Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
243_20305_2
Sound_unterm_Sitz_1615815214.jpg
Topthema: Sound unterm Sitz Audio System US 08 Active 24V

Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.

>> Mehr erfahren
Kategorie: E-Book Reader

Vergleichstest: kobo Mini


Kobo Mini

7664

Kobo entpuppt sich zunehmend als Gegenspieler zum beinah allgegenwärtigen Kindle. Konnten die Kanadier mit dem Glo bereits mit dem Paperwhite gleichziehen, sind sie mit dem dem Reader im Miniformat dem Wettbewerber Amazon sogar um mindestens eine Nasenlänge voraus, denn ein kompakter Kindle ist bislang nicht in Sicht. Der kleine Kobo ist zudem der einzige von den Minis, der über einen komfortablen Touchscreen verfügt. Die Menüstruktur gleicht der des großen Bruders, abgesehen von der Einstellung der Displayhelligkeit. Der fehlende Speicherkarten- Schacht lässt sich verschmerzen, denn von den eingebauten zwei Gigabyte stehen noch etwa 1,5 für Lesestoff zur Verfügung. Das reicht immerhin für ca. 1.000 elektronische Bücher, der Rest wird vom Betriebssystem belegt. Bestückt wird der Kobo Mini via USB-Kabel, worüber er auch aufgeladen werden kann. Mit dem integrierten WLAN-Modul kommt man in den Online-Shop von Kobo, ebenfalls zum Aufladen der Bibliothek. Dank USBSchnittstelle und Webbrowser stehen allerdings auch andere Buchlieferanten zur Verfügung, deshalb beherrscht der Kobo ja auch diverse Leseformate und bekennt sich eindeutig gegen eine feste Einbindung des hauseigenen Shops.

Fazit

Besonders die intuitive Bedienung per Touchscreen weiß an dem kleinen Kobo- Reader zu gefallen, ebenso die flüssige Umsetzung beim Umblättern, die schon sehr nah am Papierlook ist. Die Abstriche, die man seitens der Speicheraufrüstung hinnehmen muss, sind bei dem geringen Speicherplatz, den die E-Books, benötigen eher marginal.

Preis: um 80 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
kobo Mini

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Praxis 40% :
Seitenwechsel 8%

Schriftvergrößerung, Abstufung, Zugang 8%

Reaktionszeit Menü 8%

Bücher laden 8%

Bücher verwalten 8%

Display 30% :
Dämmerung 7.50%

normales Licht 7.50%

Sonneneinstrahlung 7.50%

Grauabstufung 7.50%

Ausstattung 30% :
Ausstattung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb redcoon, Aschaffenburg 
Telefon 01805 7332666 
Internet www.kobobooks.de 
Technische Daten
Maße (L x B x H in mm) 133/101/10 
Betriebsgewicht (in g) 131 
Displaytechnik Vizplex E-Ink Touch 
Displaydiagonale (in cm) / -auflösung 12.7/800 x 600 
Tastatur / Touchscreen Nein / Ja 
Farbe / Graustufen Nein /16 
verfügb. int. Speicher / max. Erweiterung 1,32 GB/ Nein 
Betriebssystem Linux 
Prozessor ARM bei 800 MHz 
WLAN / 3G / BT Ja / Nein / Nein 
Akku / wechselbar k. A./ Nein 
Umblättervorgänge (ca lt. Hersteller) Nein 
Anschlüsse USB / HDMI / Kopfhörer Ja / Nein / Nein 
Wiedergabeformate
Lesen EPUB, PDF, TXT, HTML, RTF, CBZ, CBR 
Kopierschutzsysteme Adobe DRM (EPUB und PDF) 
Audio Nein 
Bilder JPEG, GIF, PNG, TIFF 
Aufnahme: Audio / Video / Foto Nein / Nein / Nein 
Lieferumfang
USB-Kabel Ja 
Kopfhörer Nein 
Netzteil / Ladegerät Nein / Nein 
Tasche Nein 
Speicherkarte Nein 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 03.04.2013, 16:44 Uhr
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages