Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: JVC HA-S770


All rounder

9829

JVC-Kopfhörer sind auf deutschen Straßen irgendwie eher selten zu sehen – Sony und Philips dominieren neben den allgegenwärtigen iPod-Stöpseln und den hippen Beats by Dr. Dre das Bild. Mit dem HAS770 hat JVC ein Modell, mit dem sich das ändern könnte.

Im Gegensatz zu den Platzhirschen hat JVC hierzulande keine nennenswerte Reputation, was im Falle des HA-S770 wirklich schade ist. Die erstaunlich preiswerten und gut verarbeiteten Over-Ear-Kopfhörer warten nämlich mit einem technischen Leckerbissen auf: Sie besitzen die ersten Membranen aus Nano-Carbon- Röhren überhaupt. JVC gibt an, dass dieses Material 20-mal härter ist als Stahl und dabei nur die Hälfte des Gewichts von Aluminium auf die Waage bringt. Das sollte die Treiber sehr steif und leicht machen und so zusammen mit dem kräftigen Neodym-Magneten beste Voraussetzungen für unverfärbten, schnellen und verzerrungsfreien Klang bieten. Der Wirkungsgrad von 113 dB/1 mW ist sehr gut, und mit 32 Ohm Nennimpedanz stellt der JVC auch kein Problem für gängige Portis dar. Die Werksangabe für den Frequenzgang ist mit 8 – 26.000 Hz jedenfalls schon mal recht beeindruckend. Die Ohrmuscheln des HA-S770 sind drehbar, so dass sich die Kopfhörer auch fürs DJing eignen. Mit 231 Gramm gehört der JVC zwar nicht mehr zu den Fliegengewichten, ist aber immer noch angenehm zu tragen (die Ohrmuscheln sind großzügig dimensioniert, die Ohrpolster ausreichend weich, aber nicht luxuriös gepolstert) und einfach zu transportieren. Für den verlangten Einstandspreis ist ein Case nicht zu erwarten, und Kabelfernbedienung oder Mikro zum Telefonieren sind ebenfalls nicht vorhanden.

4
qc_benq_test_1596453822.jpg
Dieser Beamer ist Home Entertainment pur

hifitest.de: "BenQ ist es gelungen, mit dem TK850 einen Beamer mit hervorragenden Ausgangsdaten fürs Heimkino perfekt an ein helles Wohnzimmer anzupassen."

>> Mehr erfahren

Da steckt JVC die Kosten lieber in den guten Klang – und das zahlt sich aus. Bei einem Einstandspreis von nur 60 Euro habe ich nach dem Umstieg von meinem privaten, deutlich teureren Kopfhörer einen ziemlichen Qualitätsabfall erwartet, doch würde ich eher von einem Respektabstand sprechen und davon, dass der JVC HA-S770 gar nicht erst das Unmögliche versucht, mit einem mehrfach teureren Kopfhörer auf audiophiler Ebene zu konkurrieren. Stattdessen entwickelt er einen eigenen, spaßbetonten Charakter, der sich konkretisiert in fundamental-druckvollem, aber nicht dicklichem, aufgeblähtem Bass mit reichlich Tiefgang und Reserven sowie einem niemals nervenden Mittel-Hochton. Letzterer erstaunt mit weitgehender Neutralität und damit, auch sonst nichts falsch zu machen. Der Wunsch nach mehr Qualität kommt kaum auf. Egal welches Genre ich spiele, immer klingt der JVC angenehm, gefällig, druckvoll und unaufdringlich. Dass ihm dabei der Mut zur akustischen Härte und ultimativen Spritzigkeit etwas abgeht, und zwar auch da, wo es gefordert ist, sei ihm angesichts der freundlichen Preisgestaltung verziehen.  

3
qc_benq_test_1596453611.jpg
Beamer mit Stadionatmosphäre für nur 1.599,- EUR

>> Mehr erfahren

Fazit

Wow. Mit diesem Kopfhörer verdient es JVC, auch in Deutschland aus dem Schatten von Sony und Philips herauszutreten. Toller Allrounder für wenig Geld.

Preis: um 60 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
JVC HA-S770

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb JVC Deutschland, Bad Vilbel 
Internet jdl.jvc-europe.com 
Gewicht (in g) 231 
Typ Over-Ear 
Anschluss 3,5-mm-Klinke 
Frequenzumfang 8 – 26.000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 32 
Wirkungsgrad (in dB) 113 dB/1 mW 
Bauart k.A. 
Kabellänge (in m) 1,2 m 
Kabelführung beidseitig 
geeignet für: Mobile Player, Smartphones, Heimsysteme, DJ-ing 
Ausstattung k.A. 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 13.09.2014, 10:28 Uhr