Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer InEar

Vergleichstest: Beyerdynamic DTX100


Beyerdynamic DTX100

1737

Das edle Metallgehäuse der DTX100- Hörer kann sich sehen lassen, fühlt sich prima an und hilft beim Einsetzen in das Ohr. Dort fallen sie schon nach wenigen Takten kaum noch auf, es sei denn durch hervorragend reproduzierte Musik. Denn die DTX100 spielen sich perfekt durch sämtliche Musikstile. Musik sollen sie wiedergeben, nicht mehr und nicht weniger, da kann man auch auf das sonst übliche Hardcase verzichten. Der DTX100 ist kein Ausstattungswunder, seinen Testsieg in der Spitzenklasse erkämpft er sich ausschließlich mit seiner Musikalität und dem hohen Tragekomfort.

22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg

>> Mehr erfahren

Fazit


Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Beyerdynamic DTX100

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70%

Praxis 30%

Tonalität 50%

Lebendigkeit 20%

Tragekomfort 20%

Bedienung 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Beyerdynamic, Heilbronn 
Kurz und knapp:
+ neutrale Wiedergabe 
+/- hoher Tragekomfort 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Paarpreis 100 
Vertrieb Beyerdynamic, Heilbronn 
Telefon 07131 6170 
Internet www.beyerdynamic.de 
Ausstattung
Gewicht (in g) / Kabellänge ca. (in cm) 5/132 
Anzahl Passstücke (Paare)
Klinkenstecker 3,5 mm / 2,5 mm Ja / Nein 
Etui, Tasche, etc. Ja 
Lautstärkeregelung Nein 
re/li-Kennzeichnung gedruckt, winzig 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 29.04.2010, 13:53 Uhr
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)