Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Canton Reference K-5.1-Set


Das Maß der Dinge

13843

Traditionell greifen Kunden bei Canton zu den Reference-Modellen, wenn sie in Sachen Klang und Verarbeitung das Beste vom Besten haben möchten. Das wollten wir dieses Mal auch und ließen uns ein 5.1-Mehrkanalpaket für die Redaktion schnüren. Was das Set mit potenten Standlautsprechern für vorn und hinten in unserem Heimkino anstellt, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Die Reference-Modelle waren schon immer die Lautsprecher bei Canton, bei denen der technische Leiter Frank Göbl aus dem Vollen schöpfen durfte. Sei es bei den Materialien, die zum Bau der Lautsprecher verwendet werden, oder bei der Zeit, die der Entwickler zum Erdenken und Ausarbeiten seiner Kreationen benötigt. Für alles gibt es ein „bisschen“ mehr – schließlich sind die Reference-Modelle die Aushängeschilder der Firma Canton. Wer die Lautsprecher aus- und anpackt, weiß sofort, dass die Hessen hier richtig geklotzt und an nichts gespart haben. Die wohlproportionierten Gehäuse sind sehr elegant gestaltet und kaschieren mit einem tollen Hüftschwung ihre wahre Größe. Vier Standlautsprecher, vom mächtigen Flaggschiff Reference 1 K bis zum schlanken Modell Reference 7 K, bietet Canton in dieser Modellreihe an. Dazu gibt es noch die kompakten Reference 9 K, den sehr leistungsfähigen Center Reference 50 K und einen Aktiv-Subwoofer mit der Bezeichnung Reference SUB 50 K. Die zuletzt genannten Lautsprecher formen mit den Reference 7 K und 5 K unser 5.1-Testsystem.

Preis: um 16700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Canton Reference K-5.1-Set

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-