_22882_2
Topthema: Feurig
Feurig_1706536121.jpg
High-End-Standbox mit ESS AMT

Mit diesen Chassis wollte ich schon immer mal etwas bauen. Dass ich sie allerdings jemals zusammen in einer Box haben würde, hätte ich dann doch wieder nicht erwartet – dass das Ganze so gut werden würde, dann schon eher.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.