Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Car HiFi Endstufe Multikanal

Einzeltest: Mosconi Gladen PICO 6/8 DSP - Seite 3 / 3


OEM-Nachbrenner

12
Anzeige
Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967848.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967848.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967848.jpg

>> Mehr erfahren


Messungen und Sound


Da die Pico 6/8 DSP technisch eng mit der 8/12 und der 4 verwandt ist, ähneln sich natürlich auch die Messergebnisse. An den vier kleinen Kanälen ermitteln wir je 45 Watt an 4 Ohm, die beiden dicken Kanäle liefern 81 Watt an 4 und 116 Watt an 2 Ohm. Einziger Wermutstropfen: Der DSP läuft auf 48 kHz, das bedeutet „nur“ einen Audiofrequenzgang bis 22 kHz und 7-mm-Schritte bei der Laufzeitkorrektur. Trotz DSP ist der Rauschabstand sehr gut und die beiden Verstärker-ICs liefern hervorragend niedrige Klirrwerte. Ganz nebenbei ist die Pico 6/8 DSP natürlich Start-Stopp-fähig und sie hat laut unseren Tests keinen negativen Einfluss auf den Radioempfang. Glückwunsch nach Italien – was will man mehr? Im Soundcheck gefällt die 6/8 mit tollen Stimmen, sehr guter Auflösung von Details und einem stimmigen, neutralen Klangbild. Es macht richtig Spaß, mit der Pico Musik zu hören, weil der Musikfluss stimmt. Die 45 Watt reichen locker für alle Arten von Kleinlautsprechern, und für Bässe gibt es ja die Kanäle 5 und 6. Damit ist für alle Lebenslagen gesorgt.   

13
qc_eckig_1598968229.jpg
Anzeige
Car&Hifi Highlight: Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din

Mit offenem Android-9.0-Betriebssystem bringen die beiden neuen Modelle von Radical App-Vielfalt ins Armaturenbrett. Ein Highlight in der Oberklasse.
Dipl.-Ing. Guido Randerath, Chefredakteur Car & Hifi
>> Mehr erfahren

Fazit

Die Pico 6/8 DSP ist eine Endstufe geworden, die perfekt auf die Bedürfnisse in heutigen Fahrzeugen zugeschnitten ist. Ihre ideale Spielwiese ist die Befeuerung von BMW- oder Mercedes-Anlagen mit Front/Rear und Bass, aber auch ganz für sich ist sie eine hervorragende und unglaublich vielseitige DSP-Sechskanälerin.

Preis: um 550 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Mosconi Gladen PICO 6/8 DSP

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 10%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Verarb. Elektonik 5%

Verarb. Mechanik 5%

Klang 40%

Labor 35%

Praxis 25%

Ausstattung & technische Daten 
Abmessungen 150/133/46 
Eingänge 4-Kanal analog High-Level / 2-Kanal analog High-Level/RCA umschaltbar / 1 x digital S/PDIF / 1 x Bluetooth (Audiostreaming und App-Steuerung) / 1 x BT+ (Streaming, Zusatzmodule) 
Ausgänge 2-Kanal RCA (prozessiert) / Remote-out 
DSP-Software (V2.59) 
Equalizer Eingangs-EQ mit je 9 param. Bändern pro Kanalpaar / Main-EQ: vollparametrischer EQ mit grafischer Darst., 3 Gruppen mit 30 Band links/rechts oder 2 Gruppen 30 Band + 2 Gruppen 15 Band / 10 – 20k Hz, 1-Hz-Schritte, Q 0,5 – 40 / Augangs-EQ: pro Kanal 10 gemeinsame Bänder für Weiche, EQ, Shelf, Allpass, NotchShelf 10 – 20k Hz, +12 – -12 dB / Allpassfilter 1. oder 2. Ordnung, f und Q einstellbar 
Frequenzweichen pro Kanal 10 gemeinsame Bänder für Weiche, EQ, Shelf, Allpass, Notch / Hoch- und Tiefpass 10 – 20k Hz, 1-Hz-Schritte / Bessel, Butterworth, Chebychev, Linkwitz, User, 6 – 120 dB/Okt. 
Zeit und Pegel Eingangs-Delay 0 – 3 ms (103 cm) / Laufzeit 48 kHz, 1024 Samples / Laufzeit 0 – 412 cm (12 ms), 7-mm-Schritte (0,02 ms) / Phase 0, 180° 
Ausstattung 4 Setups / Ein- und Ausgänge beliebig routbar / Konfigurierbare Triggerkanäle analog und digital für signalabhängiges Umschalten (Aux-Quellen, Fahrzeugtöne) / Hardware-Anpassung an verschiedene Signalspannungen / Port für variable Widerstände zur Anpassung an Diagnoseschaltungen / Massejumper gegen Brummstörungen / Start-Stopp-Fähigkeit bis 6,3 V / Dynamische Filter- und Laufzeiteinstellungen je nach Quelle oder Pegel. / High-Speed-Noisegate / Preset Information mit Eingangs- und Ausgangspegelmessung in Echtzeit / Signalgenerator und Messfunktion für Eingänge, Frequenzgang, Laufzeit / RTA-Echtzeitfrequenzgangmessung (mit optionalem Mikrofon) / Manuelles oder halbautomatisches Einmessen möglich / Front/Center/Rear-Processing (Generierung Centersignal, verschiedene Modi) 
Optionales Zubehör Fernbedienungen RCD, RC-Mini, RTC-Hub / RC-CAN (CAN-Bus) / Bluetooth-Module für App-Steuerung, Audiostreaming, USB-PC-Programmierung / RCA-Kabelbaum EXT.4HLin für 4 analoge Eingänge / Verbindungskabel EXT.4LINK zu anderen PICOs / BT+-Erweiterung 4 analoge Eingänge / BT+-Erweiterung Audiostreaming 24/96 „Direct In“ via I^2S / BT+-Erweiterung USB-Programmiermodul / Plug‘n‘play-Kabelbäume zum Fahrzeug 
Vertrieb Gladen Europe, Walddorfhäslach 
Hotline 07127 810282-0 
Internet www.mosconi.org 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm 4 x 45 + 2 x 81 
Leistung 2 Ohm 4 x 0 + 2 x 116 
Leistung 1 Ohm 2 x 0 
Brückenleistung 4 Ohm 2 x 0 + 232 
Brückenleistung 2 Ohm
Empfindlichkeit max. mV 500 
Empfindlichkeit min. V 13.3 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0,02/0,022 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0,045/0,028 
Rauschabstand dB(A) 93/87 
Dämpfungsfaktor 20 Hz Nein 
Dämpfungsfaktor 80 Hz Nein 
Dämpfungsfaktor 400 Hz Nein 
Dämpfungsfaktor 1 k Hz Nein 
Dämpfungsfaktor 8 kHz Nein 
Dämpfungsfaktor 16 kHz Nein 
Ausstattung
Tiefpass 10 – 20k Hz 
Hochpass 10 – 20k Hz 
Bandpass 10 – 20k Hz 
Bassanhebung -12 – 12 dB/10 – 20k Hz 
Subsonicfilter via HP 
Phasesshift 0, 180°/LZK via DSP 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautom. (Autosense) Ja 
Cinchausgänge •, stereo, prozessiert 
Abmess. (L x B x H in mm) 150/133/46 
Sonstiges 8-Kanal-DSP 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „OEM-Anlagen-Booster perfekt (nicht nur) für BMW und Mercedes.“ 
Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"- Rabattaktion

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Angebot wächst

Das Angebot an DAB+-Radiosendern wurde mit dem Start des zweiten bundesweiten Multiplexes um acht zusätzliche Programme erweitert. Damit sind neben den regionalen Angeboten via DAB+ nun 21 Radioprogramme bundesweit zu empfangen.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

198_19920_2
Topthema: Darf es etwas mehr sein?
Darf_es_etwas_mehr_sein1602505873.jpg
Philips 65OLED935

Bereits für den 2019 vorgestellten 65OLED934 erhielt Philips zahlreiche Auszeichnungen, darunter den begehrten EISA-Award für den besten „Home Theatre TV“. Nun tritt der Nachfolger 935 an und beginnt eine ähnlich steile Karriere.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 29.01.2020, 09:54 Uhr