Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Arendal 1723 Monitor S THX-Set - Seite 2 / 4


Kompakter Turbolader

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png

>> Mehr erfahren

1723 Monitor S THX

Satte 18 Kilogramm bringt ein Exemplar eines Frontlautsprechers 1723 Monitor S THX aus unserem 5.1-Surroundset auf die Waage, bei Abmessungen von rund 24 x 59 x 32 Zentimetern. Eine exzellent gemachte Lackierung aus kratzfestem schwarzen Mattlack und perfekt gerundete Gehäusekanten sind ein weiterer Beweis, dass es sich bei Arendal um eine Marke handelt, die großen Wert auf ernst zu nehmende Qualität legt. „Made in China“ steht auf dem Karton der Arendal-Produkte; der Herstellungsort ist kein Geheimnis, denn wie bei 90 % aller UE-Produkte ist auch für Arendal die Fertigung in Fernost aus Kostengründen unabdingbar. Wichtig allerdings ist der Fakt, dass die komplette Entwicklung und das Produktdesign im norwegischen Arendal stattfinden. Auch werden keine Standardtreiber aus dem Regal verwendet, es werden alle Komponenten der Arendal-Lautsprecher eigens entwickelt und nach hohem Standard gefertigt. Apropos Standard: Um maximal steife und praktisch resonanzfreie Gehäuse zu erhalten, setzt Arendal bei den Gehäusewänden auf das extradichte und massive Material HDF (High Density Fiberboard) anstelle der üblichen MDF-Platten. Auch sorgen besonders große Wandstärken und zusätzliche Verstrebungen im Gehäuse-Inneren für akustisch ideale Gehäuse.

Wahlweise sind alle Arendal-Lautsprecher außer in der schwarzen Mattlackierung auch in Hochglanz erhältlich, je nach Vorliebe in Schwarz oder Weiß. Die Konstruktion des Monitor-S-Speakers ist Dreh- und Angelpunkt unseres 5.1-Sets, denn der identisch bestückte und lediglich als liegender Speaker gedachte 1723 Center S THX entspricht in allen Belangen exakt dem 1723 Monitor S THX für den linken und den rechten Kanal. Bei der Bestückung der Monitore (und Center) haben die Norweger in die Vollen gegriffen und gleich zwei Exemplare eines leistungskräftigen Tiefmitteltöners mit 130-mm-Membran eingesetzt. Grundsätzlich sind die Monitor- Speaker als Bassreflex-Speaker ausgelegt, zwei Reflexrohre findet man auf der Rückseite der Lautsprecher – dazu liegen den Lautsprechern jeweils passende Schaumstoff-Stopfen bei, die aus den Reflexgehäusen geschlossene Gehäuse machen können. Für eine dynamische Hochtonwiedergabe setzt Arendal die schon in den großen 1723-Lautsprechern bewährten 28-mm-Seidenkalotten ein, die zur besseren Abstrahlcharakteristik über einen großen Horntrichter angekoppelt sind. Dieses Hochtonhorn verbessert den Wirkungsgrad der Hochtonkalotte, dient einem perfekten Abstrahlverhalten und sorgt für enorme Dynamik in den oberen Frequenzen.

Übrigens: Alle Arendal- Lautsprecher sind mit soliden Bi-Wiring-Klemmen ausgestattet, jeweils zwei massive Metallbügel verbinden ab Werk die beiden Klemmenpaare, falls man die üblichen Single-Wire-Kabelverbindungen nutzt. Diese Klemmen und Bügel sind aus rhodiumbeschichtetem Kupfer gefertigt und sind daher extrem leitfähig und zusätzlich gegen Korrosion bestens geschützt.

Preis: um 4900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Arendal 1723 Monitor S THX-Set

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 30.12.2018, 10:03 Uhr
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik