Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörerverstärker

Einzeltest: Aune Audio B1


Verstärkung fürs Smartphone

13284

Die beste Klangqualität für unterwegs bietet ein  hochwertiger mobiler Player (DAP). Im Alltag hält  jedoch meist das Smartphone als universeller  Begleiter her. Mit einem externen mobilen Verstärker wie  dem Aune B1 kann man den Klang seines Smartphones deutlich aufwerten.

Häufig ist die reine Klangqualität des Smartphones gar nicht so übel. Allerdings muss der Akku hier noch zahllose andere Schaltgruppen mit Strom versorgen, so dass für den eingebauten Kopfhörerverstärker nicht viel übrig bleibt. Der ist deshalb meist nicht besonders kräftig ausgelegt. Genau hier kommt der Aune B1 ins Spiel. Dank eigenem 4000-mA-Akku, der über eine Mikro-USB-Buchse unten am Gerät geladen wird, und einer speziellen Verstärkerschaltung ist er in der Lage, selbst Kopfhörer bis 300 Ohm Impedanz zu treiben. Die Verstärkerschaltung ist mit hochwertigen Bauteilen in SMD-Technik auf einer 4-Lagen-Platine aufgebaut. Neben dem Einschalter gibt es einen weiteren Schalter um den Verstärkungsfaktor um 10 dB heraufzusetzen, sowie einen Schalter, mit dem man den Class-A-Anteil bei der Verstärkung erhöhen kann, was die Klangqualität verbessern soll, die Akkulaufzeit allerdings verkürzt. Mithilfe einer Taste kann der Ladezustand des Akkus abgefragt werden. Ein- und Ausgang in Form von je einer 3,5-mm-Stereo-Klinkenbuchse befinden sich oben auf dem Gerät, rechts und Links neben dem Lautstärkeregler. Die Verarbeitung des Aune B1 wirkt sehr solide, ein nettes Feature sind die Fenster, durch die man einen Blick auf die Technik werfen kann. Zum Lieferumfang gehören ein USB-Ladekabel sowie ein Verbindungskabel zum Smartphone mit zwei 3,5-mm-Stereo-Klinkensteckern.

Bei der Bedienung fällt auf, dass der Lautstärkeregler schlecht zu erreichen ist, wenn rechts und links die notwendigen Stecker in den Buchsen stecken. Auch könnten Verstärkungsfaktor und Class-A-Schalter deutlicher voneinander abgesetzt sein – betätigt man den falschen Schalter, kann es auf einmal sehr laut werden. Klanglich erfüllt der Aune B1 hohe Ansprüche. Er klingt neutral, schnell und entpuppt sich auch an hochwertige Quellen angeschlossen als über jeden Zweifel erhaben. Dabei treibt das kleine Gerät selbst 250-Ohm-Over-Ear-Kopfhörer zu ordentlichen Lautstärken, so dass man mit ihm auch unterwegs im Zusammenspiel mit dem Smartphone richtig erwachsen Musik hören kann.

Fazit

Der  Aune B1 ist das ideale Gerät für alle, die auch  in  Verbindung mit dem Smartphone anspruchsvolle  Kopfhörer betreiben möchten. Er klingt schlicht einwandfrei und ist erstaunlich leistungsstark.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Aune Audio B1

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70%

Ausstattung: 15%

Bedienung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 300 Euro 
Vertrieb: Beisecker HiFi, 67655 Kaiserslautern 
Telefon: k.A. 
Internet: www.beisecker-hifi.de 
B x H x T (in mm): 65/18/110 
Gewicht: 230 g 
Ausführungen: Schwarz, Silber/Rot 
geeignet für: mobiles HiFi 
Ausstattung Nein 
Anschlüsse: Eingänge 1 x 3,5-mm-Klinke, 1 x Kopfhörer 3,5-mm-Klinke, Ladeanschluss: Mkro-USB 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
127_18013_2
Topthema: Ruark Audio R5
Ruark_Audio_R5_1560859265.jpg
The Entertainer

Die All-in-one-Musiksysteme des Herstellers Ruark Audio vereinen klasse Klangeigenschaften, exzellente Verarbeitung und ein charmantes Retro-Design. Mit Anleihen an das Flaggschiff R7 bringen die Briten nun das neue Modell R5 auf den Markt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.3 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 27.01.2017, 14:55 Uhr