Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörerverstärker

Einzeltest: Apogee Groove


Professioneller Problemlöser

11977

Die US-amerikanische Firma Apogee  ist hauptsächlich im Bereich professioneller Studiotechnik unterwegs. Seinen  Schwerpunkt legt das Unternehmen  dabei weniger auf Einbaugeräte im  19"-Format, sondern vielmehr auf mobile Geräte und Software. Und genau hier  kommt der Apogee Groove ins Spiel.

Klar hat sich auch die Welt der Ton- und Musikproduktion in den letzten 20 Jahren massiv verändert. Vieles, wofür man früher mit Geräten vollgestopfte Technik- Racks und quadratmetergroße Mischpulte benötigt hat, macht man heute per Software am Computer. Und wer vor Ort aufnimmt und abmischt, arbeitet am Laptop. Nur das mit dem Abhören ist so eine Sache. Hervorragende Kopfhörer fürs Monitoring, Mixing und Mastering gibt es – allein: was aus der Kopfhörerbuchse des Laptops herauskommt, hat in den allermeisten Fällen nur wenig mit Klangqualität zu tun. Und anspruchsvollere Kopfhörer, wie sie Profi s nun mal gerne verwenden, treiben die in den meisten Laptops eingebauten Kopfhörerverstärker auch nicht wirklich zu Höchstleistungen. Beim Apogee Groove handelt es sich um einen sehr kompakten, auf das Notwendige reduzierten D/A-Wandler/Kopfhörerverstärker. Auf der einen Seite kommt das digitale Musiksignal per USB-rein, in der Mitte gibt es zwei Tasten zur Lautstärkeeinstellung und drei LEDs, die den Betrieibszustand verraten, und auf der anderen Seite geht es analog per 3,5-mm-Klinkenbuchse raus zum Kopfhörer. In dem solide aus Aluminium gefertigten kleinen Kästchen steckt modernste Wandlertechnik mit DAC-Chips von ESS Sabre, bei der pro Kanal vier Wandler zum Einsatz kommen.

Klar nimmt das kleine Gerät die Musikdaten im asynchronen Modus entgegen, was in der Branche allgemein als der Königsweg gilt. Ein hochwertiger Kopfhörerverstärker vervollständigt das Ganze. Logisch, dass hier eine ganz andere Klangqualität erzielt wird als mit der „On-board“-Hardware des Laptops. Logisch auch, dass das nicht nur Aufnahmeprofi s zugutekommt, sondern zum Beispiel auch anspruchsvollen Musikliebhabern, die beruflich oder privat mit ihrem Laptop verreisen und das Gerät auch nutzen, um unterwegs ihre Musik zu genießen. In der Praxis entpuppt sich der Apogee Groove als echt tolles Teil. Das Gehäuse ist ein Handschmeichler und bleibt dank gummierter Unterseite sicher auf allen glatten Oberflächen liegen. Der Anschluss stellt Niemanden vor eine Herausforderung. Lediglich Windows-User müssen sich und ihr Gerät ärgerlicherweise erst auf der Webseite von Apogee registrieren, um die für Windows erforderlichen Treiber downloaden zu können. Aufgrund des bekannt diskreten Umgangs mit Daten in den USA würde ich hier nur Fakedaten eingeben, man muss seine E-Mail- Adresse nicht bestätigen, um an den Treiber-Download zu kommen. Die kleine Mühe lohnt sich, denn der Klanggewinn ist im Vergleich zum Kopfhörausgang des Laptops gravierend. Über den Groove klingt die Musik deutlich dynamischer und besser aufgelöst.

Dabei treibt er auch hochohmigere Kopfhörer mit Leichtigkeit.

Fazit

Wer oft am Laptop Musik hört oder gar Musik bearbeitet, kommt um den Apogee Groove kaum herum. Das Gerät ist klein und kompakt, der Klanggewinn gigantisch.

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Apogee Groove

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70%

Ausstattung: 15%

Bedienung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 400 Euro 
Vertrieb: Sound-Service, Rangsdorf 
Telefon: 033708 9330 
Internet: www.sound-service.eu 
B x H x T (in mm): 30/16/100 
Gewicht: 60 
Ausführungen: Schwarz 
geeignet für: mobiles HiFi, mobile Tonproduktion 
Ausstattung USB-Verbindungskabel, Transportbeutel 
Anschlüsse: USB 2.0, 3,5-mm-Klinke 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 11.04.2016, 09:58 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Lein
www.ep.de/lein
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Tel.: 0371 412 319


expert Bening Osterholz-Scharmbeck
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04971 9653 203


expert Bünde
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05223 49110 0


expert TechnoMarkt
www.expert-technomarkt.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 089 124 13 760


Wolbeck Medientechnik
wolbeck-hifi.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-13 Uhr
: 14-18 Uhr
Tel.: 02547 930 40

zur kompletten Liste