Kategorie: Car Hifi Subwoofer Chassis

Serientest: Emphaser ESW-M8, Emphaser ESW-M10


Emphaser ESW-M8 + ESW-M10 – Subwoofer-Chassis der Monolith-Serie

In-Car Subwoofer Chassis Emphaser ESW-M8, Emphaser ESW-M10 im Test , Bild 1
21498

Nachdem Emphaser unter der Serie Monolith mit Lautsprechern, Endstufen und Gehäusesubwoofern antrat, liegen jetzt zwei hübsche Subwoofer Chassis zum Test vor.

Die beiden Woofer ESW-M8 und ESW-M10 erheben den Anspruch, wahre Universalisten zu sein. Guter Sound aus (fast) egal, welchem Gehäuse wollen sie liefern. Mit Preisen von 130 und 150 Euro sind sie auch für den Nomalo erschwinglich, und dafür bieten sie eine ganze Menge. Die Anfassqualität ist mindestens eine Preisklasse höher, Emphaser ließ sich bei M8 und M10 nicht lumpen und hat tolle Features spendiert. Angefangen bei den Körben, die aus stabilem Aluminium- Druckguss bestehen, währen andere Hersteller die günstigeren Blechkörbe bevorzugen. Auch die Membranen der beiden bestehen aus Aluminium - eine gute Wahl für Subwoofer im Sinne einer „kolbenförmigen“ Membranbewegung.

In-Car Subwoofer Chassis Emphaser ESW-M8, Emphaser ESW-M10 im Test , Bild 2In-Car Subwoofer Chassis Emphaser ESW-M8, Emphaser ESW-M10 im Test , Bild 3In-Car Subwoofer Chassis Emphaser ESW-M8, Emphaser ESW-M10 im Test , Bild 4In-Car Subwoofer Chassis Emphaser ESW-M8, Emphaser ESW-M10 im Test , Bild 5
Damit diese einwandfrei linear abläuft kommen Zentrierspinnen aus Connex, also aus einem Mischgewebe aus Baumwolle und Nomex, zum Einsatz. Auch Details wie die Dichtungen vorne und hinten am Korbflansch sind nett. Die Körbe sind zudem prima belüftet, wozu auch großzügig angefaste Polkernbohrungen beitragen. Beide Polplatten sind auch noch fein plan gedreht, ein klares Qualitätskriterium, denn dann liegen die Stahlplatten satt an den Magnetringen an. In den Antreiben stecken bei beiden Woofern 50-Millimeter-Schwingspulen auf Kapton-Trägern, absolut keine schmächtige Dimensionierung für 8 und 10 Zöller.  

Messungen und Sound


Die gemessenen Thiele-Small-Parameter zeigen sowohl beim M8 als auch beim M10 an, dass sie in Gehäusen jeder Art spielen. Beim M8 liegen Güte und Äquivalentvolumen perfekt im mittleren Bereich, beim M10 gleichen sich niedrige Güte und großes Volumen aus. So läuft der M8 in geschlossenen Boxen von 7 bis 14 Litern und der M10 braucht mit 9 bis 20 Liter nur wenig mehr. In Bassreflex fühlt sich der M 8 zwischen 18 und 25 Litern pudelwohl, der M10 will 25 bis 40 Liter hinter der Membran. Eventuelle Bandpassgehäuse werden nur wenig größer als die Reflexvarianten. Wir haben den M8 ein recht großzügiges Gehäuse von 26 Litern spendiert, was er mit vorbildlichem Frequenzgang und einer Abstimmung auf 39 Hz goutiert. Der M10 spielt in 32 Litern und erzielt die gleiche Abstimmung. Klanglich wirkt bereits der kleinere M8 sehr erwachsen. Er liefert satt und genug Tiefbassanteile für gängiges Musikmaterial. Dazu ist er ein Ausbund an Dynamik, knackige Bässe spielt er mit wachsender Begeisterung. Der M10 geht in dieselbe Richtung, auch er liefert schön präzise Bassschläge ans Ohr. Nicht ganz so ungestüm wie der M8 spielt der M10 jedoch auch alles andere als schleppend. Dafür liefert er erwartungsgemäß einen Schuss mehr Druck, er klingt bei jeder Art von Musik fetter, jedoch nicht schwammig. In diesem Fall fällt es schwer zu sagen, wem man den Vorzug geben soll. Da hilft nur Anhören beim Fachhändler.

FAQ - Car Hifi Subwoofer Chassis

Was ist die Impedanz

Die Impedanz ist der frequenzabhängige Widerstand eines Lautsprechers. Der Gleichstromwiderstand ergibt sich als Impedanz bei 0 Hz. Bei Lautsprechern und Subwoofern findet man die Nennimpedanz, also die "Ohmzahl", die aus praktischen Gründen üblicherweise in Klassen zu 1, 2, 4 oder 8 Ohm angegeben wird. Wichtig wird die Impedanz bei der Kombination von Subwoofer(n) und Endstufe.


Was ist eine Doppelschwingspule?

Eine Doppelschwingspule oder Dual Voice Coil oder DVC ist eine Schwingspule mit zwei Abgriffen. Der Subwwofer hat also je zwei Plus- und Minusklemmen. Das verändert den Output oder die Belastbarkeit nicht, erlaubt jedoch variable Schaltungsmöglichkeiten. Mit der Doppelschwingspule kann der Subwoofer an zwei Endstufenkanälen betrieben werden, um z.B. bei kleinen Mehrkanalendstufen mehr Leistung herauszuholen.


Wie verschalte ich eine Doppelschwingspule?

Durch Verschaltung der beiden Einzelspulen entsteht ein neuer Abgriff für einen Endstufenkanal. Bei Parallelschaltung halbiert sich die Impedanz, bei Reihenschaltung verdoppelt sie sich. Dies gilt es beim Anschluss an die Endstufe zu beachten, ob letztere für die entstehende Gesamtimpedanz zugelassen ist. So entsteht bei Parallelschaltung einer 2 x 4 Ohm Doppelspule ein 2-Ohm Subwoofer, der an 2-Ohm-stabilen Endstufen betrieben werden kann. 2 x 2 Ohm parallel ergibt einen 1-Ohm-Subwoofer, dessen Endstufe 1-Ohm-stabil sein muss.


Welche Endstufe passt zu meinem Subwoofer?

Die, welche an der Impedanz des Subwoofers die gewünschte Leistung abgibt. Beispiel: Der Subwoofer soll mit 400 Watt betrieben werden und hat eine Impedanz von 2 Ohm. Die passende Endstufe ist eine, die ca. 200 Watt an 4 Ohm und 400 Watt an 2 Ohm leistet. 1-Ohm-Stabilität ist nicht erforderlich.


Muss ich einen neuen Subwoofer erst einspielen?

Aus klanglicher Sicht nicht, ein Subwoofer ändert sich nur minimal durch Einspielen. Es ist allerdings sehr sinnvoll, bei einem fabrikneuen Woofer nicht sofort extreme Lautstärken zu fahren. Wird der Schwingspulenlack zu stark aufgeheizt, können Lösemittelreste die Struktur aufbrechen und die Schwingspule wird zerstört. Daher den Sub erst im ganz normalen Musikbetrieb einige Stunden betreiben, so können sich eventuelle Lösemittel verflüchtigen.

Fazit

Emphaser vervollständigt seine Monolith-Serie mit zwei kleinen, aber feinen Woofern, die hübsch und wertig gefertigt sind und in der Praxis mit sehr gutem Sound gefallen.

Kategorie: Car Hifi Subwoofer Chassis

Produkt: Emphaser ESW-M8

Preis: um 130 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


5/2022
4.5 von 5 Sternen

Oberklasse
Emphaser ESW-M8

Kategorie: Car Hifi Subwoofer Chassis

Produkt: Emphaser ESW-M10

Preis: um 150 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


5/2022
4.5 von 5 Sternen

Oberklasse
Emphaser ESW-M10

EmPhaser ESW-M8 20cm-Subwoofer
OTTO DE
116,10 €
BEST PRICE 116,10 €
Bewertung: Emphaser ESW-M8
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten: Emphaser ESW-M8
Vertrieb ACR CH-Zurzach 
Hotline info@acr.eu 
Internet www.acr.eu 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 21,2 
Einbaudurchmesser (in cm) 18,6 
Einbautiefe (in cm) 11.1 
Magnetdurchmesser (in cm) 12 
Gewicht (in kg) 3.1 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.79 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 2.43 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche (in cm²) 189 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 33 
mechanische Güte Qms 4.58 
elektrische Güte Qes 0.51 
Gesamtgüte Qts 0.46 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 14.7 
Bewegte Masse Mms (in g) 81 
Rms (in Kg/s) 3.61 
Cms (in mm/N) 0.3 
B x I (in Tm) 11.12 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 83 
Leistungsempfehlung 250-400 W 
Testgehäuse BR 26 l 
Reflexkanal (d x l) 7 x 25 cm 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Car&Hifi „Kleine, feine Woofer zum günstigen Preis.“ 
Bewertung: Emphaser ESW-M10
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten: Emphaser ESW-M10
Vertrieb ACR CH-Zurzach 
Hotline info@acr.eu 
Internet www.acr.eu 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 26 
Einbaudurchmesser (in cm) 23,8 
Einbautiefe (in cm) 13.8 
Magnetdurchmesser (in cm) 14 
Gewicht (in kg) 4.7 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.87 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 2.87 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche (in cm²) 330 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 26 
mechanische Güte Qms 5.24 
elektrische Güte Qes 0.38 
Gesamtgüte Qts 0.35 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 44.1 
Bewegte Masse Mms (in g) 129 
Rms (in Kg/s) 4.02 
Cms (in mm/N) 0.29 
B x I (in Tm) 14.72 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 85 
Leistungsempfehlung 250-400 W 
Testgehäuse BR 32 l 
Reflexkanal (d x l) 7 x 21 cm 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Car&Hifi „Kleine, feine Woofer zum günstigen Preis.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 26.05.2022, 09:59 Uhr
394_22246_2
Topthema: Revox STUDIOMASTER M500
Revox_STUDIOMASTER_M500_1679062955.jpg
Das einzigartige Audio System

Mit der einfachsten Bedienung - weltweit. Patentiert von Revox.

HiFi Test 02/2023 urteilt: REFERENZKLASSE 1+

>> Hier mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.32 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages