Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörerverstärker

Einzeltest: Burson Audio Soloist SL MK2 - Seite 3 / 3


Diskreter Charme

26
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_SpeakerGarten_1616053503.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_2_1616053503.png
qc_Fruehlingsaktion_Button_2_1616053503.png

>> Mehr erfahren

Ansatzweise hatte ich den Eindruck auch schon beim Conductor V2, aber der hier umschmeichelt den Zuhörer noch ein gutes Stück mehr. Die Kombination zeichnet einen ausgesprochen ausgedehnten wunderbar schimmernden Hochtonbereich, der ein ganz klein wenig über die reinen Lehre hinausschießt – egal, es leuchtet umso schöner da oben. Einen ausgezeichneten Einstieg bietet Leonard Cohens fi nales Statement „You Want It Darker“. Abseits aller durch den Tod des Künstlers bedingten Bedeutungsschwere klingt‘s noch ein bisschen inbrünstiger als sonst. Die einmalige Stimme des großen Barden steht weit im Vordergrund, es klingt groß – vielleicht etwas zu groß, aber das passt. Feinste Atemgeräusche machen das Gänsehauterlebnis perfekt, die tiefen Töne rollen wunderbar. Wenn‘s noch eines Beweises für den großen Verlust bedurft hätte, den die Musikwelt hier erlitten hat – das Klangerlebnis hier liefert ihn. „Treaty“ lebt vom langsam treibenden Rhythmus, diktiert von den Streichern im Hintergrund. Die Akzentuierung dessen funktioniert ausgezeichnet, da nehme ich die minimal „unfreundliche“ Umgehensweise mit den Klavieranschlägen gerne in Kauf. Tatsächlich hat der Soloist SL MK2 ein paar Eigenarten, die nach Röhre klingen, und erinnert mich hier und da durchaus an den Unison SH, der den Job tatsächlich mit Glaskolben macht.

Das Geschmeidige, die Konzentration aufs Wesentliche – das kann der Burson auch. Musikalisch gänzlich gegensätzlich präsentiert sich Asteroid aus Schweden auf ihrem schlicht „III“ betitelten Album. Der Burson macht aus der mitunter beinharten Stonerrock-Scheibe eine höchst unterhaltsame Angelegenheit mit Drive, Leben und Energie. Solche Musik geht mit einem betont korrekten Klangbild nicht, so etwas braucht ein bisschen Luft zum Atmen – vielleicht hier und da auch ein gnädiges Mäntelchen. Raumabbildung? Im Rahmen. Breite und Tiefe stimmen, alles ist vielleicht etwas größer, als es die reine Lehre diktiert. Der Bass hat Druck und Kontur, die Stimmlagen Mengen von Ausdruck. Immer ein bisschen auf der spaßigen Seite – so mag ich das. Auch ja: Das Ergebnis ist beileibe nicht an den großen Audeze-Magnetostaten gebunden, die grundlegende Charakteristik des Burson bleibt auch an etwas „weltlicheren“ Kopfhörern erhalten.

Fazit

Diskreter Aufbau, viel Ruhestrom – irgendwas ist dran: Es fl ießt einfach gut. Die Musik nervt nicht, sie passt aneinander und lädt zum Erholen ein. Klasse Maschine.

Preis: um 600 Euro

Burson Audio Soloist SL MK2


-

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 600 Euro 
Vertrieb: Higoto Digital Highend, Essen 
Telefon: 0201 8325825 
Internet: www.digital-highend.de 
Garantie: 5 Jahre 
B x H x T (in mm): 140/80/210 
Gewicht (in kg): ca. 2,5 kg 
Unterm Strich... Diskreter Aufbau, viel Ruhestrom – irgendwas ist dran: Es fließt einfach gut. Die Musik nervt nicht, sie passt aneinander und lädt zum Erholen ein. Klasse Maschine. 

Bildergalerien

/test/kopfhoererverstaerker/burson_audio-soloist_sl_mk2_13974-seite3
SV Sound- SVS 3000 Micro Subwoofer - Bildergalerie , Bild 1
SVS 3000 Micro Subwoofer
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 06.07.2017, 15:00 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik