Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Dali Zensor 5


Goldkehlchen

Lautsprecher Stereo Dali Zensor 5 im Test, Bild 1
5777

Wie keine andere Lautsprecher-Serie macht die Zensor-Linie von Dali seit ihrer Einführung im Herbst 2011 Furore: „Kompromisslos gut zum Hammerpreis“ hat sich der dänische Hersteller Dali bei der Zensor-Serie zum Prinzip gemacht. Ob dies wirklich stimmt, haben wir anhand der kleinen Standbox Zensor 5 überprüft.

Erste Erfahrungen mit Dalis Zensor-Serie konnten wir bereits mit dem Regallautsprecher Zensor 1 in Ausgabe 5/11 sammeln – hier überzeugte die extra-kompakte Box mit einwandfreiem, neutralem und musikalischem Klang – und das zu einem Hammerpreis von rund 130 Euro pro Stück. Aber eine Standbox für 299 Euro? Kann das gut ausgehen, selbst bei der Basswiedergabe? Mehr kostet die Esche-schwarz- oder Walnuss-hell-Version der Zensor nämlich nicht, und in komplett weißer Lackierung ist sie mit 330 Euro pro Stück immer noch ein echtes Schnäppchen.

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Zensor 5


Schauen wir uns die Details der rund 83 cm hohen Standbox mal näher an. Zuerst fällt auf, dass trotz der extra-günstigen Preisklasse das folierte Gehäuse der Zensor einwandfrei verarbeitet wurde. Selbst die Schallwand glänzt mit hochwertiger Lackierung, alle Chassis wurden passgenau eingefräst, und zum Lieferumfang der Lautsprecher gehören elegante Standfüße aus Aluminium. Viel wichtiger als die durchaus beeindruckende Verarbeitungsqualität ist die eingesetzte Technik, und hier hat Dali aus dem Vollen geschöpft. Denn sowohl die beiden 13-cm-Tiefmitteltöner als auch die 25-mm-Hochtonkalotte sind Eigenentwicklungen von Dali und beruhen auf den technischen Erkenntnissen und Materialien der deutlich teureren Dali-Serien. Hier konnte dank eigener Fertigungsstätten das Know-how der Topserien besonders kostengünstig auf preiswerte Modelle adaptiert werden. Daher findet sich in der Zensor 5 das bewährte, Dali-typische rotbraune Membranmaterial mit beigemischten Holzfasern, welches mit hoher Steifigkeit und geringer Masse für Impulstreue besonders geeignet ist. Auch aufwendig erforschte Details wie die belüfteten Schwingspulen, optimierte Chassiskörbe und die Position des Hochtöners möglichst nahe am Tieftöner sind technische Errungenschaften, die Dali aus den höherwertigen Serien in die Entwicklung der Zensor-Serie einbrachte.

Lautsprecher Stereo Dali Zensor 5 im Test, Bild 2Lautsprecher Stereo Dali Zensor 5 im Test, Bild 3Lautsprecher Stereo Dali Zensor 5 im Test, Bild 4Lautsprecher Stereo Dali Zensor 5 im Test, Bild 5
Tatsächlich ist die Entwicklung eines guten Lautsprechers so komplex wie das Erstellen eines 5-Sterne-Menüs: Man braucht erstklassige Materialien, perfekte Kenntnisse über deren Verarbeitung und vor allem – das richtige Gespür für die optimale Zusammenstellung der Zutaten. Ein 5-Sterne-Koch ist dabei locker in der Lage, auch aus preiswerten Zutaten durch handwerklich optimale Verarbeitung, Erfahrung und geschickte Kombination der Einzelteile ein erstklassiges Menü zu zaubern. Nichts anderes haben die Dänen bei der Zensor-Serie getan, und es ist ihnen offensichtlich gelungen, wie unsere Testergebnisse noch zeigen werden.

Labor und Praxis


Wir haben die Zensor 5 gleich zweimal gemessen, denn die Ergebnisse dieser 300-Euro-Lautsprecher konnten wir erst nicht glauben. Doch es stimmt, die Zensor 5 liefert ab sagenhaften 35 Hertz einen ausgesprochen ausgewogenen Frequenzgang, ohne auffällige Resonanzen oder nennenswerte Einbrüche. Besonders beeindruckt die fast ideale Wiedergabekurve unter einem Winkel von 30 Grad – das schaffen selbst 3-mal so teure Produkte nur selten. Auch das Impulsverhalten der kleinen Standbox kann sich sehen lassen, keine störenden Nachschwinger, ideal für dynamische und naturgetreue Musikwiedergabe. Im Hörraum zeigt sich die Zensor 5 im wichtigen Mitteltonbereich unverfärbt schlüssig und überzeugt mit einer frischen Offenheit. Den Obertonbereich und Klangfarben hat die Zensor 5 ebenfalls komplett im Griff, spielt räumlich plastisch und glasklar, wird zudem auch nicht bei längeren Hörsessions anstrengend. Am besten hat uns jedoch der dynamische, tief reichende Bass der doch recht kompakten Standbox gefallen. Erstaunlich, wie präzise und zupackend die beiden 13-cm-Treiber in der Bassreflexabstimmung zu Werke gehen, ohne aufzudicken oder gar zu dröhnen. Da haben die Dänen tatsächlich ein glückliches Händchen bei der Abstimmung bewiesen.

Fazit

Die Zensor 5 von Dali ist ein wirklich außerordentlicher Lautsprecher. Er spielt neutral, detailfreudig, dynamisch, erstaunlich tief reichen, staffelt räumlich plastisch und hat eine authentische Musikalität. Dazu ist die Zensor 5 beachtlich gut verarbeitet, hat gefällige Proportionen und eignet sich perfekt für kleine und mittlere Wohnräume. Das Allerbeste an der Dali Zensor 5 ist allerdings ihr atemberaubendes Preis- Leistungs-Verhältnis. Mehr Klang fürs Geld dürfte derzeit wohl kaum machbar sein.

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Stereo

Dali Zensor 5

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

04/2012 - Michael Voigt

Bewertung 
Klang 70% :
Tonale Ausgewogenheit 20%

Abbildungsgenauigkeit 15%

Detailauflösung 15%

Räumlichkeit 10%

Dynamik/Lebendigkeit 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Paarpreis 600 / 660 Weiß Lack 
Vertrieb Dali, Ulm 
Telefon 0731 14116861-0 
Internet www.dali-speakers.com 
Garantie (in Jahre) k.A. 
Ausstattung
Ausführungen Esche-Schwarz, Walnuss-hell, Hochglanz-Weiß 
Abmessungen (B x H x T in mm) 825/162/267 
Gewicht (in Kg) 11 
Bauart Bassreflex 
Impedanz (in Ohm)
Leistung (in Watt) k.A. 
Anschlüsse Single-Wiring 
Hochtöner 1 x 25-mm-Gewebekalotte 
Tiefmitteltöner 4 x 130 mm 
Besonderheiten Nein 
Kurz und knapp:
+ Preis/Leistung 
+ tief reichender Bass 
+ neutraler, musikalischer Klang 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 19.04.2012, 09:18 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages