Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Endstufe Mono

Vergleichstest: Vibe Black Air Bass 2


Vibe Black Air Bass 2

9475

Leistung ist alles. Damit ist über die Vibe Black Air Bass 2 eigentlich alles gesagt. Damit kann man sehr gut leben, schließlich handelt es sich um eine Monoendstufe für den Bass. Der Leistungsgedanke wird offenbar, wenn man einen Blick ins Innere der schlanken, und mit Aluminium-Abschlusskappen ausgestatteten Engländerin wirft. Wir sehen ganz viel Netzteil; zwei Trafos, die zu den dicksten im Test gehören, reihen sich auf mehr als der Hälfte der Platinenfläche auf. Auf der anderen Seite finden wir eine separate Eingangsplatine, die wohl die gesamte Monofamilie mit Signal versorgt. Die Eingangssektion ist modern in SMD aufgebaut und bietet eine reichhaltige Ausstattung. Neben dem obligaten Tiefpass gibt es einen Subsonic mit einer anständigen Flankensteilheit von 24 dB/Okt. Ein voll einstellbarer Bass-EQ ist weiterhin vorhanden, der Benutzer tut allerdings gut daran, den Güteeinsteller nah am Rechtsanschlag zu halten, da bei zu niedriger Filtergüte der Frequenzgang nicht mehr mit einem Boost gemein hat. Doch dafür gibt die Black Air alles, wenn eine Last mit Leistung versorgt werden soll. Knackige 1344 Watt an 1 Ohm sind eine Ansage, zumal die Vibe nicht die Teuerste im Test ist. Auch an 2 oder 4 Ohm gibt es überreichlich Gummi, ansonsten können sich die Messkriterien nicht wirklich profilieren.

Sound


Die Black Air läuft dann auch am besten, wenn es so richtig zur Sache gehen soll. Tiefbass? Ja, bitte! Pegel? Kein Problem! Den Test mit den Black Eyed Peas durchläuft sie mit Bravour, indem sie immer den Eindruck eines Erdbebens hinterlässt. Bei Technobässen wirkt sie ein wenig unterfordert, aber auch hier setzt der Subwoofer die Pegellimits, die Vibe ist sich nie für einen akustischen Gasstoß zu schade. Eine Spaßmaschine zum fairen Preis, die absoluten Output bringt.

Fazit

Die schlanke Vibe überzeugt mit ihrem wertigen Äußernen, aber genauso mit schierer Power

Preis: um 380 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Vibe Black Air Bass 2

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 20% :
Tiefgang (5%) 5%

Druck (5%) 5%

Sauberkeit (5%) 5%

Dynamik (5%) 5%

Labor 55% :
Leistung (40%) 40%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Verarbeitung Elektronik 5%

Verarbeitung Mechanik 5%

Ausstattung & technische Daten 
Laborbericht
Vertrieb Audiotechnik Dietz, Grünstadt 
Hotline 06359 9331-0 
Internet www.dietz.biz 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm (x4) 508 
Leistung 2 Ohm (x4) 885 
Leistung 1 Ohm (x4) 1344 
Empfindlichkeit max. (in mV) 270 
Empfindlichkeit min. (in V) 6.5 
THD+N (<22 kHz) 5W 0.14 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.408 
Rauschabstand dB (A) 48 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 63 
Dämpfungsfaktor 40 Hz 62 
Dämpfungsfaktor 60 Hz 63 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 63 
Dämpfungsfaktor 100 Hz 63 
Dämpfungsfaktor 120 Hz 65 
Ausstattung
Tiefpass 40 - 220 Hz 
Hochpass Nein 
Bandpass via Subsonic 
Bassanhebung 0 - 12 dB / 31 - 90 Hz 
Subsonicfilter 10 - 60 Hz /24 dB 
Phaseshift Nein 
High-Level-Eingänge Ja 
Cinchausgänge Ja 
Abmessungen L x B x H (in mm) 497/165/54 
Sonstiges Clip-Limiter 
Preis/Leistung hervorragend 
Klasse Spitzenklasse 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 30.06.2014, 17:07 Uhr
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Sound_unterm_Sitz_1615815214.jpg
Audio System US 08 Active 24V

Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages