Kategorie: In-Car Subwoofer Gehäuse

Vergleichstest: ESX QXB 1001


ESX QXB 1001

Car-Hifi Subwoofer Gehäuse ESX QXB 1001 im Test, Bild 1
3205

ESX-Quantum-Woofer haben bis jetzt immer einen bleibenden Eindruck in der Redaktion hinterlassen. Der Quantum-Bandpass erinnert bereits beim Auspacken an seinen Anspruch: Satte 30 Kilo wollen erst einmal im Kofferraum platziert werden. Das Gehäuse mit der 9 mm starken Scheibe besteht komplett aus MDF. Es ist mit sehr wertigem Filz bezogen, und an den Seitenflächen sowie um die Tunnel finden wir Aluminium. Der Woofer ist selbstverständlich kopfüber eingebaut, so dass die riesenhafte verchromte Polplatte sich im LED-Licht spiegelt. Der Aufbau des Woofers ist nur als edel zu bezeichnen. Der Druckgusskorb ist vom Feinsten mit seinen riesigen Belüftungsöffnungen, dazu gibt es neben der großen Polkernbohrung auch einen gelochten Schwingspulenträger. Die Membran besteht wie der Spulenträger aus Alu und ist mit einer fetten Aluschüssel verstärkt. Die lange Schwingeinheit wird von einer einzelnen, sehr breiten Zentrierung geführt.

Car-Hifi Subwoofer Gehäuse ESX QXB 1001 im Test, Bild 2Car-Hifi Subwoofer Gehäuse ESX QXB 1001 im Test, Bild 3Car-Hifi Subwoofer Gehäuse ESX QXB 1001 im Test, Bild 4
Bei den Messungen gefällt der Bandpass durch die saubere Abstimmung. Von 44 bis 82 Hz reicht sein Frequenzband, womit er wirklich passend für die Basspraxis gemacht ist. Ganz erfreulich ist der Kennschalldruck von 91 dB, was gerade für einen schweren Sub ein Extralob verdient. Erwartungsgemäß lässt er sich auch beim Pegel nicht lumpen, so dass er als Sieger aus der Laborwertung herausgeht, wofür wir einen Extratipp vergeben.

Sound


Eine extrem beeindruckende Vorstellung erlebt derjenige, der sich im Auto auf den ESX einlässt. Es setzt dermaßen Druck und Pegel, dass die ganze Karosse um Gnade winselt – von der Besatzung ganz zu schweigen. Bei Rockmusik setzt es fette Bassdrums, und elektronische Tieftonangriffe reicht der ESX klar und druckvoll zum Hörer. Der Tiefgang ist vollkommen ausreichend und auch bei leiserer Musik kommt der Wohlklang nicht allzu kurz. Der ESX ist ein als Spaßgerät absolut ernst zu nehmen, ein Woofer, bei dem kein Auge trocken bleibt.

Fazit

Pegel, bis die Scheiben wackeln, gibt es mit diesem Großkaliber von ESX

Preis: um 450 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Subwoofer Gehäuse

ESX QXB 1001

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

01/2011 - Elmar Michels

Bewertung 
Klang 50%

Labor 30%

Verarbeitung 20%

Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Pegel, bis die Scheiben wackeln, gibt es mit diesem Großkaliber von ESX“ 
Vertrieb Audio Design, Kronau 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 31.4 
Einbaudurchmesser (in cm) 28.4 
Einbautiefe (in cm) 18.4 
Magnetdurchmesser (in cm) 19 
Gehäusebreite (in cm) 60 
Gehäusehöhe (in cm) 38.5 
Gehäusetiefe (in cm) 32,5 / 48 
Gewicht (in Kg) 30 
Nennimpedanz Box (in Ohm) 2 x 2 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 4.04 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 2.61 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 64 
Membranfläche (in cm²) 510.7 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 34 
mechanische Güte Qms 3.81 
elektrische Güte Qes 0.52 
Gesamtgüte Qts 0.46 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 27.8 
Bewegte Masse Mms (in g) 288.2 
Rms (in Kg/s) 16.13 
Cms (in mm/N) 0.08 
B x l (in Tm) 21.91 
Schalldruck 1 W, 1 m (in dB) 91 
Leistungsempfehlung 300-750 W 
Testgehäuse BP 25 + 27,5 l 
Reflexkanal (d x l) (78cm² x 26 cm) x 2 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Spitzenklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 27.01.2011, 12:40 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages