Kategorie: In-Car Subwoofer Gehäuse

Serientest: Audio System Carbon 10 BR, Audio System Carbon 12 BR


Audio System Carbon 10 BR + Carbon 12 BR – Gehäusesubwoofer zum Einsteigerpreis

In-Car Subwoofer Gehäuse Audio System Carbon 10 BR, Audio System Carbon 12 BR im Test , Bild 1
21120

Es gibt sie noch – ganz normale Basskisten, die für ordentlich Power sorgen, aber nicht die Welt kosten. Wir haben zwei Exemplare gefunden.

Bei Audio System werden die günstigsten Komponenten seit diesem Jahr unter der Carbon-Serie zusammengefasst. Nach dem 16er-Kompo, dem 6x9er Koax und Verstärkern liegen jetzt die Subwoofer vor. Es gibt bisher zwei davon in den Größen 25 und 30 Zentimeter, die als Einzelchassis sowie als Bassreflexgehäuse Carbon 10 BR und Carbon 12 BR erhältlich sind. Die Preise liegen bei 150 und 160 Euro inklusive Holz, was in der heutigen Zeit als sehr erschwinglich durchgeht. Zumal es sich um Fachhandelsprodukte handelt, bei denen ein Fachmann vor Ort aus Fleisch und Blut dafür gerade steht. Trotz der niedrigen Preise sind die Gehäuse sehr stabil aufgebaut. Sie bestehen komplett aus 16 Millimeter starkem MDF und sind innen durch eine Kreuzversteifung stabilisiert.

In-Car Subwoofer Gehäuse Audio System Carbon 10 BR, Audio System Carbon 12 BR im Test , Bild 2In-Car Subwoofer Gehäuse Audio System Carbon 10 BR, Audio System Carbon 12 BR im Test , Bild 3In-Car Subwoofer Gehäuse Audio System Carbon 10 BR, Audio System Carbon 12 BR im Test , Bild 4In-Car Subwoofer Gehäuse Audio System Carbon 10 BR, Audio System Carbon 12 BR im Test , Bild 5In-Car Subwoofer Gehäuse Audio System Carbon 10 BR, Audio System Carbon 12 BR im Test , Bild 6In-Car Subwoofer Gehäuse Audio System Carbon 10 BR, Audio System Carbon 12 BR im Test , Bild 7In-Car Subwoofer Gehäuse Audio System Carbon 10 BR, Audio System Carbon 12 BR im Test , Bild 8In-Car Subwoofer Gehäuse Audio System Carbon 10 BR, Audio System Carbon 12 BR im Test , Bild 9
Damit sind die Carbon-Kisten mehr als konkurrenzfähig ausgestattet. Anschlussdose und Bassreflexrohre gehören zum Standard, wobei letztere beidseitig strömungsgünstig geformt sind. Etwas gespart wurde an der dünnen Innenverkabelung, am Filzbezug und an der Tatsache, dass die Woofer nicht eingefräst sind, sondern einfach auf die Schallwand aufgesetzt. Das wird jedoch optisch sehr schön durch die Kunststoffblenden/Schutzstreben gelöst, so dass man damit hervorragend leben kann. Auch die verbauten Wooferchassis sind von hoher Qualität. Die Membranen bestehen traditionell aus Papier, sie laufen in der Mitte spitz zu und sind von hinten durch einen Papiertrichter verstärkt. An den Antrieben gibt es nichts zu meckern, die Polplatten sind ordentlich zusammengebaut und 4-Ohm-Schwingspule mit 50 Millimetern Durchmesser haben auch deutlich teurere Woofer. Auch der mechanische Hub von 25 Millimetern und ca. 7 Millimeter linearer Hub sind in dieser Klasse sehr positiv zu bewerten.      

Messungen und Sound
Direkt bei der Bestimmung der Thiele-Small-Parameter sorgen die Carbons für hochgezogene Augenbrauen. Sie sind nicht nur perfekt praxisgerecht ausgelegt, sie haben sogar sehr viel Antrieb mitbekommen. Daran wird normalerweise zuerst gespart - nicht so bei Audio System. Hier kommen offenbar Ferrite der besseren Sorte zum Einsatz, und zwar in einer ausgefeilten magnetischen Konstruktion ohne riesige „Sicherheitstoleranzen“ beim Luftspalt. Das Resultat sind dann auch einwandfrei abgestimmte Reflexsysteme mit sehr ordentlichen Amplitudenverläufen. der Carbon 12 BR ist fast doppelt so groß wie der 10er und mit 30 Hz auf Tiefbass abgestimmt. Der Carbon 10 BR ist mit 25 Litern viel kompakter und mit 40 Hz nicht übertrieben tief getunt. So kommt das Duo auch im Hörtest rüber. Der Carbon 12 grollt bis in tiefte Lagen und erzeugt dabei jede Menge Druck. Die Präzision der Bassschläge könnte hier und da etwas genauer sein, doch der 12er klingt keinesfalls verwaschen. Der Carbon 10 zeigt jedoch, dass es besser geht. Er folgt Bassimpulsen präzise und spielt vor allem im Oberbass extrem knackig. Doch auch für „normale“ Bässe wir Bassdrums ist er sich nicht zu schade. Diese kicken sauber auf den Punkt und erhalten auch die nötige Wucht und Volumen.

Fazit

Für kleines Geld stellt Audio System mit den Carbon-Woofern zwei Bassgehäuse hin, an denen nur sehr schwer etwas auszusetzen ist. Die Woofer sind sehr gut gemacht, die Gehäuse top stabil und der Sound kann sich hören lassen. Je nach dem, ob man Präzision oder Tiefgang bevorzugt, liegt man mit dem 10er oder 12er richtig.

Preis: um 150 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Subwoofer Gehäuse

Audio System Carbon 10 BR

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2021 - Elmar Michels

Preis: um 160 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Subwoofer Gehäuse

Audio System Carbon 12 BR

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2021 - Elmar Michels

Bewertung: Audio System Carbon 10 BR
Klang 50%

Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30%

Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20%

Klang 50%

Labor 30%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten: Audio System Carbon 10 BR
Vertrieb Audio System, Hambrücken 
Hotline 07255 7190795 
Internet www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 25,7 
Einbaudurchmesser (in cm) 23,1 
Einbautiefe (in cm) 11.7 
Magnetdurchmesser (in cm) 13,3 
Gehäusebreite (in cm) 50 
Gehäusehöhe (in cm) 31.5 
Gehäusetiefe (in cm) 16,5/28 
Gewicht (in kg) 10.4 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.33 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 1.97 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche (in cm2) 314 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 31 
mechanische Güte Qms 4.42 
elektrische Güte Qes 0.47 
Gesamtgüte Qts 0.43 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 31.4 
Bewegte Masse Mms (in g) 116 
Rms (in kg/s) 5.09 
Cms (in mn/N) 0.23 
B x l 12.58 
Schalldruck 1 W, 1 m (in dB) 80 
Leistungsempfehlung 100 – 300 W 
Testgehäuse BR 25 l 
Reflexkanal (d x l) 7 x 14 cm 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi Toll gemachte Subwoofer zum Sparpreis 
Bewertung: Audio System Carbon 12 BR
Klang 50%

Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30%

Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20%

Klang 50%

Labor 30%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten: Audio System Carbon 12 BR
Vertrieb Audio System, Hambrücken 
Hotline 07255 7190795 
Internet www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 31,2 
Einbaudurchmesser (in cm) 27,8 
Einbautiefe (in cm) 13.2 
Magnetdurchmesser (in cm) 13,3 
Gehäusebreite (in cm) 55 
Gehäusehöhe (in cm) 37.5 
Gehäusetiefe (in cm) 23,5/37 
Gewicht (in kg) 14 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.35 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 1.95 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche (in cm2) 491 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 28 
mechanische Güte Qms 4.21 
elektrische Güte Qes 0.61 
Gesamtgüte Qts 0.53 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 81.3 
Bewegte Masse Mms (in g) 133 
Rms (in kg/s) 5.56 
Cms (in mn/N) 0.24 
B x l 11.35 
Schalldruck 1 W, 1 m (in dB) 90 
Leistungsempfehlung 100 – 300 W 
Testgehäuse BR 48 l 
Reflexkanal (d x l) 7 x 14 cm 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi Toll gemachte Subwoofer zum Sparpreis 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 12.12.2021, 09:55 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik