Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörerverstärker

Einzeltest: Opera Consonance Linear 25


Kopfhörerverstärker Opera Consonance Linear 25

16915

Opera Consonance hat mittlerweile vier Kopfhörerverstärker im Angebot. Während der chinesische Hersteller zuletzt mit dem Linear X ein Gerät der Superlative vorgestellt hat, gibt sich der Linear 25 wieder geerdet. 

Der Linear 25 ist ein Upgrade des „Einstiegsmodells“ Cyber 20, der hier im Heft schon für Furore gesorgt hat. Mit seinem eigenständigen Design ist auch der aktuelle Cyber 20 mk2 nicht jedermanns Sache. Da man bei Opera Consonance wohl auch ansonsten noch ein paar Ideen hatte, was man am kleinsten Modell verbessern konnte, entstand der Linear 25 als nächste Evolutionsstufe. Der ist mit immerhin 2.300 Euro schon nicht mehr ganz so freundlich bepreist, dafür bekommt man ordentlich Metall fürs Geld. Das Erste, was am Linear 25 auffällt, ist das eckige Design, das allerdings recht konsensfähig wirkt. Dass das Gerät vergleichsweise wenig Platz einnimmt, ist der Tatsache geschuldet, dass das Netzteil in ein eigenes Gehäuse ausgelagert wurde. Die Verbindung zwischen Netzteil und Verstärker übernimmt ein beeindruckendes Kabel mit noch beeindruckenderen Steckern. Ein Röhrenverstärker benötigt verschiedene Spannungen, etwa für die Gittervorspannung, die Röhrenheizung und natürlich für die eigentliche Signalverstärkung, die das Netzteil offensichtlich alle einzeln zur Verfügung stellt. Der Linear bietet symmetrische XLR-Eingänge sowie unsymmetrische Eingänge per Cinch. Die Eingangswahl erfolgt an der Front.

Hier sitzen außerdem ein unsymmetrischer Kopfhörerausgang in Form der üblichen 6,3-mm-Stereoklinkenbuchse sowie ein symmetrischer Kopfhörerausgang im 4-Pol-XLR-Format. Ein Kippschalter ermöglicht es, zwischen den Ausgängen umzuschalten. Ein weiterer Kippschalter dient zur Anpassung des Verstärkers an die Kopfhörerimpedanz, der Verstärker bedient Kopfhörer von 10 bis 300 Ohm und von 300 bis 600 Ohm. Auch wenn das Gerät an sich sauber verarbeitet ist, wirken die großen Drehknöpfe sowie die matte Gehäuseoberfläche ein bisschen rustikal, Dieses „Dampflok-Design“ wird aber sicher Freunde finden. Klanglich bietet der Opera Consonance Linear 25 eine Perfomance, wie sie nur Röhrenkopfhörer hinkriegen. Er klingt luftig, schnell, unglaublich dynamisch und entfacht ein Feuerwerk an Klangfarben.

Fazit

Auch der zweitkleinste Kopfhörerverstärker von Opera Consonance kann es. Der Linear 25 klingt authentisch, ehrlich und besitzt doch einen sprühenden Röhrencharme, dem man schnell erliegt. Wunderbar!

Preis: um 2300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Opera Consonance Linear 25

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70%

Ausstattung: 15%

Bedienung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 2.300 Euro 
Vertrieb: Opera Vertrieb, Pforzheim 
Internet: www.opera-online.de 
B x H x T (in mm): 235/165/208 
Gewicht: 8 KG 
Ausführungen: Schwarz 
geeignet für: HiFi, High End 
Eingänge: 1 Paar Cinch, 1 Paar XLR 
Ausgänge: 1 x 6,3-mm-Stereoklinke, 1 x 4-Pol-XLR 
Klasse: Referenzklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 29.12.2018, 14:55 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Euronics Tonk
euronics-tonk.de
Beratungshotline:
Tel.: 0209 58 22 99


expert Nordhorn Horstmann GmbH
www.expert.de/nordhorn
Beratungshotline:
Tel.: 05921 877 877


expert Springe
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05041 64800 0


HiFi Müller GmbH
www.hifimueller.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18:30 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0761 50 78 00


Hififorum Michael Preul
www.hififorumpreul.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0681 390 85 11

zur kompletten Liste