Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Vergleichstest: Hertz ESK 165 L


Hertz ESK 165 L

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Hertz ESK 165 L im Test, Bild 1
1881

Das ESK der italienischen Marke Hertz ist ein bezahlbarer Klassiker für Anspruchsvolle. Hier zu Gast ist jetzt die etwas teurere L-Version. Der Unterschied zum normalen ESK ist der Tieftöner, der hier in der Langhubversion zugegen ist. Äußerlich nicht zu unterscheiden, besitzt der L eine verlängerte Schwingspule mit höherer Wicklung. Das hat zur Folge, dass die Schwingspule bei starker Membranbewegung noch ein Stück länger im Luftspalt liegt und angetrieben werden kann. Weiterhin kommt der Tieftöner mit der orangen Papiermembran inklusive spitz zulaufender Dustcap im Mille-Design daher. Die Membran ist relativ dick, was daran liegt, dass das Papier nicht gepresst ist, was die Eigenschaften verbessern soll. Hochtöner und Weiche sind bei allen ESK-Kompos dabei. Der Hochtöner macht beim Einbau Freude, weil er wunderbar kompakt gebaut ist. Über der 19-mm-Membran liegt eine vergleichsweise große Diffusorscheibe, die die Membran halb verdeckt.

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Hertz ESK 165 L im Test, Bild 2Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Hertz ESK 165 L im Test, Bild 3Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Hertz ESK 165 L im Test, Bild 4Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Hertz ESK 165 L im Test, Bild 5Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Hertz ESK 165 L im Test, Bild 6
Wie schon beim letzten Test produziert der Hochtöner oberhalb von 12 kHz nur wenig Schalldruck – das verstehe, wer will. Angenehmerweise produziert er aber auch nur wenig Verzerrungen. Der Tieftöner muss wegen des schlappen Wirkungsgrads Kritik einstecken. Vielleicht liegt‘s mit am langen Hub oder an der breitbandigen Auslegung, jedenfalls ist die Kombination von viel Masse und relativ wenig magnetischer Flussdichte nur für 84 dB gut.

Klang


Im Einsatz zeigt das 165 L seine Stärken bei anspruchsvollem Programm. Gerade bei schwierig wiederzugebenden Instrumenten wie Hugh Masekelas Flügelhorn trumpft das Set mit großer Souveränität auf. Souverän ist auch die Basswiedergabe, die sich bis weit hinunter in den Basskeller zieht und auch qualitativ überzeugt. Das System spielt immer angenehm zurückhaltend und würde nie auch nur eine Spur nerven. auf der anderen Seite fehlt manchmal der Biss, z.B. bei fest angeschlagener Snaredrum. Räumlichkeit und Tonalität gehören wieder zu den Schokoladenseiten des ESK, hieran haben selbst anspruchsvolle Hörer dauerhaft Freude.

Fazit

Recht audiophil klingendes Kompo mit ausgezeichneten Langstreckenqualitäten

Preis: um 180 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car-Lautsprecher 16cm

Hertz ESK 165 L

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

06/2010 - Elmar Michels

 
Bewertung 
Klang 55%

Labor 30%

Praxis 15%

Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi Recht audiophil klingendes Kompo mit ausgezeichneten Langstreckenqualitäten 
Vertrieb: elettromedia.de, Erkelenz 
Hotline: 02431 97239-0 
Internet: www.elettromedia.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 165 
Einbaudurchmesser in mm 144 
Einbautiefe in mm 66 
Magnetdurchmesser in mm 90 
Membran HT in mm 19 
Gehäuse HT in mm 33 
Flankensteilheit TT in dB
Flankensteilheit HT in dB 12 
Hochtonschutz Nein 
Pegelanpassung HT in dB +2, 0, -2 
Gitter Ja 
Sonstiges Langhubversion, auch erh. als ESK 165 (170 Euro) 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 3.04 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.33 
Schwingspulendurchmesser in mm 25 
Membranfläche Sd in cm² 143.1 
Resonanzfrequenz fs in Hz 59.5 
mechanische Güte Qms 5.28 
elektrische Güte Qes 1.29 
Gesamtgüte Qts 1.04 
Äquivalentvolumen Vas in l 14.4 
Bewegte Masse Mms in g 14.3 
Rms in Kg/s 1.1 
Cms in mm/N 0.5 
B*l in Tm 3.4 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 84 
Leistungsempfehlung in W 40-100 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 
- Recht audiophil klingendes Kompo mit ausgezeichneten Langstreckenqualitäten 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 04.06.2010, 14:52 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.