Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Canton Vento 886.2-Serie


Aufgefrischt: Canton geht mit der erfolgreichen Vento-Serie in die nächste Generation

17532

Eine Stufe unter der Reference-Serie angesiedelt, stehen die Chancen sehr gut, dass auch die Vento- Modelle aus dem Hause Canton besten Klang und allerfeinste Verarbeitung bieten. Wir schauen uns die vom Hersteller aktuell überarbeitete Lautsprecherlinie für Sie ganz genau an.

Aus dem Füllhorn der Canton-Lautsprecher haben wir uns zum Test ein 5.1.2-System schnüren lassen, das aus den zweitgrößten Standlautsprechern der Vento.2-Serie, den Vento 886.2 DC, einem Center Vento 866.2, den beiden Rearspeakern Vento 836.2, zwei Aufsatzlautsprechern AR-800 und dem mächtigen Subwoofer Sub 1500R besteht. Die mehrschichtig lackierten Gehäuse in hochglänzendem Schwarz sind flott geschwungen und im Vergleich zu ihren Vorgängern im Volumen angewachsen. Unser Testsystem ist mit rund 8.340 Euro kein Superschnäppchen mehr, bietet aber mit erstklassiger Verarbeitung, einem klasse Design und feinster Technik einen exzellenten Gegenwert.     


Frontlautsprecher Canton Vento 886.2 DC


Sie sehen den Vorgängern Vento 886 DC sehr ähnlich und doch hat sich bei der Überarbeitung zur Version 2 so einiges getan. Rein äußerlich fallen die etwas weiter in die Tiefe anwachsenden Standlautsprechergehäuse auf, die den Basstreibern mehr Innenvolumen bieten, wodurch das Tieftonfundament kräftiger wird. Der Seitenschwung des Gehäuses holt dieses Mal etwas weiter aus, wodurch sich eine minimal andere Bugform ergibt. Neu sind auch die Sockel der Standlautsprecher gestaltet. Mit der umlaufenden Fase und den schwarzen Spacern in Kegelform wirkt die aktuelle Sockelkonstruktion dynamischer. Überarbeitet wurden die Chassis und deren Befestigung auf der Schallwand. Die schraubenlosen Diamond-Cut-Aluminiumringe verleihen der Vento.2- Serie eine saubere, moderne Optik. Titanium war bereits bei der alten Serie im Einsatz und auf dieses bewährte Membranmaterial setzen die neuen Modelle auch weiterhin. Neu sind die Double-Cone-Membranen für die beiden Tieftöner im 180-mm-Format. Die durchgängige Membranfläche (effektiver Durchmesser: 125 mm) lässt die Treiber elegant und edel erscheinen und sorgt zudem für etwas mehr Durchzugskraft und Druck in den Tiefen. Zu guter Letzt hat Canton noch die Frequenzweichen überarbeitet und optimiert. Die beiden Tieftöner sind als Duo bis rund 300 Hertz im Einsatz und übergeben ab dieser Frequenz dem Mitteltöner die musikalische Verantwortung.

Ganz weit oben in der Schallwand ist dieser eingebaut und bis 3.000 Hertz im Einsatz. Bis weit über 20.000 Hertz spielt dann die 25er- Kalotte aus Keramik auf. Cantons DC-Technologie sorgt für unverzerrte Wiedergabe bis zu sehr hohen Lautstärken. Die Neuerungen wirken sich auf den Verkaufspreis aus, wobei der Aufpreis gegenüber der alten Baureihe gerade einmal 50 Euro pro Stück beträgt. Zu haben sind die Standmodelle für 1.449 Euro in Schwarz und Weiß (Hochglanz-Mehrschichtlack) oder für 1.549 Euro das Stück in Kirsche-Echtholzfurnier.     

Preis: um 8340 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Canton Vento 886.2-Serie

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Plattenspieler?
Ja
Nein
Ja
61%
Nein
39%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


expert Weißenfels
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 03443 33336 0


hoerenswert-hifi
www.hoerenswert-hifi.de/
Beratungshotline:
Tel.: 07022 216 58 90


Kruppa TV-Video-HiFi-Computer-Telekom
iq-kruppa-ue-service-berlin.de
Beratungshotline:
Tel.: 030 398 79 000


Libra Audio
www.libra-audio.de/
Beratungshotline:
Mo-So: 9-19 Uhr
Tel.: 0172 680 12 38


TV SAT Elektro Sezgin
www.tv-sat-service.de/Index-Dateien/slide0001.htm
Beratungshotline:
Tel.: 0172 742 62 70

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 26.03.2019, 15:01 Uhr